völlig am boden zustört....

Dabei
7 Apr 2015
Beiträge
83
#1
Hallo zusammen.

Ich habe ein Problem, wie wahrscheinlich viele von Euch schon hatten bzw. haben.
Kurzum..
Ich habe mich getrennt und hatte eine „Beziehung“ mit einer Kollegin, anfangs war es nur shakern und dann wurde es immer mehr. Während meine Gefühle immer stärker für Sie wurden, hat Sie mir gestern den Laufpass gegeben……..ich kenne die Sprüche „never fuck the company“ und so weiter… aber ein Mensch kann doch nix für seine Gefühle….anfangs war alles super und ich habe mich so wohl gefühlt wie noch nie zuvor bei Ihr…..
Aber dann habe ich wohl den größten Fehler gemacht, welchen ein Mann machen kann….ich habe fast alles für Sie getan…..habe Ihr geholfen wo ich konnte (nicht finanziell)
Aber ich war nach so langer Zeit mal wieder so richtig verliebt, wie ein 15 Jähriger….obwohl ich 34 bin.
Ich weiss nicht was ich machen soll und wie ich mit der Situation umgehen soll…..immer kullern mir Tränen aus den Augen und wir arbeiten zusammen…..das ist echt zuviel für mich…. Sie hat mir noch geschrieben und gefragt wie es mir geht……was für eine Frage….im großen und ganzen lässt es sie aber ganz kalt…habe ich das Gefühl…..

Weiss nicht wie ich mich verhalten soll....


 

Revage

Gesperrt
Dabei
3 Mai 2014
Beiträge
2.445
#2
Wieso hat sie dir denn den Laufpass gegeben ? Das wäre noch ganz interessant zu wissen.

Es ist immer blöd für Einen wenn der Andere nicht mehr will und nicht umsonst heist es "never fuck the company", denn genau aus diesem Grund wie er jetzt bei dir vorliegt.
Für Gefühle kann man nichts, du bist jetzt jedoch in so einer Situation und wirklich viel machen kann man nicht.

Normalerweise würde man jetzt sagen brich den Kontakt ab, aber das geht bei dir ja schlecht wenn ihr zusammen arbeitet, dann versuch eben den Kontakt auf das Nötigste zu reduzieren.
 
Dabei
7 Apr 2015
Beiträge
83
#3
Ich weiss es nicht genau….evtl. habe ich Sie überfordert mit meiner Art und Weise (eingeengt)…..oder sie hat jemand anderen kennengelernt….sie sagte, dass Sie jetzt keinen Nerv auf eine Beziehung hat (sie ist seit nem Jahr Single und hat eine ganz furchtbare Partnerschaft hinter sich), sie hat zwar noch Gefühle für mich, aber nicht genug für eine Partnerschaft….und sie möchte mich nicht als Freund verlieren…bla bla bla
Ich habe Sie immer noch so mega gerne, weil Sie eigentlich eine ganz liebe ist, aber es macht mich einfach nur fertig….ich hatte in meinem Leben noch nicht wirklich viele Frauen, weil wenn ich dann eine Freundin hatte, auch sehr lange mit denen zusammen war und in der letzten Beziehung war ich der jenige, der einen Schlußstrich gezogen hat…..und sie hat mich total geflasht….

 
Dabei
7 Apr 2015
Beiträge
83
#4
Meint Ihr, wenn Sie ja noch Gefühle hat, dass diese evtl. jetzt durch den Abstand (Privat) wieder stärker werden??? Ich weiss es ist eigentlich der falsche Ansatz, aber in meinem Kopf findet gerade ein Kampf zwischen Liebe und Hass statt....
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.250
#5
Aber ich war nach so langer Zeit mal wieder so richtig verliebt, wie ein 15 Jähriger….obwohl ich 34 bin.
Tja, vielleicht war genau das das Problem - wenn sich ein 34jähriger wie ein 15jähriger verhält. Die meisten Frauen wollen halt keinen Mann der ihnen nach der Schnauze redet und im schlimmsten Fall auch noch klammert.

Die Frage, ob ihre Gefühle vielleicht wieder stärker werden kann wohl nur sie beantworten. Ich denke das beste wäre: Arschbacken zusammenkneifen, Eier wachsen lassen und abwarten, bis sich die Wogen geglättet haben. So normal wie möglich verhalten. Da musst du nun halt durch. Hoffnungen würde ich mir nicht mehr machen.
 
Dabei
7 Apr 2015
Beiträge
83
#6
Tja, vielleicht war genau das das Problem - wenn sich ein 34jähriger wie ein 15jähriger verhält. Die meisten Frauen wollen halt keinen Mann der ihnen nach der Schnauze redet und im schlimmsten Fall auch noch klammert.

Die Frage, ob ihre Gefühle vielleicht wieder stärker werden kann wohl nur sie beantworten. Ich denke das beste wäre: Arschbacken zusammenkneifen, Eier wachsen lassen und abwarten, bis sich die Wogen geglättet haben. So normal wie möglich verhalten. Da musst du nun halt durch. Hoffnungen würde ich mir nicht mehr machen.
Denke auch das es das Problem mit meinem Verhalten war.
Aber ich möchte Sie nicht einfach so aufgeben...dafür bedeutet Sie mir viel zu viel.
Die letzten Tage waren richtig scheisse.....und es werden vermutlich noch viele weitere folgen.
 
Dabei
16 Jun 2015
Beiträge
11
#7
Also aus der Sicht einer Frau wäre es mir auch zu viel, wenn sich jemand der 34 ist, wie 15 verhält. Ich will schließlich einen Mann und keinen Jungen als Partner. Das Thema, dass ihr Arbeitskollegen seid, macht sowas meiner Meinung nach noch viel wichtiger. Ich denke mal, sie ist auf der Suche nach jemandem der eigentständig denkt und sich authentisch verhält und gerade wenn du in der Kennenlernphase dich anders benommen hast, dann wiegt die Diskrepanz um so schwerer!

Eine Frage, die ich an dich habe ist, wie alt ist sie?
 
Dabei
16 Jun 2015
Beiträge
11
#9
Um so eher ist doch klar, dass sie einen Fels in der Brandung braucht und keinen Buttler. Sie hat die Erwartung, dass du dich deines Alters entsprechend verhälst. Wenn sie denkt, dass sie reifer ist als du, dann wird das nichts mit euch beiden. Versuch dich mal zusammen zu reißen und zumindest nicht mehr Tränen in den Augen zu haben, wenn du auf der Arbeit bist und ihr euch begegnet. Unternimm was mit Freunden und lenk dich ab, das Leben hat mehr zu bieten als Arbeitskolleginnen, die es einem schwer machen!

Wenn du Lebensfreude ausstrahlst und dir wieder etwas Selbstvertrauen gibst, dann wird sie viel eher Interesse an einer Beziehung mit dir haben, als wenn du eine Heulsuse bleibst!
 
Dabei
15 Jun 2015
Beiträge
5
#10
Steig nicht auf ihre sms ala "Wie geht's dir?" ein-was soll so eine Frage. Das geht sie nicht mehr an. Denk an dich. Lass dich nicht ausnutzen.
 
Dabei
29 Okt 2013
Beiträge
289
#11
Ich sehe es genauso wie "Minutiös". Wenn du dich stärker, selbstbewusster und unabhängiger fühlst, strahlst du das auch aus, gleichzeitig wirst du so auch authentischer wirken.
Vielleicht hast du dann doch noch eine Chance bei ihr...!?!

Jetzt heißt es leider erst mal, TAPFER bleiben und dich ihr gegenüber so "normal" wie möglich zu verhalten und halt oben genanntes auszustrahlen.

Ich fühle mit dir! Bin auch nach wie vor sehr in einen Kollegen verliebt. Glücklicher Weise sehe ich ihn nur einmal die Woche. Aber es macht mich bald wahnsinnig!
 
Dabei
7 Apr 2015
Beiträge
83
#12
Hi ihr lieben.
Danke für euer Feedback. Das finde ich superlieb von euch.
Es ist natürlich alles sehr frisch und tut einfach nur weh, vorallem weil man sich jeden Tag sieht.
Aber ich habe heute Abend den ersten Schritt für mich getan und habe angefangen Sport zu treiben.
Das mit dem Selbstbewusstsein, daran muss ich einfach arbeiten und ich weiß das es ein schwerer Weg sein wird, aber ich muss es machen, weil ich merke wie ich abdrifte.... habe mich nur auf sie fixiert.
Und weder hasse ich sie noch bin ich wütend, für seine Gefühle kann keiner was und natürlich ist es so, dass ich hoffe, dass sie mich irgendwann vielleicht wieder anziehend findet.
Ich möchte Sie auch nicht ganz verlieren, weil bei allem Schmerz, war sie vorher eigentlich meine beste Freundin. Ich konnte über alles mit ihr reden und sie mit mir auch und wenn ich es erstmal schaffe diese Beziehung zu ihr aufzubauen, ohne das diese Gefühle hoch kommen und ich einfach die Zeit mit ihr genieße dann wäre es schön. Klar mache ich mir Gedanken, was ist wenn sie jemand neues hat... könnte dann auch schmerzhaft werden, aber ich denke das sehe ich dann wenn es soweit ist und ich hoffe das dauert noch etwas ;-)

Wir haben früher auch jeden Abend geschrieben, aber das machen wir auch erstmal nicht mehr. Sie sagte auch zu mir, dass sie auch erstmal Distanz braucht... daher werden solche Nachrichten wie " wie geht es dir? Etc." nicht kommen.
 
Dabei
29 Okt 2013
Beiträge
289
#13
Die Gefühle, die du jetzt hast, wirst du noch eine Weile für sie haben. :-(
Schön wäre es, wenn man sie einfach so ausschalten könnte...!!
 
Dabei
7 Apr 2015
Beiträge
83
#14
Ja ich weiß, wäre schön wenn da ein Schalter wäre... dann könnte sie ja ihren anknipsen ;-)
Aber ich hoffe ich schaffe das irgendwie..... das größte Problem ist, dass wir zusammen arbeiten. Ansonsten hätte man den Kontakt abgebrochen und fertig, oder es wäre dann erst nicht so weit gekommen.
 
Dabei
29 Okt 2013
Beiträge
289
#15
Ja, oder so!
Kannst du dich auf deine Arbeit halbwegs konzentrieren?
Und wie lenkst du dich zu Hause bzw. nach Feierabend ab?
Also was mir gut hilft, sind geistig anspruchsvolle Aufgaben: Zum Beispiel knifflige Rätsel wie "Logicals" lösen, wobei deine volle Konzentration benötigt wird; oder Ähnliches.
 
Dabei
7 Apr 2015
Beiträge
83
#16
Ich muss ehrlich sagen, dass ich die letzten Tage zwar körperlich anwesend war, aber geistig war ich nicht da. Jetzt geht es mittlerweile... die Arbeit muss getan werden. Ich muss mir noch was suchen, was mir Spaß macht... mit Sport habe ich ja angefangen. Vielleicht auch mal mehr ausgehen, dass war die letzten Jahre etwas zu kurz gekommen und hier in Düsseldorf kann man schon gut Party machen.
 
Dabei
29 Okt 2013
Beiträge
289
#17
Das stimmt! Über das Wochenende sollte man, meiner Meinung nach, eh viel mit Freunden unternehmen!
Aber dass man sich insgeheim auf Sämtliches schlecht konzentrieren kann in so einer Situation,ist natürlich auch normal!
 
Dabei
7 Apr 2015
Beiträge
83
#18
Ja. Ich muss es erstmal für mich ein wenig verarbeiten.... für mich kam das ganze sehr plötzlich.
Ich hatte auch die Gelegenheit mit Ihr nochmal drüber zu sprechen, ganz normal ohne stress und recht freundschaftlich.
Letztendlich haben da wohl mehrere Faktoren dazu beigetragen, zum einen, dass ich doch etwas geklammert habe und zu schnell vieles wollte (sie etwas überfordert), dass gestehe ich auch ein….wenn ich so drüber nachdenke, habe ich mich wirklich wie ein Idiot verhalten und zum andren ist es so, dass sie viel zu tun hat (auch nach der Arbeit) und kaum Ihre Sachen schafft und sie sagt, sie braucht jetzt mal Zeit für sich….. letzten Endes ist dadurch die Liebe bei Ihr unter die Räder gekommen und eher freundschaftliche Gefühle entstanden….. ob es bei Ihr jemals wieder kommt, weiß sie nicht, jedenfalls möchte Sie auch etwas Abstand zu der ganzen Sache gewinnen und sehen was passiert.
 
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
1.745
#20
Ja, ein Anfang.
wie sagt man so schön?
die Zeit heilt alle Wunden.
ich denke in solchen Situationen, in einem Jahr lache ich darüber,
dann kann ich ja eigentlich auch schon jetzt damit anfangen.
oft funktioniert das.
 
Dabei
7 Apr 2015
Beiträge
83
#21
Ja das stimmt, dass die Zeit alle Wunden heilt, aber wenn ich die sehe, dann kommen die schönen Erinnerungen hoch und man möchte die Person einfach knuddeln und knutschen. Sie ist so eine nette und hübsche Frau...es kommen immer so Gedanken, so eine wie sie bekomme ich nie wieder...sie war mit einem ganz großen Abstand die hübscheste Frau die ich je hatte...denke, deshalb war ich zu bemüht und übereifrig
 
Dabei
19 Jun 2015
Beiträge
12
#22
1. Was heisst 'Beziehung' ?
2. Kann ich dir nur den Rat geben für dich und vor allem, wenn du noch eine Chance haben willst, erstmal Abstand zu nehmen. Da ihr anscheinend in der selben Clique seid, könnte sich das schwierig gestalten :eusa_doh:wenn nicht, dann lass es erstmal mit dem Kontakt, weil du sonst sowieso immer wieder rückfällig wirst. Wie du schon gut erkannt hast, lag es nicht daran weil sie zu viel Arbeit hat oder ihr vorher Kollgen wart, sondern dich einfach wie ihr Schosshündchen benommen hast. Du willst doch auch keine Frau die alles für dich jederzeit erledigt? Es fehlt der Reiz ... Wenn sie wirklich Interesse hat, wird sie schon von selber wiederkommen, aber bitte mach nicht den Fehler schon vorher bei ihr zu betteln. Das lässt dich bei ihr noch schwächer wirken, als du es schon tust. Nimm erstmal Zeit für dich und verarbeite das ganze und lenk dich irgendwie ab. Freunde,Hobbys oder andere Frauen. Ja, es ist schwer erstmal loszulassen, aber wieder auf der 'Freundschafts'-Schiene ankriechen machts nur schlimmer. Noch ist nichts verloren.. nur Geduld und Ruhe :eusa_pray:
 
Dabei
7 Apr 2015
Beiträge
83
#23
Zu 1: Es ist kompliziert....
Zu 2: Ja ich werde es versuchen... es fällt einem sehr schwer, von 100 auf 0 ..... aber ich habe es schon eingesehen und muss nun dran arbeiten.... mal sehen wie es klappt, jedoch Hoffnungen habe ich fast keine mehr..... habe auch das Gefühl das da noch jemand anderes im Spiel ist und die sagt es nicht, weil die mir noch nicht mehr weh tun möchte.
 
Dabei
19 Jun 2015
Beiträge
12
#24
Schwer ist es wirklich, aber da musste wohl schon jeder durch und ist bestimmt auch nicht dein erstes Mal :razz: So ein 100 auf 0 kommt aufjedenfall überzeugender als ein 'hey ich bin trotzdem für dich immer da' oder halt irgendetwas so in der Art. Damit zeigst du in gewisser Weise dir,ihr und auch anderen, dass du klare Ziele und Vorstellungen hast und das sollte man als ein Mann schon haben. Wie Minutiös schon meinte sucht sie einen "Fels in der Brandung". Sie ist eine Frau und hat ebenso klare Vorstellungen, was sie will und was nicht. Auch wenn sie einen anderen hat, sollte dich das nicht kümmern. Erstens ist es ihre Entscheidung, zweitens wirkt es verzweifelt, wenn du sie dahingehend ausfragst und sie wird sich genervt/bedrängt davon fühlen. Du bist 34 und hast, so wie es scheint, dein Leben im Griff. Geduld haben und die Ziele vor Augen halten :eusa_whistle:
 
Dabei
7 Apr 2015
Beiträge
83
#25
Nein nicht mein erstes mal, aber das letzte Mal ist schon sehr lange her, genau wie dieses verdammte verliebt sein. Wir sehen uns ja trotzdem noch jeden Tag, weil wir in der gleichen Firma arbeiten.... was es für mich noch schwerer macht.
Klar will eine Frau nen Typen der auch mal auf den Tisch haut und leider komme ich zu der Erkenntnis, dass viel zu nette Kerle einfach es sehr schwer haben eine Frau zu halten. Leider gehöre ich zu der Kategorie zu netter Kerl, wenn ich mich in eine Frau verliebe, dann würde ich fast alles für sie machen und das muss ich auch mal abstellen und eine gesunde Mischung finden. Manchmal gehen mir so Gedanken durch den Kopf, hoffentlich wird der nächste so ein richtiges arschloch, damit sie mal dann sieht was sie an mir hatte. Sie fehlt mir einfach ohne Ende und es war auch so schön alles am Anfang ... sowas hatte ich vorher noch nie für irgendeine Frau empfunden, wie für sie.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
29 Okt 2013
Beiträge
289
#26
Ja, Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung! Also versuche das wirklich mal, eine gesunde Mischung zu finden!
Ich denke, so wie du schreibst, bist du auf einem guten Weg!
 
Dabei
7 Apr 2015
Beiträge
83
#27
Ja, dass stimmt wohl.... nur schade das man zu dieser erst kommt, wenn die Person die man liebt weg ist. Jetzt wo man auch mal Zeit zum nachdenken hat, wird einem erst klar wie "scheisse" man sich benommen hat....,also sie hat mir immer wieder mal durch die Blumen gesagt" Hey, machmal langsam und so" aber irgendwie konnte mein Hirn das nicht so verarbeiten.
Insgeheim hofft der Mensch ja immer noch, dass es was wird, aber ich halte mich zurück.... also ganz normaler Umgang... will sie ja nicht ganz verschrecken, wenn ich jetzt richtig arschig werde .... geht ja auch nicht anders wegen der Arbeit.
 
Dabei
29 Okt 2013
Beiträge
289
#28
Wie geht's dir heute, nachdem du sie nach dem Wochenende wieder gesehen hast? (Gehe ich jetzt einfach mal von aus.)
 
Dabei
7 Apr 2015
Beiträge
83
#29
Hallo Widder88. Dankeschön für deine Nachfrage
Ja, es ist echt schwer... ich sehe Sie und muss immer denken wie blöd man war.... sie verzaubert mich immer noch wenn sie mich anlächelt..... ich versuche mich ganz normal zu verhalten, mehr bleibt mir nicht über zur Zeit. Bald habe ich Urlaub.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben