Soll ich mich bei ihm melden obwohl er Schluss gemacht hat?

Dabei
11 Jun 2021
Beiträge
2
#1
Hallo ihr Lieben,

Mein EX Freund und ich hatten uns vor 3 Monaten über Tinder kennengelernt und sind relativ nach 1 Monat zusammen gekommen. Wir haben uns echt gut verstanden, nie gestritten und waren sehr glücklich miteinander.

Vor paar Wochen hatte er sich erkältet und liegt seit dem Flach zu Hause bzw ist krankgeschrieben seit 3-4Wochen und kann daher auch nicht zur Arbeit. Haben uns in diesem Zeitraum 2 Wochen nicht getroffen, da ich Prüfungen hatte, er mich nicht anstecken wollte und er Angst hatte wegen der Arbeit (dass er gekündigt wird oder eine Mahnung bekommt wenn man ihn draußen sieht)
Am 28.05/Freitag hatten wir uns nach 2 Wochen dass erstemal wiedergesehen und es war alles schön. Wir waren spazieren und haben noch zusammen einen Film geschaut.
Dann am 30.05/Sonntag waren wir mit Bekannten unterwegs für paar Stunden. Dort war auch alles super und man hat sich gut verstanden. Anschließend war er noch bei mir und man hatte intimem Kontakt
Am 01.06/Dienstag waren wir am Film gucken und ich hatte dabei auf seinem Handy Tinder entdeckt. Dabei war ich sehr "stinkig" und habe ihn gefragt was dass soll. Er meinte es sei nur aus Langeweile und er hätte niemanden gematcht und die ganze Zeit zur Seite geschoben (spricht dislikt). Ich war trotzdem noch sauer und habe ihm gesagt es sei Vertrauensmissbrauch und er soll es komplett löschen auch seinen Account hat er auch gemacht. Danach war die Sache für mich geklärt und wir haben weiter Zeit miteinander verbracht und hatten abends wieder intimen Kontakt.
Am 02.06/Mittwoch/ein Tag danach waren wir am telefonieren Nachts und er meinte er sei sich nicht sicher was er fühle bzw. ob er es alles noch ernst meint mit uns. Er meinte auch dass er es am nächsten Tag persönlich klären möchte. Ich war die ganze Nacht am weinen.
Am Donnerstag bin ich direkt verheult zu ihm hingefahren und hatte auch mit Bekannten von ihm geredet, diese meinten ich soll mir keine Sorgen machen er würde mich nicht betrügen. Ich bin danach hoch in seinen Zimmer gegangen und dort hatten wir geredet. Er meinte auch er möchte dass alles mit uns und wüsste nicht woher dieser Sinneswandel kommt. Aufjedenfall haben wir uns danach etwas leicht gestritten dass ich geweint hatte, da er eine Pause bis Sonntag haben wollte. Ich wollte diese Pause nicht, da ich davon nichts halte, jedoch hatte ich zugestimmt da er mir versprochen hatte man trennt sich nicht und versucht es weiter, da wir wirklich ein sehr glückliches Paar waren und nie Probleme hatten. An dem Tag hatten wir auch wieder intimen Kontakt(War an dem Tag unser erster "Streit" sozusagen)
Am Sonntag hatte er mich zu einem Ort gerufen wo wir immer waren und hat mir ins Gesicht gesagt, dass er es beenden möchte, da es kein Sinn hat und er mich nicht mehr liebt. Ich hatte natürlich geweint und gesagt dass er es so nicht beenden kann, weil nichts vorgefallen ist und er es noch versprochen hatte dass man es weiter versucht. Er wollte mich auch die ganze Zeit nach Hause fahren ich wollte aber nicht, da ich das Gespräch noch gesucht hatte. Er hatte die ganze Zeit sein Motor vom Auto angemacht und ich hatte aus wut die Schlüssel weggenommen und gesagt er soll mit mir reden dann bekommt er auch die Schlüssel, dies ist mehrmals passiert. (Hatte mich auch entschuldigt und ihm die irgendwann gegeben) Ich hatte ihn daraufhin noch überredet es eine Woche noch zu versuchen und hatte ihn fahren gelassen. Ich hatte den ganzen Tag und Mittag im Bett heulend verbracht und bin am Abend noch zu ihm gefahren obwohl er meinte ich soll nicht kommen, ich wollte dort aber unbedingt hin damit man es noch klären kann, da es unser erster Streit ist und wir am Dienstag/08.06 zusammen essen gehen wollten. Ich hatte ihm direkt gesagt dass ich mich nicht streiten will jedoch hat er alles abgeblockt und sich weiter gestritten. Aufjedenfall konnte man mit ihm nicht reden und er hat seine Autoschlüssel genommen und ist abgehauen. Seine Mutter war da und ich hatte mich bei ihr sozusagen ausgeheult, diese gab mir den Rat ihn 1 Woche mal in Ruhe zu lassen und sich nicht zu treffen, dass ich mich noch mal melden soll nach dieser Woche. Ich bin nach dem Gespräch mit ihr weggefahren und hatte ihm nochmal geschrieben dass ich zu Hause angekommen bin aber keine Antwort


An diesem Tag ging es mir so beschissen, dass ich mich mit meinem besten Freund nach Malle geflogen bin damit ich mich ablenken kann, da ich nur am weinen bin und nichts essen möchte.

Diese Woche Montag hat mir dann eine Freundin einen Screenshot geschickt, dass er wieder Tinder hat. Sie hat auch mit ihm über Tinder geschrieben.
Dort redet er:
-dass er sich Ablenken möchte, da er sich frisch getrennt hat
-dass er mit mir Schluss gemacht hat
-dass ich anhänglich und klammernd bin
-dass ich ihm nicht hinter her heule da ich auf Malle mit irgendeinem Typen bin
-dass er keine Kontakt haben möchte
-dass er einen blockiert hätte
-dass er nicht direkt eine neue Freundin sucht und sich nur Ablenken möchte
-dass ich No-Gos gemacht habe (welche NoGos weiß ich aber nicht :/ )
-dass er nicht mehr an mich denke weil ich direkt nach Malle geflogen bin
-dass er es sch. findet mit Malle da er nichts wusste und daher nur noch mit dem Thema abschließen möchte
-dass er es leider so beenden musste
-dass er echt keine Kontakt mehr haben möchte
-dass er festgestellt habe man passe nicht zusammen (sowas stellt man nach paar Wochen direkt fest und nicht nach 3 Monaten wo man sich kennt!?)
-dass wenn ich schreiben würde er glaube er würde nicht antworten
(er weiß nicht dass er mit meiner Freundin geschrieben hat, da er meine Freunde noch nicht alle kennengelernt hat)


Ich hatte ihn dann am Montag angeschrieben und gefragt ob man noch mal schreiben möchte es kam nur sieh es endlich ein dass es vorbei ist ich hatte ihn auch gefragt warum er Tinder wieder hat es kamen keine Antworten und ich bin ausgerastet und hatte ihn blockiert aber im Laufe des Tages wieder freigegeben
Er weiß dass ich in Malle bin, da ich es in meine Instagram Storys poste und er hat mich Montag auch entfolgt nach paar Storys. Jedoch sehen seine Freunde und Bekannten noch meine Storys.


Heute habe ich auf WhatsApp festgestellt, dass ich weder sein Profilbild, Status etc sehen kann. Ich weiß jetzt nicht ob er mich blockiert hat oder meine Nummer gelöscht hat, da er es so eingestellt hat, dass nur seine Kontakte alles sehen können.

Die Sache ist er widerspricht sich meiner Meinung nach sehr viel und ich finds auch komisch zu sagen, dass man einen nicht mehr liebt obwohl man die ganze Zeit intim ist und eine glückliche Beziehung hatte. Wir hatten wirklich nie Streit, daher versteh ich es alles nicht! Zudem hatten wir auch schon Pläne am Dienstag gemacht für diesen Monat wohin wir reisen. Und ich weiß intim ist nicht alles aber wir hatten wirklich eine glückliche Beziehung. Die Sache ist ich vermisse ihn sehr und habe echt Liebeskummer obwohl ich mich die ganze Zeit ablenke er geht nicht aus meinem Kopf raus. Ich verstehe es einfach nicht warum man eine glückliche Beziehung aus dem nichts beendet und direkt wieder Tinder hat und auch während der Beziehung (weiß leider nicht wie lange er es hatte aufjedenfall vor der krankschreibung hatte er es nicht auf dem Handy)

Er hat die ganze Zeit während der Beziehung etwas von Liebe, Großeliebe, Zukunft etc. geredet und ich auch, daher fällt es mir verdammt schwer loszulassen.
Zu dem Thema ich würde klammern und anhänglich: Ich hatte seine Bekannte/Freunde nur 2-5 mal gesehen und dort konnte ich mit denen nicht viel reden, da sie über Themen reden wo ich mich nicht auskenne oder über Menschen die ich nicht kenne. Zudem bin ich eine schüchterne Person und ich werde mit der Zeit offener. Mein Verhältnis zu manchen von denen wurde auch besser spricht ich konnte bisschen mehr mit reden. Sowas kommt auch mit der Zeit. Dies hat er mir aber erst gesagt als es schon vorbei war und er gibt mir nicht mal die Chance dass ich es ändern kann.


Wie gesagt ich bin echt verzweifelt und könnte jeden Tipp oder Rat gebrauchen. Ich will ihn wirklich zurück haben, da es meine Großeliebe ist und wir einfach eine glückliche Beziehung noch bis Mittwoch hatten. Zudem meint er es würde nicht an mir liegen dass seine Gefühle so sind. Ob er jetzt eine neue hat kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.

Zu uns wir sind zwischen 20-22 Jahre alt. Ich fliege am Samstag zurück nach Hause und bin wirklich verzweifelt da wir auch sehr viel zusammen gemacht haben. Hatten uns 4-6 mal die Woche getroffen und fühle mich jetzt einfach einsam. Laut der Mutter am Sonntag fängt er Montag wieder an mit arbeiten und hat dann eventuell sein normalen Alltag/Leben zurück und man könnte dann wieder reden, da er sich in letzter Zeit wegen der krankschreibung eingeengt fühle.
Zu mir dass ist nicht meine erste Beziehung und auch nicht dass erste mal dass jemand mit mir Schluss macht. Aber ich habe mich noch nie so beschissen gefühlt wie jetzt und ich heule ihn ziemlich hinterher. Jedoch konnte ich bei allen anderen die Trennungen verstehen und bei dem jetzigen eben nicht, da er es selbst nicht weiß angeblich. Für mich sind die Gründe die er nennt keine normalen Gründe, da man von heut auf morgen keinen Menschen nicht mehr lieben kann und dass mir man passt nicht zusammen verstehe ich auch alles nicht, da er mir noch 01.06/Dienstag gesagt hatte ich sei seine großeliebe, er freut sich schon auf den Urlaub mit mir Ende des Monats und co sowas macht man doch nicht wenn man sich paar Tage später trennen möchte


Kann er mich so schnell entlieben? Denkt er wirklich nicht mehr an mich? Sollte ich ihn anschreiben und wenn ja was sollte ich schreiben? Hätte er sich nicht schon gemeldet wenn er es bereut?

Nun weiß ich nicht ob ich mich erneut bei ihm melden soll, da ich Angst habe, dass wir uns nur weiter streiten. Ich war auch noch nie mit ihm in der Situation daher fällt es mir extrem schwer würde mich aber auch nur übers Handy melden, da er es Donnerstag und Sonntag nicht so prickelnd fand als ich da war aus dem nichts

Die Trennung ist grade mal 5 Tage her und die Pause 7 Tage.

Vielen Dank fürs lesen und für die Antworten.
 
Anzeige:
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
2.857
#2
Hallo @Lina1234,
es tut mir leid, dass du so schlimmen Liebeskummer hast.

Kann er mich so schnell entlieben?
Natürlich, warum nicht? Ihr wart ja erst ein paar Monate zusammen, oftmals zeigt sich in den ersten paar Monaten erst, ob man sich überhaupt wirklich weiter kennenlernen will.
Denkt er wirklich nicht mehr an mich?
Ich vermute, er denkt noch an dich - aber nicht auf die Weise, wie du sie gern hättest...
Sollte ich ihn anschreiben und wenn ja was sollte ich schreiben?
Nein, schreib ihn nicht an.
-dass ich No-Gos gemacht habe (welche NoGos weiß ich aber nicht :/ )
Zum Beispiel:
ich hatte dabei auf seinem Handy Tinder entdeckt.

hatte auch mit Bekannten von ihm geredet
er eine Pause bis Sonntag haben wollte. Ich wollte diese Pause nicht, da ich davon nichts halte, jedoch hatte ich zugestimmt da er mir versprochen hatte man trennt sich nicht und versucht es weiter
Ich hatte natürlich geweint und gesagt dass er es so nicht beenden kann, weil nichts vorgefallen ist und er es noch versprochen hatte dass man es weiter versucht.
Er wollte mich auch die ganze Zeit nach Hause fahren ich wollte aber nicht, da ich das Gespräch noch gesucht hatte. Er hatte die ganze Zeit sein Motor vom Auto angemacht und ich hatte aus wut die Schlüssel weggenommen und gesagt er soll mit mir reden dann bekommt er auch die Schlüssel, dies ist mehrmals passiert.
Ich hatte ihn daraufhin noch überredet es eine Woche noch zu versuchen und hatte ihn fahren gelassen.
bin am Abend noch zu ihm gefahren obwohl er meinte ich soll nicht kommen, ich wollte dort aber unbedingt hin
.
Seine Mutter war da und ich hatte mich bei ihr sozusagen ausgeheult,


Sein Handy ist privat, außer, er gibt es dir.
Wenn man Kummer ist und Angst, jemanden zu verlieren, macht man manchmal schon komische Dinge, aber das ist übergriffig. Er *kann* jederzeit die Beziehung beenden und ist dir kein "lass es uns nochmal versuchen" schuldig, er konnte da wahrscheinlich nicht aufrichtig bleiben, weil du ihm leid getan hast (er hätte es aber natürlich bleiben sollen). Auch ist eine Beziehung nicht zwangsläufig glücklich, nur weil man sich nicht streitet.
Dass du dich bei seinen Bekannten gemeldet hast bevor er mit dir reden konnte, fand er wahrscheinlich auch uncool. Ich finde das auch problematisch, denn sie können ja nicht wissen, was los ist, das war ja eine Sache zwischen euch beiden.
Hak die Sache ab. Installiere wieder Tinder. Swipe nach... links/rechts, also gib ihm kein Like, wenn du ihn siehst. Genieße deinen Urlaub! Starte neu!
Und werde dir bewusst, dass du in der Tat geklammert hast und frage dich, ob es die Art ist, wie du künftig Beziehungen führen möchtest.
 
Dabei
11 Jun 2021
Beiträge
2
#3
Sein Handy ist auch privat, dass weiß ich jedoch sollte ich an sein Handy dran, da ich etwas für ihn machen sollte, hatte dort seine tabs gelöscht und dort war Tinder. Er war auch direkt neben mir…

Das mit seinen Bekannten hatte ich auch nur getan weil ich verzweifelt bin und wirklich ihn liebe. Ich will echt nichts falsch machen auch wenn es schon passiert ist :(

natürlich ist er mir kein lass es nochmal versuchen schuldig, aber er kann doch auch nicht mit mir schlafen und so ankommen oder auch noch leere versprächen geben.

Ich weiß, dass ich geklammert habe und immer noch tue aber er meint das klammern echt nur vor seinen Freunden und Bekannten. Die Sache ist dort ist doch klammern auch normal weil man die Leute nicht mal kennt und nur 1-5 mal gesehen hat. Dass man lockerer wird kommt auch mit der Zeit oder nicht?

ob ich mir wieder Tinder holen soll, weiß ich nicht, da ich eigentlich immer der Mensch war der von dieser Plattform nichts haltet, da die meisten dort einen nur „ausnutzen oder verarschen“. (Kenne ich auch von eigenen Freunden)
 
Dabei
12 Jun 2021
Beiträge
1
#4
Hallo Lina1234,

aus meiner Sicht hast du einiges falsch gemacht.

Das fing damit an, dass du in seinem Smartphone „herumgeschnüffelt“ hast. Auch wenn es einfach nur herumliegt, hast Du als Partnerin kein Recht auf den Inhalt seines Smartphones.
Desweiteren hast Du ihm keine „Befehle“ (Löschung des TINDER-Accounts) zu erteilen, selbst wenn Du sie als ‚Bitten‘ verpackst.
Auch das Wegnehmen des Autoschlüssels, um ein Gespräch zu erzwingen, war ein großer Fehler.

Durch Deinen Kontrollzwang wirst Du Dir nicht nur jede Beziehung kaputtmachen, sondern die Männer in die Arme anderer Frauen treiben.Du möchtest bestimmt auch nicht, dass Dich ein Mann kontrolliert.

„Soll ich mich bei ihm melden obwohl er Schluss gemacht hat?“

Du kannst es versuchen.Aber laut Deinen Schilderungen sehe ich da wenig Aussicht auf Erfolg.

Mein Tipp:
Ertrage den Trennungsschmerz,lerne aus Deinen Fehlern und konzentriere Dich auf eine neue Beziehung.

Gruß
AlBundy66
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben