Ständig genervt vom Partner - wie mach ich mich lockerer?

T

Tini-123

Gast
#1
Hallo ihr Lieben,

ich (w 28) bin seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir führen seit ca. 1,5 Jahren eine Fernbeziehung aus beruflichen Gründen, sehen uns aber mindestens jedes Wochenende (durch Corona und Kurzarbeit auch häufiger / länger).

Wir haben konkrete Pläne für nächstes Jahr, um zusammenzuziehen, und auch Hochzeit und Kinder planen wir in den nächsten 2-3 Jahren. Bei unserer Lebensgestaltung sind wir total auf einer Wellenlänge.

Ich liebe meinen Freund, aber bin häufig so extrem genervt von ihm. Es sind im Grund nur Kleinigkeiten, aber der ganze Tag ist voll davon. Wie er beim Essen schmazt und beim Schlafen schnarcht. Wie er ständig genaue Anleitung braucht, um im Haushalt etwas zu tun. Als wäre er total unreif. Und sobald wir draußen unter Freunden sind, erzählt er die dollsten Geschichten - nichts erfundenes, aber einfach völlig aufgebauscht, weil er immer der Mittelpunkt sein muss und ich kann es schon langsam nicht mehr hören.
Manchmal vergisst er mich auch komplett in den Geschichten, die wir zusammen erlebt haben, bis ich ihn erinner dass ich ja auch dabei war... Wenn wir dann allerdings wieder getrennt von einander sind (Fernbeziehung), kann ich das nächste Wiedersehen kaum abwarten und denke kein bisschen mehr an seine "Macken".

Manchmal streiten wir uns auch regelrecht über diese Sachen, stellen dann aber immer fest, dass wir einfach lockerer mit einander sein müssen und uns nicht an Kleinigkeiten aufreiben dürfen. Ihm gelingt das auch sehr gut (er akzeptiert 100% wie ich bin mit meinen Macken), aber mir fällt es soo schwer.

Wie mache ich das? Manchmal frage ich mich sogar, ob ich den Rest meines Lebens wirklich mit seinen Eigenarten klar kommen werde, oder lieber Reißaus nehme :(( Eure Erfahrungen und Tipps würden mir sehr helfen.

Danke - eure Tini :*
 
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.866
#2
Ich würde mich an deiner Stelle nicht nur fragen, wie ich mich locker machen kann.
Wenn ich von meinem Partner "häufig so extrem genervt" bin und mich eigentlich am wohlsten mit der Beziehung fühle, wenn ich nicht mit ihm zusammen bin, gibt es auch noch eine andere Richtung, in der man hier denken kann.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben