Unglücklich Verliebt in verheiratete Frau

Dabei
17 Aug 2019
Beiträge
2
#1
Hallo zusammen,
Ich habe seit ca. 2 Wochen Liebeskummer und es geht mir wie vermutlich vielen hier schlecht damit.
Kurz zu meiner Geschichte. Ich bin 35 und spiele leidenschaftlich Online MMO´s. Vor einiger Zeit habe ich einem dieser Games eine nette Frau kennengelert. Wir verstanden uns auf Anhieb gut. Wir spielten jeden Tag miteinander und hatten sehr viel Spaß dabei. Auch über die Voicplattform Teamspeak unterhielten wir uns stundenlang während des Spiels.

Sie ist 31 und leider seid kurzem verheiratet. Sie erzählet mir über viele Probleme in ihrer Ehe.
Um ein paar Beispiele zu nennen:

Ihr Mann hat ein Drogenproblem, sagt ihr ständig das sie dumm sei und nur am spielen ist. Sex läuft nicht, weil er, nach dem er sich die Nase gepudert hat, lieber im Nebenzimmer einschließt und sich einen runter holt. Sie darf das Auto nicht fahren, weil es neu ist. Sie bekommt täglich Hassmails von ihm und vieles mehr. Das geht wohl schon jahrelang so.

Sie hat keine Modellmaße aber ist hübsch wie ich finde, aber ihr Selbstbewusstsein ist im Keller und sie erzählte mir sie ist es nicht gewohnt Komplimente zu bekommen oder umworben zu werden. Das wäre neu für sie.

Ich dachte mir ok vielleicht gebe ich ihr noch mehr Aufmerksamkeit und pushe sie ein wenig, damit sie sich besser fühlt. Habe ihr immer Komplimente gemacht und gesagt das ich sie mag. Sie erwiederte das und sagte mir das sie immer nach ihrem Bauchgefühl handelt und ich ihr dementsprechend ein super tolles Gefühl gebe. Was ja auch meine Absicht war. Sie teilte mir auch ihre Ängste mit, ihn zu verlassen, was neues anzufangen, mit ihrem leben was sie bisher geführt hat abzuschließen usw. Ich habe Verständniss gezeigt und wollte sie zu nichts drängen. Hab gesagt lass dir alle Zeit die du brauchst.

Der Kontakt wurde immer enger, wir schrieben uns Whats App´s von morgens bis abends wochenlang. Viele emotis die verliebtheit und nix anderes ausdrücken. Gespräche über Sex und wie schön es miteinander wäre. Dirtytalks und Videotelefonie. Naked Pic´s waren die Krönung.

Vor etwa 3 Wochen sprachen wir dann auch über ein Treffen. Wir wohnen ca. 250 km auseinander. Wir freuten uns beide sehr darauf, so zumindest mein Gefühl. Sie plante auch mit ihrer besten Freundin das Alibi.

Am lezten Wochenende sollte es dann eigentlich soweit sein, aber am Donnerstag teilte sie mir aber mit das sie auf den Gebbi ihrer Schwiegermutter müsse und deshalb absagen müsste, (sie hatte das nicht mehr auf dem Schirm) bot aber an es um eine woche zu verschiebenl. Ich war erstmal enttäuscht, hab dies auch gezeigt, habe aber zugestimmt und gemeint ja kann ja passieren.. Sie war auch untröstlich und schrieb wie leid es ihr tut.

An dem Wochenende dann wenig Kontakt, (sie schrieb mir sie sei ständig unter Beobachtung) ok verständlich. Sonntag Abend noch eine What´s App lieb wie immer.

Montag Morgen, der Schock. sie habe das Wochenende viel nachgedacht und viel mit ihrem Mann gesprochen. Er wolle jetzt eine Therapie machen (was er schon oft in 4 Jahren versprach aber nie hielt) Sie wolle mir nicht weh tun und/oder falsche Hoffnungen machen . Es sei ihr klar geworden das sie ihren Mann im moment nicht verlassen kann/will. Sie könne ihre Ängste nicht überwinden so schlimm es in der Ehe auch läuft.

Ich zeigte wieder Verständniss und sagte das ich zwar Enttäuscht bin aber ihre Entscheidung akzeptiere.

Leider ist jetz trozdem komplett Funkstille und wir haben uns überall blockiert. Wir sprachen zwar nochmal miteinander und schrieben aber es war nicht mehr das selbe. Es war kalt und ohne Gefühl. Das tat mir schon sehr weh. Mit tat dann auch jedes Foto weh, das sie postete. jede minute onlinezeit die sie mit jemand anderem verbrachte. und ich war mir sicher es ist besser aus den Augen aus dem Sinn. Aber ich kann sie nicht vergessen.. Sie spukt den ganzen Tag und jeden Tag in meinem Kopf herum und ich frage mich immer wieder was falsch gelaufen ist.. warum lässt man jemanden erst so dicht an sich ran um ihn dann so abzuweisen?

Ich weiß nicht mehr weiter. Wie geht ihr mit sowas UM? Wie geht es mir wieder besser? wie vergesse ich sie? Bitte helft mir. Jede Antwort könnte hilfreich sein!!!

Danke an euch im Vorraus, wenn ihr euch die Zeit genommen habt, dies hier zu lesen und vielleicht sogar zu beantworten.

P.s Sorry für Schreibfehler und falsche Zeichensetzung, bin nich ganz bei mir :(
 
Dabei
22 Aug 2019
Beiträge
43
#2
Hallo ..das hört sich alles entsetzlich traurig an.

Ob der Typ den Absprung schafft ..von den Drogen , ist fraglich.
Die Frau ist aber absolut nicht frei. .vielleicht ist sie in dich verliebt. .
Vielleicht bist du für sie ein Trostpflaster? !

Auf jeden Fall pass gut auf dich auf ! Gruß ullawied
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
468
#3
Hey Hellz,
  1. Ihr habt euch nie gesehen. Ich sage nicht, dass euer Kontakt nicht echt, gefühlvoll oder wichtig war, aber solange man sich nicht gesehen hat, ist die andere Person nicht mehr als eine zauberhafte Idee einer Person, ein Hauch eines Menschen.
  2. Sie hat ihr eigenes Paket zu tragen und hat sich entschieden. So einfach ist das. Egal ob das eine blöde Entscheidung ist oder nicht, es ist eine.
  3. Du quälst dich nur selbst mit diesem Nachschauen, was sie macht. Ahaha, wir waren fast alle mal in der Situation, aber je eher du damit aufhörst, desto besser.
  4. Ich empfehle dir eine Weile ein Single-Player-Spiel. Gönn dir was, ganz ohne Steam Holiday Sale, einfach nur so.
Alles Gute! :)
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben