Verzweifelt, Verwirrt, Verliebt

Dabei
31 Mrz 2019
Beiträge
26
#31
Eine letzte Frage noch:

Ich würde planen, mal wieder zu ihr zu gehen und Sie zu fragen ob Sie eine Minute Zeit hat. Und dann würde ich sagen das mir das mit der Nummer "leid" tut und ich sie in eine blöde Situation gebrachte habw usw.
Oder ist ds eher unangebracht und ich sollte es lassen?
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
198
#32
Hmmm, ich weiß nicht, ob es unangebracht ist - ich würde es trotzdem nicht machen. Dann ist sie wieder in dieser unangenehmen Situation und schwindelt eventuell wieder aus Höflichkeit und sagt 'Ah nein, war gar nicht schlimm, ich hab's nur vergessen'... ich würde da keine große Sache daraus machen, sondern einfach weiter fröhlich und nett zu ihr sein. Dann hat sie nun vielleicht kein Interesse dir zu schreiben - na und, das ändert doch nichts daran, dass ihr euch gut unterhalten könnt. :)
 
Dabei
31 Mrz 2019
Beiträge
26
#33
Gut das dachte ich mir auch. Ein Teil von mir denkt halt aaus Höflichkeit oder so sollte ich mich entschuldigen. Aber dann denkt sie sicher "Was für ein Weichei steht nicht zu dem was er gemacht hat"

Und wenn dann wirklich mal mehr werden sollte, bin ich mit der Entschuldung sicher im Aus oder in der FZ:
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
198
#34
Naja, du hast ja nichts gemacht, wofür du dich entschuldigen müsstest, oder? Und es würde deinen Gedankengang betonen (Warum meldet sie sich nicht endlich?).
Ich will damit nicht sagen, dass aus euch niemals mehr werden kann, aber kannst du sie nicht einfach aus der Girlfriendzone entfernen und mit ihr befreundet sein?
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
3.814
#35
Seh ich so wie ZG. Damit bringst du euch beide doch nur in eine peinliche Situation. Falls sie die Sache mit der HandyNr wirklich gestört hat, denkt sie sich dann: Mann, kann er es nicht einfach lassen?! Und vielleicht war das mit der HandyNr bloß nicht die richtige Strategie von dir, aber ein Grund zum Entschuldigen ist das wahrlich nicht.
Vielleicht kriegst du es hin, die Sache wieder auf euer nettes Gesprächslevel zu bringen und es bietet sich dann doch irgendwann die Gelegenheit zu einem gemeinsamen Kaffee (oder eben nicht). Das klappt aber ganz bestimmt nicht mit verkrampften Aktionen.
 
Dabei
31 Mrz 2019
Beiträge
26
#36
Das denke ich mir auch. Ich denke auch das mit der Nummer war entweder die falsche Strategie oder der falsche Zeitpunkt. Das Sie einen Freund hat wußte ich ja zu dem Zeitpunkt nicht. Denke das wird auch vielleicht 1 Grund sein warum Sie nicht schreibt. Eventuell kontrolliert er ja mit wem sie schreibt, gibts ja alles.

Vielleicht kriegst du es hin, die Sache wieder auf euer nettes Gesprächslevel zu bringen
Ja das versuche ich langsam aber sicher. Wobei ich momentan nicht weiß ob Sie sauer auf mich ist. Letzte Woche konnte ich ein bisschen Smalltalk mt ihr führen (Warm heute? Wie gehts usw) und da hat Sie eigentlich immer geantwortet. Sowas macht man ja eigentlich nicht wenn man komplett sauer auf jemand ist.
Mittwoch war ich dann mal bei Ihr in der Abteilung (dienstlich) da hat Sie mich weder angschaut noch was gesagt. Es waren allerdings auch 5 Leute da inkl. ihrem Chef.
Nur weiß ich halt nicht ob Sie zur Zeit genervt wegen mir ist oder wegen der Arbeit
ich denke ich werde einfach langsam wieder mit den Gesprächen anfangen, erst mal kürzere und dann Schauen.
Und wenn Sie irgendwann mal Single ist dann ist es besimmt gut das ich mich nicht entschuldigt habe für die Sache mit der Nummer. (Sie scheint sie ja auch noch zu haben)


Ich vermute wenn ich mich entschludige dann mach ich wirklch alles kaputt. Die "Friends" Ebene und vor allem die Girlfriendzone sollte es mal soweit kommen.
Ich tue einfach so als mich das mit der Nummer kalt lässt.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
3.814
#37
Letzte Woche konnte ich ein bisschen Smalltalk mt ihr führen (Warm heute? Wie gehts usw) und da hat Sie eigentlich immer geantwortet. Sowas macht man ja eigentlich nicht wenn man komplett sauer auf jemand ist.
"Komplett sauer" ist sie auf dich bestimmt nicht, wieso sollte sie denn? Es könnte höchstens sein, dass sie meint dass du mehr von ihr willst, dass sie aber nichts von dir will. Das sind aber nur Mutmaßungen. Ich würde an deiner Stelle, nachdem sie dich teilweise nicht grüßt, jetzt schon mal etwas kürzer treten, nicht dass sie meint du läufst ihr nach. Einfach normal sein wie zu jedem anderen Kollegen. Der Rest sollte sich von selber finden, oder eben nicht.
 
Dabei
31 Mrz 2019
Beiträge
26
#38
. Der Rest sollte sich von selber finden, oder eben nicht.
Das hoffe ich auch. Zur Zeit muss sie auch etwas "haben" sie wirk eher traurig und niedergeschlagen bzw. gestresst. (hoffe nicht das ich was damit zu tun habe)
Heute hat Sie mich mal wieder gegrüßt (immerhin) zumindest freundlich, aber ohne lächeln, wie gesagt wirkt eher niedergeschlagen.

Ich denke wenn ich ganz langsam weitermache komme ich irgendwann wieder auf die alte Ebene.
 
Dabei
31 Mrz 2019
Beiträge
26
#39
Zur Zeit ist sie sehr traurig irgendwie aber mir kommt es so vor das es nur so ist wenn sie mich sieht. Sie grüsst zwar aber sie lächelt nicht mehr.

Soll ich vllt ganz aufgeben?
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
198
#40
Ach... das mit dem "X wirkt y" - ich weiß nicht, ob man sich so auf seine Beobachtungsgabe verlassen kann, wenn man verliebt ist und sieht, was man sehen will.
Mir ist das heute auch passiert, dass ich Signale von einem Kumpel, mit dem ich mal etwas hatte, total missverstanden habe. Habe ihn natürlich darauf angesprochen und... naja, war leicht awkward.
Sie wirkte deiner Meinung ja vorher... angeregt mit großen Pupillen... nicht, dass du keine Menschenkenntnis hättest, aber du interpretierst sehr viel...
 
Dabei
31 Mrz 2019
Beiträge
26
#41
Wenn man verliebt ist dann würde man ja nicht denken das sie niedergeschlagen ist vermute ich.

Mir ist eben deutlich aufgefallen dass sie seit Freitag anders ist. Früher hat sie mich öfter angelacht usw. Jetzt gar nicht mehr.
Sie kommt auch nicht mehr auf mich zu
Ich traue mich mittlerweile nicht mal mehr als Hallo zu sagen..

Ich habe halt nur Angst das ich es halt komplett verbaut habe.
Es kann aber natürlich sein das sie wegen was andren so ist
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
3.814
#42
Wenn du nicht so verkrampft wärst könntest du sie mal nett auf ihre scheinbare Niedergeschlagenheit ansprechen, und wenn sie darauf nur "alles ok" sagen würde, würde die Welt nicht untergehen.

Aber nachdem du es nicht schaffst, das Ganze unverkrampft anzugehen, lass es lieber. Hak die Frau dann aber komplett ab, dieses Gedankenkarrussell kann man ja nicht mitansehen.
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
789
#43
Hallo looser4life, ich schreibe Dir nicht, um Dich zu ärgern.
Ich schreibe Dir, weil ich schon in ähnlichen Situationen steckte und Männern nicht
einfach vor den Kopf stoßen konnte/wollte.
Sie muß nicht sauer sein, aber sie ist auch nicht an privatem Kontakt interessiert.
Sie ahnt sicher das Du auf eine Gelegenheit wartest, die geschaffene Distanz zwischen
euch wieder zu verringern, aber da sie das nicht will, verhält sie sich abweisend.
Ob verliebt oder nicht, mit etwas Feingefühl sollte Mann auch ohne viele Worte merken,
wann eine Frau ihn ermuntert und wann nicht. Darum mein Rat, laß es jetzt gut sein.
Sicher kann man irgendwann wieder miteinander reden, aber dazu muß Zeit vergehen und
Dir klar werden, dass sie nicht mit Dir flirtet sondern freundlich zu Dir ist.
Irgendwo stand, sie hätte einen Partner ? Was sollen Deine Annäherungsversuche dann
eigentlich ?

Gruss, Rapante
 
Dabei
31 Mrz 2019
Beiträge
26
#44
Das sie einen Freund hat hab ich erst später erfahren und auch nicht von ihr.
Ich "will" ja mittlerweile nichts mehr von ihr aber man konnte sich gut unterhalten und das würde ich halt gerne beibehalten. Sie unterhält sich ja aber eben nicht mit mir.
 
Dabei
22 Nov 2018
Beiträge
56
#45
Hallo.
Du hast es versucht und es hat nicht geklappt. Sie hat offenbar einen Freund und ist nun abweisend zu dir, weil sie dir vermutlich keine Hoffnungen machen möchte, dass daraus mehr als nur ein Gespräch beim Kaffee werden könnte, weil sie vermutlich gemerkt hat, dass du dir schnell mehr erhofft hast.

Wäre es nicht besser, dass du auch versuchst, auf Abstand zu gehen, oder glaubst du wirklich, es geht dir gut, wenn du in jemanden verliebt bist und anhimmelst und jede Gelegenheit suchst, mit ihr einfach zu reden, damit du in ihrer Nähe sein kannst? Was außer Kummer und Schmerz würde dir das denn bringen?

Ich schließe mich Rapante an. Lass es gut sein! Wer zu lange auf eine verschlossene Tür starrt, wird nicht bemerken, wenn sich eine andere öffnet.
 
Dabei
31 Mrz 2019
Beiträge
26
#47
Heute ist was seltsames passiert, was ich echt nicht deuten kann.

Da über die Feiertage wenig los ist und wir uns mal wieder über den Weg liefen und Sie (zumindet Anfangs) gut drauf war hab ich einfach ein Gespräch anfangen, den üblichen Smalltalk. Irgendwann fing sie dann an ganz schnell zu reden, so ungefähr das Sie mir schreiben wollte, aber nicht kann und das Sie mich mag aber das Sie einen Freund hat und das es nicht geht.
Es ging alles mega schnell und auf einmal hat Sie angefangen zu weinen und ist schnell weg?

Das war keinesfalls meine Absicht ich habe nur das übliche "wie gehts, wie war Ostern usw" gesagt und das Thema Freund/Nummer nie erwähnt?
 
Dabei
31 Mrz 2019
Beiträge
26
#50
Naja wie willst du drauf reagieren so unvorbereitet? Jetzt werde ich auf jeden Fall den Kontakt auf das nötigste beschränken.

Wie es mir damit geht kann ich nicht in Worte fassen. Ihr scheint was an mir zu liegen und es wird dann doch nichts.
 
Dabei
22 Nov 2018
Beiträge
56
#51
Warum denn aufgeben?
Ihr Freund ist doch weder dein Bruder, dein Cousin noch ein Freund von dir? Du kennst ihn nicht mal. Wieso also alles hinschmeißen nach dem Motto: Upps, sorry occupied.

Bleib doch weiter dran, wenn dir so viel an ihr liegt. Was hast du denn zu verlieren? Du scheinst ihr ja nicht egal zu sein und sie empfindet offensichtlich auch etwas für dich.

Also mach dich interessant für sie!
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.089
#52
Warum denn aufgeben?
Ihr Freund ist doch weder dein Bruder, dein Cousin noch ein Freund von dir? Du kennst ihn nicht mal. Wieso also alles hinschmeißen nach dem Motto: Upps, sorry occupied.

Bleib doch weiter dran, wenn dir so viel an ihr liegt. Was hast du denn zu verlieren? Du scheinst ihr ja nicht egal zu sein und sie empfindet offensichtlich auch etwas für dich.

Also mach dich interessant für sie!
Das würde ich nicht herausfordern. Dem anderen die Freundin ausspannen?

1. Würde sie von einer Beziehung in die nächste hüpfen
2. Wäre sie dann auch für mich vorbelastet - vielleicht macht sie das dann auch mit mir so, wenn ein irgendwann ein anderer Mann interessant ist
3. Würde sie die aktuelle Beziehung nicht verarbeiten und es wäre sich nicht unbeschwert zwischen den beiden
 
Dabei
22 Nov 2018
Beiträge
56
#53
Ausspannen kann man Pferde aus einem Gespann.
Menschen verlieben sich, entlieben sich und verlieben sich neu. Das ist nun mal so.

Es kann immer vorkommen, dass sich die eigne Partnerin oder der eigene Partner in jemand neues verliebt. Wenn eine Beziehung völlig intakt ist, habe ich gar kein Interesse, mich emotional auf einen anderen Menschen einzulassen. Es interessiert mich schlichtweg nicht. Ist es nicht mehr intakt und man arbeitet nicht daran, kann es passieren, dass sich Gefühle und Emotionen für andere Menschen einschleichen.

Nur weil jemand "warm gewechselt" hat, heißt das nicht, dass die Person es ständig macht und in Kürze wieder machen wird. Eine Garantie gibt es in der Liebe zum Glück nie.
 
Dabei
6 Feb 2017
Beiträge
1.212
#54
Ich bin da bei Backpacker.

Die Punkte 1 und 3 von goodbrother kann ich nachvollziehen - es würde bestimmt irgendetwas noch mal hochkommen und Dinge durcheinanderbringen. Aber man kann eh nie garantieren, dass es nicht passieren wird. Es passiert dann nur, glaube ich, früher. Singles, die sich kennen lernen, daten und zusammenkommen haben das dann meistens so nach 6 Monaten, wenn sie sich ein bisschen besser kennen gelernt haben, und Leute, die schon vorher eine Geschichte verband haben das eben zu Beginn.
Punkt 2 von goodbrother hängt für mich mit dem Selbstbewusstsein zusammen. Ich wüsste nicht was ich mit einem Freund wollte, der der Moral und dem Pflichtbewusstsein wegen in einer Beziehung mit mir bleibt, obwohl er sich schon längst fremdverguckt hat. Es würde bestimmt auch weniger Beziehungsspringer geben, wenn nicht alle möglichen Leute immer in einer Beziehung bleiben würden, bis es wirklich nicht mehr anders geht, weil schon lange jemand anderes da ist.

Aber ich weiß trotzdem nicht, ob ich an deiner Stelle da jetzt "dranbleiben" würde. Ich glaube, ich würde es auf Standby schalten, mich normal und freundlich verhalten, mich nicht zurückziehen, aber auch keine offensive Aktion planen. Ich denke es ist ihre Beziehung und ihre Sache, wie sie damit umgeht, ich würde mir das an deiner Stelle nicht aufbinden wollen. Lieber abwarten und den Fokus verlegen..
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.089
#56
Also wenn ich mir die Beiträge von [U]looser4life[/U] so durchlese, denke ich nicht, dass er Stand jetzt damit zurechtkäme.

Darum denke ich, dass Punkt 2 gerade auf ihn zutreffen wird. Denn am Selbstbewusstsein mangelt es ihm hier schon seit 50 Beiträgen.

Ansonsten habt ihr Recht.
 
Dabei
31 Mrz 2019
Beiträge
26
#57
Vllt sollte ich wirklich standby machen. Aber es auch verdammt schwer für mich. Auch mangels Alternativen
Aktuell schreibe ich zwar mit einer 21 jährigen aus meinem Verein aber da möchte ich keine Bez. 12 Jahre Altersunterschied ist mir zu viel.
Es tut mir gut mit ihr zu schreiben und zu reden auch weil es freundschaftlich idz.

Mit meiner Kollegin hoffe ich das es irgendwann rum ist. Heute hab ich Sie bestimmt 5x gesehen und das wirklich zufällig aber haben uns immer verpasst sodas ich nicht mal Hallo sagen konnte.

Das Punkt 2 eintreffen würde befürchte ich leider selbst.
 
Dabei
22 Nov 2018
Beiträge
56
#58
Punkt 2 kann immer passieren in jeder Beziehung! Wenn man davor Angst hat, sollte man sich besser nie in eine Beziehung wagen. Eine Garantie gibt es nie. Oder fragt fragt ihr die Frau/ den Mann, in den ihr euch verliebt, ob sie schon mal einen Partner für einen anderen verlassen hat und beendet das ganze dann aufgrund dieser Tatsache, bevor ihr ihm/ihr eine Chance gegeben habt? Demnach klingt Liebe und Partnerschaft ja fast nach einer vertraglichen Vereinbarung mit Erfolgsgarantie.

Kann durchaus sein, dass ich hier einiges "falsch" oder anders sehe als andere. Vielleicht liegt es auch an meiner persönlichen Einstellung auf Grund meiner aktuellen Beziehungssituation, aber Liebe ist nunmal immer mit einem Risiko verbunden, genau das macht es ja so aufregend, spannend, inspirierend und lebendig.

@looser4life: Es ist schön, dass du noch mit anderen Kontakt hast und dich nicht emotional zur sehr auf deine Kollegin versteifst und es dir gut tut, mit einer anderen Frau zu schreiben, wenngleich sie dir zu jung ist. Ein Standby ist sicher gut. Ich meinte mit meinem Post vorher auch nicht, dass du sie ständig umwerben sollst und Gespräche suchen sollst, wenn ihr euch trefft. Lass sie ruhig auch mal einfach links liegen und ignorier sie, lenk dich bissl ab. Dann wirst du ja sehen, ob sie auch wieder die Initiative ergreift und den Kontakt zu dir sucht.
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.089
#59
Punkt 2 kann immer passieren in jeder Beziehung! Wenn man davor Angst hat, sollte man sich besser nie in eine Beziehung wagen. Eine Garantie gibt es nie. Oder fragt fragt ihr die Frau/ den Mann, in den ihr euch verliebt, ob sie schon mal einen Partner für einen anderen verlassen hat und beendet das ganze dann aufgrund dieser Tatsache, bevor ihr ihm/ihr eine Chance gegeben habt? Demnach klingt Liebe und Partnerschaft ja fast nach einer vertraglichen Vereinbarung mit Erfolgsgarantie.
Grundsätzlich hast du Recht. Es gibt nie eine Garantie.

Hat aber mit Punkt 2 nicht wirklich etwas zu tun. Es geht eher darum, dass man das dann evtl. im Hinterkopf hat. Wenn man das nicht kann, würde ich auf so etwas verzichten. Das hat aber etwas mit dem Charakter zu tun.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben