Soll ich ihm sagen, sehr er mich verletzt hat?

L

Ludmilla92

Gast
#1
Ich habe vor zwei Monaten einen Steinbock Mann an einer Party kennengelernt. Wir hatten einen One Night Stand.
Wir hatten es gut aber die Nummern getauscht haben wir nicht. Ich habe ihn dann ca. 2 Monate später an einem Fest wieder gesehen und wir haben uns für ein Date verabredet. Und ich muss sagen wo ich vorher eigentlich kaum an ihn gedacht habe, als ich ihn an diesem Fest wieder sah, fand ich ihn also ziemlich heiss. Ein paar Tage später trafen wir uns und gingen was trinken. Mir fiel auf das er anfangs so nervös war das er sogar stotterte. Ich fand das date ziemlich gut. Es hat jetzt nicht voll Häng gemacht aber ich konnte von Anfang einfach mich selbst sein. Wir haben dann auch mit einander geschlafen und ich habe bei ihm übernachtet. Insgesamt waren wir 17 Stunden zusammen. Wir haben am morgen noch Kaffe zusammen getrunken, ich fragte ihn ob wir uns mal wieder sehen würden er meinte ja. Er gab mir auch einen Flyer für eine Party die er organisierte, deshalb und weil eigentlich alles ziemlich harmonisch war dachte ich wir würden uns sowieso wieder sehen.

Leider hat er sich danach vier Wochen lang nicht gemeldet. Vor einer Woche habe ich ihm geschrieben, wie es ihm gehe und ob er lust hätte mich mal wieder zu sehen. Das war nun vor einer Woche und ich habe keine Antwort bekommen. Nun Frage ich mich wie ich mich verhalten soll?

Ehrlich gesagt ging es mir ziemlich schlecht. Ich war denn ganzen letzten Monat so glücklich jemanden kennengelernt zu haben, der mich endlich mal körperlich und geistig und überhaupt auf der ganzen Linien interessiert. Ich fühle mich total ausgenutzt. Er schläft hemmungslos mit mir zwei mal und dann schreibt er mir nicht mal zurück, das tut verdammt weh. Trotzdem habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben das er mir noch schreiben wird. Ich denke ich warte nun noch zwei Wochen.

In etwa einem Monat wird er wieder ein Fest organisieren. Ich frage mich ob ich einfach dort hin gehen soll, und schauen was passiert. Denn ich möchte ihn ja trotzdem unheimlich gerne näher kennenlernen. Und ich denke mir wenn er mich immer mal wieder sieht, wird er sich vielleichtt doch noch für mich interessieren können.

Ich frage mich aber trotzdem ob ich ihm nicht doch noch mal schreiben möchte, und ihm sagen das mir das date sehr gefallen hätte und er mir auch. Es mich aber wirklich verletzt habe das er einfach zwei mal mit mir schläft und sich dann nicht mehr meldet.


Was haltet ihr von diesen beiden Möglichkeiten?
Soll ich schreiben und danach an dieses Fest gehen wo ich ihn sehen werde? Findet ihr er dürfte das wissen wie ich fühle und das er mich verletzt hat?
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.125
#2
Wenn aus deinem Two Night Stand ein drittes Mal werden soll, dann gehe hin aber mach dir keine Hoffnung. Ihr hattet 2 schöne Abende und 2 Mal Sex. Um mehr ging es dabei nicht.

Ich würde ihn auch nicht kontaktieren. Auf das Fest würde ich an deiner Stelle auch nicht gehen. Denn du machst nicht den Eindruck als kannst du das, mit den One Nigth Stands emotional verkraften.
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.310
#3
Sehe ich auch so. Wer nicht zurück schreibt hat kein Interesse, ganz einfach. Da würde ich mich auch nicht zum Deppen machen und hinterherlaufen und rumheulen, dass er sich nicht gemeldet hat.

Ich fühle mich total ausgenutzt. Er schläft hemmungslos mit mir zwei mal und dann schreibt er mir nicht mal zurück, das tut verdammt weh.
Entschuldigung, aber das finde ich eher lächerlich. Es war doch einvernehmlicher, unverbindlicher Sex. Nach dem 1. Mal habt ihr nicht mal Nummern getauscht - demnach war es dir doch zu 100% Recht, dass ihr danach nicht schreibt. Sicherlich ist es von ihm nicht nett, dich zu ignorieren, aber vielleicht hat er schon eine andere am Start? Aus meiner Sicht aber kein Grund nun einen auf ausgenutzte Emanze zu machen. Denn es war für euch beide OK. Insofern denke ich auch, dass OneNight-Stands nichts für dich sind wenn du anschließend ein Drama daraus machst wenn sich ein Typ nicht mehr meldet (aus welchen Gründen auch immer).
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
863
#4
Liebe Ludmilla, ich kann mich den Meinungen nur anschließen.

Männer die nach dem Sex noch Interesse an Dir haben, melden sich von ganz allein.
Denen muß man nicht hinterher schreiben oder ihnen vor der Nase rumtanzen, damit
sie sich an Dich erinnern - sie wollen Kontakt zu Dir.
Melden sie sich nicht, passiert das nicht aus Versehen, sondern ist eine eindeutige
Botschaft an Dich, dass sie keinen Kontakt mehr wollen !

Da gibt es dann auch meistens keinen Sex mehr weil sie gemerkt haben wie Du tickst
und befürchten, dass Du Dich wie eine Klette an sie hängen willst, kannst Du das nicht
verstehen ?

Würden Menschen lernen Dinge gleich zu akzeptieren wie sie sind, anstatt sich immer
erstmal in flauschige Hoffnung zu flüchten die sich besser anfühlen, wärs für uns alle
insgesamt leichter den Partner zu finden, der will was man selbst will.

Es ist eine lausige, richtig schlechte Idee, Dich wieder zu melden oder ihm vor die
Füße zu fallen, denn er will Dich nicht wiedersehen.

Er arbeitet lieber weiter seine Flyer ab.

Und leider, leider, hat nicht er - sondern Du - Dich selbst verletzt, indem Du vorgegeben
hast jemand zu sein, der Du nicht bist.

Gruss, Rapante
 
Anzeige:

Oben