Seit 6 Wochen zusammen und keinen Sex mehr!

Dabei
2 Mrz 2007
Beiträge
16
Alter
38
#1
hello zusammen!

brache mal ein paar denkanstösse von euch!

ich und mein freund sind seit sechs wochen zusammen!haben in der doch wirklich kurzen zeit schon einiges miteinander durchgemacht.

er ist leider depressiv und dementsprechend launisch!

den letzten sex hatten wir vor ca. 2 wochen, es kommt vom körperlichen (streicheleinheiten, kuscheln) für meinen geschmack zu wenig rüber, ich mache meistens den beginn!

ja, irgendwie regt mich das doch zum nachdenken an, die zeit jetzt sollte doch irgendwo die schönste sein, aber irgendwie ist es bei uns so als ob wir schon ewig zusammen wären, alles ist irgendwie eingefahren!

ansprechen will ich ihn nicht drauf da ich ja weiss das es ihm nicht gut geht!

lg
 
Anzeige:

Hitman

Gesperrt
Dabei
26 Feb 2007
Beiträge
111
Alter
49
#2
Hmm....was willste nun hören?..Wenn er Dir gegnueber nicht sexuell bereit ist
dann kannste noch so nen Affentanz veranstalten...vielleicht erregst Du Ihn nicht..
Oder eben er ist schwul..wer weiss;-)
 
Dabei
26 Jan 2007
Beiträge
9
#4
hm... entweder, das ist nur ne Phase. Und irgendwann wird alles gut, oder er ist - wie gesagt schwul ;-), oder er mag nicht mehr.
 
Dabei
2 Mrz 2007
Beiträge
16
Alter
38
#5
hi!

@minka

also das er nimma mag glaub ich nicht da er an einer gemeinsamen zukunft bastelt, halte mich mittlerweile was das betrifft eher zurück!
schwul ist er ganz sicher nicht!

@eciffo

naja, bin nicht wirklich der typ um jemanden aufzumuntern der nicht will, er hats mir ja gesagt und da vergeht es mir auch.

@hitman

affentanz wird gar keiner veranstaltet *siehe oben*

frage mich halt ob das noch sinn macht
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.354
#6
Ich denke du kommst früher oder später nicht drum herum mit ihm zu sprechen? Vielleicht liegt ihm auch was auf dem Herzen und er ist deswegen nicht ganz frei für Zärtlichkeiten?

Gruss
 
Dabei
2 Jan 2007
Beiträge
53
Alter
29
#7
Ist er denn in behandlung,wegen seiner depressionen? (antidepressiva?)
Ich weiß ja nicht,wie schlimm es bei ihm ist...
Ansonsten, ich denke es wird nur sinn machen,wenn du verständnis für seine krankheit zeigst...es werden ja schließlich auch wieder phasen kommen, in denen er gerne sex hat.

lg eciffo
 
Dabei
2 Mrz 2007
Beiträge
16
Alter
38
#8
@eciffo

ja, er nimmt antidepressiva....er wurde umgestellt, dadurch ist seine stimmung nun ein wenig besser, aber seine lust auf sex ist weg!
das mit den phasen ist so eine sache, warum muss ich seine lustvollen phasen abwarten?
bitte nicht falsch verstehen, ich mach ihm da nicht direkt einen vorwurf nur haben wir in der kurzen zeit schon so einiges an tiefs hinter uns, dass ich mich frage ob die bez. überhaupt eine chance hat?

@LoveHelp

geredet haben wir ja schon darüber, nachdem wir schon eine woche keinen sex mehr hatten, er begann sogar das gespräch....da erklärte er mir das er einfach keine lust hat.
klar macht er momentan viel schlechtes durch, er hat probleme ohne ende, aber das sollte er doch nicht die neue "liebe" spühren lassen.
ich meine wir kennen uns so kurz und bin schon so frustriert weil momentan die stimmung nur unterm teppich ist!

warum arbeitet er nicht daran?
 
Dabei
2 Jan 2007
Beiträge
53
Alter
29
#9
Er hat Depressionen!Er kann nichts dafür, dass er so schlecht drauf ist.
Dran Arbeiten ist da so leicht daher gesagt.
Was ihm vielleicht helfen könnte, wäre ein wenig mehr verständnis deinerseits für seine krankheit.Sonst, denk ich, wird die beziehung auf dauer keinen Sinn machen.
 
Dabei
2 Mrz 2007
Beiträge
16
Alter
38
#10
denke ich habe wirklich genug verständnis für seinen zustand, lasse ihn das was ich hier schreibe in keinster weise spühren!
im gegenteil!

habe einfach das gefühl das ich ihm schlichtweg egal bin!

zur erklärung!
er ertränkt seinen kummer sehr gerne im alkohol, während dem rausch ist er total gut drauf, dafür geht es ihm 3-4 tage nach der aktion 10 mal so schlecht (deswegen die tiefs bei uns, kommt zu oft vor). habe ihm heute gesagt das solche alktripps ab sofort tabu sein sollten weils ihm absolut nicht gut tut, vor allem gemischt mit den antis!da meinte er: das weiss ich nicht! glaub ich nicht!

was soll ich davon halten!
ich weiss jetzt schon das mir der kragen platzt wenn er das nächste mal über seinen durst trinkt!:evil:
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.354
#11
Ist er in Therapie wegen seinen Depressionen? Evtl. kannst du ihm vorschlagen mit zu gehen? Aber Schlussendlich kann es nur von ihm aus einen Weg geben. Im Gebiet Depressionen gibt es auch genügend Medikamente die einem die erste Zeit weiterhelfen können. Du kannst dann nur für ihn da sein und ihm das Gefühl geben das du hinter im stehst. Auch sein Alkohol-Problem weist doch auf grössere Probleme seinerseits hin, da sollten die 2 Wochen keinen Sex wirklich nebensächlich sein wenn du ihn wirklich liebst. Versuche in aufzurütteln und auf die richtige Bahn zu bringen, wenn du dann nicht siehst das eine Besserung eintritt kannst du immer noch deine Schlüsse ziehen.

Gruss
 

Hitman

Gesperrt
Dabei
26 Feb 2007
Beiträge
111
Alter
49
#12
Nun denn...Medikamente und Alkohol vertragen sich eben nicht und m.M nach
hat man im berauschten Zustand auch keine Lust zum poppen..ergo/ man(n)
bekommt "Ihn" nicht hoch...wäre schon denkbar,das er sich deshalb zukippt
um nicht mit Dir schlafen zu wollen..da liegt anderswo der Hund begraben..
Ich glaube nichtmal daß das etwas mit seinen Depris zu tun hat..

Gruss
 
Dabei
2 Mrz 2007
Beiträge
16
Alter
38
#13
Ist er in Therapie wegen seinen Depressionen? Evtl. kannst du ihm vorschlagen mit zu gehen? Aber Schlussendlich kann es nur von ihm aus einen Weg geben. Im Gebiet Depressionen gibt es auch genügend Medikamente die einem die erste Zeit weiterhelfen können. Du kannst dann nur für ihn da sein und ihm das Gefühl geben das du hinter im stehst. Auch sein Alkohol-Problem weist doch auf grössere Probleme seinerseits hin, da sollten die 2 Wochen keinen Sex wirklich nebensächlich sein wenn du ihn wirklich liebst. Versuche in aufzurütteln und auf die richtige Bahn zu bringen, wenn du dann nicht siehst das eine Besserung eintritt kannst du immer noch deine Schlüsse ziehen.

Gruss
hi wieder!

ich habe schon sehr oft versucht ihn aufzurütteln, anfangs hat das auch teilweise geklappt, er hat sich termine bei ärzten ausgemacht die ich für ihn rausgesucht habe, aber er ging dann nicht hin.
reiche ihm die hand aber er nimmts nicht an. das ist alles für ihn nebensächlich!er meint ihm kann keiner helfen:eusa_think:

ich bin (noch) verliebt in ihn und natürlich möchte ich seine nähe spühren (kuscheln,usw. und eben auch sex).
klar ist das einerseits egoistisch aber andererseits auch normal (menschlich)??
das verlangen nach ihm was das betrifft (kuscheln, streicheleiheiten und sex) lassen mittlerweile eh schon nach, was meiner meinung auch kein gutes zeichen ist.ich weiss nicht (mehr) wie ich mit dem ganzen (ihm) umgehen soll.


so lange kennen wir uns ja noch nicht und ich denke gerade jetzt die anfangszeit sollte die schönste sein, bevor uns der alltag einholt. er meint es wird alles besser wenn wir in seine heimatstadt ziehen.er fühlt sich hier nicht wohl.
wie kann er sich da so sicher sein?was ist wenn nicht?
was dann?
und was geht bis dahin alles kaputt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
2 Mrz 2007
Beiträge
16
Alter
38
#14
meine schlimmste befürchtung ist nun eingetroffen!

gestern hat er mir gesagt das er wohl nicht für mich empfindet, einmal ja einmal nein!
während dem gespräch, was kein gespräch mehr war denn ich konnte keinen satz mehr sagen der was länger ist, ansonsten hätte ich angefangen zu heulen (waren da grad in einem lokal, also nicht der beste ort dafür).
er hat mir freundschaft angeboten, was ich aber verneinte, mit der begründung das ich das sicher nicht aushalten werde.
er ist sich ja auch nicht sicher, dann wollte er es nochmal versuchen aber ich sagte nur nein!

naja, zuhause angekommen hat er etwas gekocht, in der zeit setzte ich mich zu meinem hund und weinte in sein fell, irgendwann kam er dann tröstete mich, nach einer weile meinte er wir probieren es noch einmal, tja, dann hat sich die situ etwas gelockert aber innerlich zerreisst es mich nach wie vor.

können gefühle noch kommen?oder ist das nur das nicht loslassen wollen?

bitte helft mir!
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben