Unglückliche Beziehung

Dabei
16 Dez 2009
Beiträge
6
#1
Hey,
:arrow: bin hier neu hab mich heute anegemeldet
:idea:kurz zur sitiuation: bin 18 jahre alt, männlich, wohn in münchen, (nicht selbe schule wie freundin) schreib dieses jahr abitur und hab dick probs mit meiner freundin, sie ist 18 macht auch abi dieses jahr und ist so wie ich dachte eg schon relativ reif undwürde mich verstehen, falsch gedacht, kommt imfolgenden ...
:(so also mein problem sieht so aus, ich bin jetzt seit april mit ihr zusammen also gute 8 monate und naja es lief schon immer nicht so gut, tiefen und höhen waren drin. ich war von anfang an halt voll in sie verschossen, wie gelähmt fast, mein problem ist das, so öfter ich sie sehe, umso mehr willich sie dann daraufhin sehen. sogar jetzt nach 8 monaten hab ich probleme damit sie länger als 2-4 tage nicht zu sehen.ihr denkt jetzt na gut istja kein problem dann ruf sie an und mach was mit ihr. (sie wohnt auch nur knapp 10 min per fuß entfernt) aber das prob ist das wir 2 komplett unterschiedliche menschen sind und naja, ich habe das gefühl sie steckt unbewusst so wenig zeit in die beziehung, was mir ein sehr wichtiger punkt ist und mir wichtig wäre (sollmehr zeit mit mir verbringen), sie ist nämlich sehr beschäftigt, lernt sehr viel hatte immer ihre strangen mädlsabende einmal die woche, und geht dann noch zum schwimmen. im gegen satz dazu bin ich der gammlige chiller der eg sein leben auf sich zu kommen lässt und nichts genau plant so wie sie, was zur folge hat das ich so oft zeit habe, natürlich muss ich ihre termine auch aktzeptieren und sie unterstützen wenn sielenren will, aber andererseits finde ich sollte sie meine bedürfnisse auch befriedigen und öfter mal was mit mir unternehmen, ich habe es ihr schon so oft gesagt, aber sie reagiertn icht wirklich drauf, und sie redet auch insgesamt so wenig, mir ist das noch nie passiert mit einem mädchen und es war echt gewöhnungssache, das ich ca 70% des gesprächstoffs übernehm, aber mittlerweile öffnet sie sich langsam, obwohl ich immer mehr das gefühl habe sie ist ein total unebschriebens blatt und ich hab angst das wenn ichs ihr immer wieder sag, ich ihr damit langsam auf die nerven gehe. das merk ich auch, wenn ich sie ab und an mal überrasch und einfach so rüber komme. das der punkt wo sie so unreif ist, und ichs ihr immer wieder sage, und ich so das gefühl habe sie arbeitet nicht an der beziehung, vll sollte ich ihr noch mal ausdrücklich sagen wie sehr sie mir damit wehtut und wie sehr mich sowas kränkt und wie mir sowas wehtut kA das kränkt mich so sehr weil ich so oft rumsitz und an sie denk, und so oft nicht schlafen kann, das ist echt schmerzhaft, allein der fakt das ich sie habe und sie mir echt voll taugt, aber ich sie kaum sehen kann und wenn ich genauer nachdenk eg auch nicht so die selben interessen hat, aber ichwill mich irgendwie auch nicht trennen, kA was würdet ihr tun?
ablenkung auchschon versucht, aber momentan istalles mau und ich hab auch kaum lust was zu unternehmen, außer halt wochenende weggehen dienächte durchfeiern, doch es kommt immer wieder auf mich zurück, ist halt auch uncool für mein abi diese 0 bock haltung. ichbin total unproduktiv und des taugt mir gar nicht. wo ich auch nicht der beste in der schule bin und wirklich kein bock hab am ende auch wegen den drecks hürden nicht zum abi zugelassen zu werden.
bitte helft mir
schon mal danke im vorraus undsorry für den langen text *hihi*
peace
Coco
 

special

Gesperrt
Dabei
9 Dez 2009
Beiträge
105
#2
Hallo Coco,

ich fürchte, Du musst Dir selbst helfen. Aus Deiner 0-Bock-Stimmung kriegen wir hier Dich nicht raus - und Deine Freundin auch nicht.

Ich verstehe, dass Du leidest, wegen ihr - und auch wegen Deiner Stimmung. Doch Du musst aktiv werden und unbedingt die Verantwortung für Dein Leben übernehmen, d.h. sowohl für ernste Sachen, wie Dich um Dein Abi zu kümmern, als auch für private Sachen, wie Freizeitgestaltung.

Was Deine Freundin angeht, so tippe ich nach Deiner Schilderun, dass sie nicht die Richtige ist, auch wenn Du sie so sehr magst - oder liebst. Offenbar scheint ihr wirklich nicht auf einem Nenner zu sein, was Freizeit- und Lebensplanung angeht. Und so funktioniert das auf die Dauer nicht zusammen. Keine Ahnung, ob ihr das noch hinkriegt irgendwann, aber eigentlich würde ich Dir raten, ein Mädel zu suchen, das besser zu Dir passt.

Willst Du aber doch in dieser Beziehung bleiben, wäre mein Tipp, dass auch wenn Du sonst nicht im Voraus planst, Du doch damit anfängst - zumindest was Eure Freizeitgestaltung angeht und sagst: "Nächsten Mittwoch hol ich Dich um 3 ab und dann gehen wir schwimmen." Also dass Du konkret mit ihr Termine machst, auch vorausschauend. So habt ihr beide was, worauf ihr Euch freuen könnt und bekommt mit der Zeit vielleicht eine gemeinsame Basis rein. Und anrufen und spontan sagen: "hey, ich hab gerade Lust, Dich zu sehen. Wollen wir uns nicht noch treffen?" Kann man trotzdem, auch wenn man schon für nächsten Mittwoch verabredet ist.
Außerdem würde ich empfehlen, dass mindestens die Hälfte dieser geplanten Verabredungen konkrete Aktivitäten irgendwelcher Art sind, die im Voraus auch schon fest stehen - sei es nun Kino, Essen gehen, Fahrrad fahren oder sonst was. Wenn ihr danach noch nicht genug habt voneinander, könnt ihr immernoch zusammen rumgammeln oder machen, worauf ihr spontan Lust habt. Aber wenn Du immer nur so sagst, Du willst sie sehen und dann macht ihr nichts weiter, als rumknutschen und Zeit tot schlagen - na dann motiviert es sie wohl tatsächlich nicht auf die Dauer, noch mehr Zeit damit zu verbringen.

Sorg dafür, dass ihr was erlebt -immer wieder mal. Und geplant. Wenn Du sagst, Du bist eh kein Planer und sie aber schon - ja dann ist das ne gute Gelegenheit, das mal ein Stück weit zu lernen. Wird Dir sicher helfen in Deinem zukünftigen Leben an der ein oder anderen Stelle. Und nicht zuletzt, so finde ich jedenfalls, sind Beziehungen auch dazu da, um aneinander und miteinander zu wachsen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben