Verzwickte Geschichte: Weiß nicht, ob ich es bei ihr versuchen soll

Dabei
5 Apr 2024
Beiträge
2
#1
Hallo,

mich treibt eine Sache um, wegen der ich gerne wüsste was andere hier machen würden. Ich tanze seit einigen Jahren sehr gerne Salsa. In der "Salsa-Szene" in meiner Stadt gibt es eine Salsa-Kollegin, die ich schon seit einigen Jahren kenne. Sie hat einen kubanischen Freund, den sie mal auf Kuba im Urlaub kennengelernt hat. Sie holt ihn manchmal ins Land für 3 Monate, dann muss er wieder gehen, weil das Touristen-Visum nicht länger gültig ist. Nach 6 Monaten darf er wieder einreisen. Wenn er hier ist, organisiert sie Salsa-Kurse, bei denen er dann der Salsa-Lehrer im Kurs ist. Das macht er auch sehr gut.

Jetzt ist es plötzlich so, dass sie sich auf einmal für mich interessiert. Ich weiß nicht warum, aber es ist nicht zusammenfantasiert. Man merkt es schon und sie gibt Signale, dass sie eben interessiert ist. Einmal habe ich eine frühere Freundin zufällig gesehen und weil wir ein gutes Verhältnis haben, haben wir halt geplaudert, haben uns was zu trinken geholt. Sie hat dann auf dem Weg zur Bar meine Hand genommen, obwohl wir nicht mehr zusammen sind. Vielleicht gab es ihr ein gutes Gefühl oder sie wollte, dass die anderen Frauen es sehen. Wie auch immer: Die Salsa-Kollegin mit dem Kubanischen Freund hat es gesehen und ihr Augen waren weit geöffnet wie starr vor Schreck.

Okay, und was ist jetzt mein Anliegen? Ich mag diese Salsa-Kollegin schon sehr. Sie ist sehr anmutig. Das mag ich sehr und dann werde ich schon ziemlich schwach ... Wenn sie sich jetzt für mich interessiert, könnte ich doch mal etwas länger mit ihr plaudern, vielleicht was abmachen. Problem ist aber was das ist mit ihrem Kubanischen Freund ist. Angenommen es entwickelt sich gut mit uns und nach 6 Monaten ist wieder ihr Kubansicher Freund da und sie kennt mit dann nicht mehr. Das würde mir sehr weh tun. Ich weiß, dass ich eigentlich ein kleiner Junge bin. Ich muss Vertrauen haben können. Wenn es das für sie dann nicht ist, ist das natürlich okay. Ich renne niemanden nach und falle niemanden zur Last. Ich werde irgendwie damit klarkommen. Aber eben mal angenommen der Kubanische Freund wäre wieder da und dann kennt sie mich auf einmal nicht mehr ... Deswegen bin ich hier enorm am Zögern und weiß wirklich nicht so recht. Eine Kollegin von ihr sagte mir mal, dass sie in den Kubansichen Tanzlehrer schon sehr vernarrt wäre. Sie sieht sehr gut aus und kann völlig problemlos jemanden "aufreißen". Dann sieht man sie mal mit jemand völlig neuen, den man dann nach kurzer Zeit nie mehr sieht.

Angenommen wir würden uns zu zweit treffen. Ich könnte dann mit angezogener Handbremse dabei sein bis klar ist, ob sie den Kubaner will oder ihn nur als coolen Salsa-Tanzlehrer sieht. Dann würde ich mich nicht so verletzen, wenn sie halt ihn will. Aber sowas wäre schon blöd. Dann wird am Ende nichts draus, weil sie nicht den Eindruck hatte, dass ich ernst mache. Außerdem wäre eine schöne Kennenlernphase viel schöner als mit Handbremse dabei zu sein.

Ich bin nicht wirklich ein Dating-Fachmann und ich würde nie eine Kubanerin bei mir wohnen haben einfach nur weil sie eine coole Salsa-Lehrerin wäre und würde mich dann einfach völlig normal noch für andere Frauen interessieren. Das Ganze überfordert mich ziemlich. Deswegen frage ich hier mal in die Runde was andere machen würden. Ich mag diese Salsa-Kollegin schon sehr. Wenn sie mich anlächelt, bin ich schon halb weg. Ich habe so das Gefühl, dass es das wirklich sein könnte. Auf jeden Fall will ich diese Sache nicht einfach sausen lassen. Das Gefühl, dass es passen könnte, hat man nicht so oft.
 
Anzeige:
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
1.422
Alter
60
#2
Hallo @Bienlein ,

Ich kann Dir nur sagen, was ich tun würde: Ich würde es auf mich zukommen lassen. Unabhängig von dem kubanischen Freund, ist es ihre Entscheidung. Möglicherweise hast Du auch etwas falsch interpretiert, aber das wirst Du nie erfahren, wenn Du es nicht wenigstens bei ihr versuchst.

Wenn Du natürlich auf "Nummer sicher" gehen willst, dann lass' es lieber und dann kannst Du auch nicht verletzt werden. Aus meiner Erfahrung tut es aber auch ganz schön weh, wenn Du Dein Herzblatt anschmachtest und dabei der eventuell vergebenen Gelegenheit nachtrauern darfst. Ich weiß nicht, ob Du mit diesem Gefühl besser zurecht kämst.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
7.569
#3
Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich schauen, was da gehen könnte. Dann würde ich schon merken, wie gut meine Chancen sind. Das mit dem Kubaner würde ich dabei nicht aus den Augen verlieren.
 
Dabei
5 Apr 2024
Beiträge
2
#4
Aus meiner Erfahrung tut es aber auch ganz schön weh, wenn Du Dein Herzblatt anschmachtest und dabei der eventuell vergebenen Gelegenheit nachtrauern darfst.
Ja, das ist ein guter Punkt, Bodo. Daran hatte ich nicht gedacht. Sehen wir es positiv und nehmen wir es wie es kommt. Wenn man nicht daran glaubt, dass es gut ausgehen kann, wird man seine Chancen gleich von Anfang an versieben.

Danke an Bodo und Twi-n-light für ihre Meinungen (y)
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben