sehr guter freund meiner besten freundin steht der beziehung im weg...

Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
2
Alter
25
#1
Hallo an alle die mir helfen wollen

hier erstmal die vorgeschichte:
ich kenne meine beste freundin jetzt schon seit 2 jahren und habe mich auch schon vor längerem in sie verliebt. bisher war sie (so nehme ich an) nicht bereit für eine beziehung (weder mit mir noch mit anderen). wir wohnen rund 200km voneinander entfernt, was natürlich auch eine kleine rolle spielt. bis jetzt war es hauptsächlich so das wir uns nur im sommer sehen konnten und weniger im winter, was sich aber jetzt auch durch zugverbindungen lösen lässt. einer fernbeziehung würde also nicht viel im wege stehen, bis auf eine sache...

und nun zum eigentlichen problem:
sie hat in diesem winter (in dem wir nicht viel kontakt hatten) einen anderen jungen kennengelernt mit dem sie auch einen knappen monat zusammen war (vor 2 monaten). sie hält seitdem eine scheinbar ziemlich gute freundschaft mit ihm aufrecht. wir haben uns letztes wochenende (zum ersten mal dieses jahr) wiedergesehen. nachdem wir uns dann die zungen verknotet hatten, waren wir uns sicher das wir noch immer gefühle füreinander haben und wir zusammen sein könnten. allerdings möchte sie ihren "kumpel" nicht verletzen, da er die "trennung" nicht gut hinnehmen kann und wahrscheinlich sehr eifersüchtig wäre.

nun meine frage:
was soll ich tun? oder besser, was sollen wir (meine freundin und ich) tun?

ps: sorry für die vielen klammern
 
Anzeige:
Dabei
11 Aug 2011
Beiträge
3.912
#2
Da kann sie nur alleine agieren.Wenn ihr Freund das nicht einsieht sollte sie die Konsequenzen ziehen, denn ein harmonisches Miteinander wird es dann nicht geben.Davon mal abgesehen hat die Freundschaft, die sie da führt, eh keinen Mehrwert wenn zu erwarten ist das er Probleme bereitet.Welche Freund gängelt einen schon im Bezug auf Beziehungen?

Aber warum sollte sie es ihm überhaupt erzählen?Muss er das erfahren?Sie ist ihm doch keine Rechenschaft schuldig.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
2
Alter
25
#3
naja ich glaube auch nicht das sie ihm das erzählen wird, aber das er es von anderen freunden erfährt ist irgendwie schon vorprogrammiert.
sie tut nicht gerne freunden weh und das is auch der grund warum sie sich nicht so recht an die beziehung wagt
 
P

Papatom

Gast
#4
Moin,
sorry, Blödsinn. Wenn ein "nur noch Kumpel" nicht verletzt werden soll, weil man sich verliebt hat, dann ist er kein "nur Kumpel". Sie hat ihn halt jeden Tag um sich. Du bist 200km weit weg. Sie weiß wohl nicht, ob und wie das mit Dir was wird und vielleic´ht ist mit dem Ex auch gar nicht so richtig Schluss....
Wäre sie wirklich verknallt genug in Dich, würde sie zu dem Kumpel sagen, "Freu Dich für mich oder lass es halt..."

Also: Es gibt da ne schwammige Beziehung zum Ex und sie steht nicht zu Dir/ Euch....da kannst Du Die Antwot wohl selber erarbeiten, oder?

Gruß
 
Anzeige:

Oben