Nicht wirklich Liebeskummer aber ich denke trotzdem ständig daran herum

Dabei
27 Apr 2016
Beiträge
21
#1
Hallö :D
Also ich versuch das mal kurz zu machen:
Ich bin w19 und mach grad ein FSJ in Tansania.
Ich bin mit ein paar anderen Freiwilligen an einer Stelle und damit wir alle erst mal ankommen und uns zurecht finden, gab es jetzt in den ersten zwei Wochen ein Ankunftsseminar, bei dem uns eben alles gezeigt wird usw. Und ja ich hab mich irgendwie in den Seminarleiter verguckt ...
Also was heißt verguckt, ich hab halt irgendwie gemerkt, dass das voll mein Typ wäre, aber halt wirklich voll! Und ich weiß nicht, aber das ist mir jetzt echt schon seeeehr lang nicht mehr passiert, dass ich das gedacht habe...
Für mich war aber eigentlich trotzdem klar, dass das nichts wird, immerhin bin ich ja für ein Jahr hier und er geht nach zwei Wochen wider zurück nach Deutschland. Noch dazu studiert er in Berlin und das ist von dort wo ich (in Deutschland) wohnen wirklich ne halbe Weltreise.
Jetzt ist er vorgestern aber abgereist und ich bekommen ihn einfach nicht aus dem Kopf. Das nervt mich richtig, das ich nen Typ mit dem ich mir was vorstellen könnte ausgerechnet in dem Jahr kennenlerne! Noch dazu, weil wir uns ziemlich gut verstanden haben und ich in manchen Situationen gedacht hab, dass er ja vielleicht genau so denkt wie ich (was aber auch nur Wunschdenken sein könnte 😌)

Also zusammengefasst ich weiß jetzt nicht was ich machen soll, weil ich ja
1. noch über 10 Monate in Tansania bin (und sich in dieser Zeit ne Menge ändern kann) und
2. selbst wenn sich nichts verändert ist Berlin immer noch unglaublich weit weg und eigentlich auch kein Ort an dem ich unbedingt studieren wollen würde.
Ich sehe also nicht so wirklich einen Sinn, ihm zu sagen (schreiben) was ich denke, weil das eh alles nicht wirklich unter dem besten Stern steht (und trauen würde ich mich schon zweimal nicht). Aber andererseits geht mir das auch nicht aus dem Kopf und zieht mich auch ein bissle runter ...
Was meint ihr dazu ?
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
4.337
#2
So aus der Sicht des abgeklärten älteren Menschen :mrgreen:, der sich schon x mal verknallt hat (natürlich auch in Profs und dergleichen) und schon y Trennungen hinter sich hat, denkt man sich da: Nichts tun ist am besten, das geht wieder weg.

Vermutlich hat der eh eine Partnerin (das hätte ich an deiner Stelle als erstes versucht herauszufinden - wenn man mit Leuten zum Reden kommt, kann man sowas ganz gut rauskriegen). Wie gut kennst du den überhaupt? Wie oft habt ihr zu zweit über mehr geredet als den Seminarstoff? Würde er sich überhaupt an dich erinnern? Und dann schreibst du ja selbst: Du bist jetzt monatelang im Ausland, und danach lebst du so weit weg von ihm dass man sich nicht mal 1x problemlos (= harmlos) treffen könnte. Wenn man sowas auf sich nehmen will, dann muss es schon sowas von granatenmäßig einschlagen, dass beide das merken. So war das aber nicht.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
234
#3
Habt ihr Handy-Nummern ausgetauscht? Dann könnt ihr ja noch über WhatsApp Kontakt haben...

10 Monate sind wirklich eine lange Zeit für Beide. Ich würde versuchen, mich mit anderen Dingen zu beschäftigen und die Zeit in Tansania zu genießen. Dass Du Berlin als Studienort ablehnst, ist natürlich auch nicht gerade förderlich.

Du hast es ja schon selbst erkannt: Das alles steht nicht unter dem besten Stern. Also genieße die 10 Monate in Tansania, sammle jede Menge neuer Eindrücke und blockiere Dich nicht unnötig mit Dingen, die sowieso unter keinem guten Stern stehen. Viel Glück!
 
Dabei
27 Apr 2016
Beiträge
21
#4
@Twi-n-light hab ich mir fast schon gedacht 🙈
Hab leider keine Ahnung ob er vergeben ist (ich wollt das nicht so grade heraus fragen und es hat sich auch nie wirklich ins Gespräch einbinden lassen). Aber von dem was er so von sich erzählt hat, konnte man nicht drauf schließen dass er eine Freundin hat...
Aber ich denke schon das er sich an mich erinnert immerhin waren es nur 10 Leute auf dem Seminar (und das bestand eigentlich vor allem darin, dass wir ein paar Ausflüge gemacht haben)und wir haben uns ziemlich gut verstanden. Wir haben relativ viel gequatscht und eigentlich nur über andere Dinge als das Seminar, also über Filme, Sport, wo man herkommt, und wie da das Leben so ist. Ein paar Mal haben wir auch Basketball gespielt und abends halt Filme geschaut. Also ich denke ich kenn ihn so gut wie man jemanden kennen lernen kann innerhalb von 2 Wochen.
Aber es stimmt natürlich trotzdem, dass das absolut keine Optimale Situation ist :/
 
Dabei
6 Feb 2017
Beiträge
1.326
#6
Also was ich NICHT machen würde ist ihm etwas zu schreiben, wie "Heyy, das kommt vielleicht merkwürdig, aber ich fände die Vorstellung jetzt den Kontakt zu verlieren recht traurig, also wollte ich mich mal melden und fragen, ob wir den Kontakt nicht vielleicht halten wollen?".
Was ich schon machen würde ist ihm etwas zu schreiben, wie "Gut wieder in Berlin angekommen? Hier hast du nicht so viel verpasst bisher. Vorgestern haben wir hier [Filmxy] geguckt, sagt dir bestimmt was. Und ich vermisse Käsespätzle. Aber das sind auch schon so die Top News momentan".
Also mit anderen Worten, ich würde einfach unverbindlich Kontakt halten ;)
Ich habe zu Urlaubskontakten, wenn man sich gut verstanden hat, bisher immer Kontakt gehalten. Der hat sich dann mit der Zeit eben immer verlaufen, aber theoretisch könnte ich mich, denke ich, noch melden wenn ich mal in der Stadt desjenigen sein würde und dann könnte man sich noch mal treffen.
Ich meine, er ist jetzt in Berlin, wo bald überall semesterauftaktpartys sind und man sowieso super leicht Leute kennen lernt, aber vielleicht hilft es dir ja auch dich wieder mehr auf dich zu konzentrieren, wenn du hörst wie viel er unternimmt. Und wer weiß was in der Zukunft passiert. Jetzt geht es um Jetzt und wenn dich interessiert wie es ihm geht und was er so macht, schreib ihm doch.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.565
#7
Ich finde den Rat meiner Vorrednerin idkat perfekt.

Total unverbindlich und du siehst, ob er auch gerne Kontakt halten will.

Wie du selber schreibst, es kann so viel passieren in den 10 Monaten, die du noch in Tansania bist.

Verstehe dich aber, dass du ein bisschen traurig bist, dass das ganze nur von kurzer Dauer war und du nicht herausfinden konntest, ob das wirklich passen könnte.

Vielleicht, wenn er nicht so viel schreibt und es mühsam wird, verlierst du eh das Interesse. So nach dem Motto "Aus den Augen - aus dem Sinn".

Was hast du eigentlich gegen Berlin - wieso schließt du es völlig aus, dort studieren zu wollen?

Vielleicht lernst du ja bald wen Neuen kennen, der mindestens genauso interessant ist :)

Was ich toll finde ist, welche Erfahrung du in Tansania in diesem Jahr machen wirst - toll, dass du dich dafür entschieden hast!

Das Leben ist ein Abenteuer - deins jetzt ganz besonders - sieh das auch so und lass dir deinen Aufenthalt nicht von dieser Sehnsucht stark vermiesen. Wenn das mit euch passt, dann ist er in einem Jahr noch passend :) Und alles weitere ergibt sich von selbst.
 
Dabei
27 Apr 2016
Beiträge
21
#9
Also ich hab ihm am Freitag (als er geflogen ist) per Whats App noch nen guten Flug gewünscht. Aber darauf hat er nicht geantwortet 😂 Vielleicht hat ers vergessen, vielleicht wollte er nicht, keine Ahnung ...

Aber ich denke das ist ne Gute Idee : ) Wahrscheinlich werd ich mich bei ihm nochmal melden wenn sich ne Gelegenheit ergibt, und wenn dann nichts zurück kommt, weiß ich immerhin wo ich stehe 👍
@Peachy ja also Berlin ist halt schon eine riesen Stadt (und ich glaube für jemand wie mich aus einem 700 Einwohner Dorf ne Nummer zu groß), aber vor allem ist es von mir Zuhause an die 8-10 Stunden entfernt und ich hab eigentlich so für mich beschlossen, das ich die 5h Marke zu Zuhause nicht unbedingt knacken will. Wobei das auch abhängig ist von dem, was ich letztendlich studieren werde und da hab ich noch nicht so den Plan 😌
Naja aber wie gesagt ein Jahr ist lang und vielleicht ändert sich daran ja auch was, wer weiß :D
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.310
#11
Ich finde den Rat meiner Vorrednerin idkat perfekt.
Da schließe ich mich an.

ja also Berlin ist halt schon eine riesen Stadt (und ich glaube für jemand wie mich aus einem 700 Einwohner Dorf ne Nummer zu groß)
Da schließe ich mich nicht an, ganz im Gegenteil denke ich, dass man das Großstadtleben auf jeden Fall kennenlernen sollte, inbesondere wenn man bisher nur so ein kleines Kaff kennengelernt hat.

Also wenn du ihm schon einen guten Flug gewünscht hast, und er darauf nicht geantwortet hat, würde ICH ihm nicht nochmal schreiben.
Hier schließe ich mich wiederum 100% an. Keine Antwort ist (zumeist) auch eine Antwort.

Also einmal gedanklich mit den Schultern zucken und wieder in den normalen Modus übergehen - oder wie ein (nicht böse gemeint) 13-jähriges Mädchen weiter schwärmen und Luftschlößchen bauen :D
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.565
#12
Also einmal gedanklich mit den Schultern zucken und wieder in den normalen Modus übergehen
Du kannst das? Verrätst du uns, wie das geht? :083:

Aber eines ist sicher, je mehr Tage vergehen, desto mehr verblasst auch die Erinnerung.

per Whats App noch nen guten Flug gewünscht. Aber darauf hat er nicht geantwortet
Oweh, sowas kann ich gar nicht ausstehen und bei mir ist ein Mann gleich unten durch, wenn er nicht antwortet.

Wenn mir jemand wichtig ist, wenn ich auf jemanden stehe, dann übersehe ich eine Nachricht von ihm unter 1000en nicht.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben