Mobbing am Arbeitsplatz beenden ohne zu kündigen

J

Jasminblüte

Gast
#1
Hallo,
mein Name ist Jasmin, ich bin 23 Jahre alt und in einem Handwerksbetrieb, einer großen Möbelschreinerei, am Empfang tätig.
Ich liebe diesen Job, komme gut mit unseren Kunden klar. Kam auch super mit den Kollegen klar.
Leider fing vor etwa einem halben Jahr eine neue Kollegin hier am Empfang an. Da sie so alt ist wie ich,
habe ich mich sehr auf sie gefreut. Leider habe ich sie aber falsch eingeschätzt.
Ich bin in festen Händen, bekomme regelmäßig Komplimente für mein Aussehen, bin sehr routiniert in meinem Job.
Sie ist Single, eher unscheinbar. Bekam ich Komplimente und sie wurde übersehen, war sie danach immer etwas sauer.
Sie fing an, sich sehr freizügig zu kleiden und hat mit mehreren Monteuren etwas am laufen.
Plötzlich vor drei Monaten fing es an, dass mich Kollegen mit denen ich immer gut klar kam, mich wie Luft behandeln.
Kurz später fingen plötzlich dumme Sprüche an von den Monteuren mit denen sie etwas angefangen hat. Aus dummen
Sprüchen wurden Lästereien und Beleidigungen über mein Aussehen. Ich gehe an ihnen vorbei und eine ganze Gruppe fängt
an Gesten zu machen, meine kleinen Brüste anzudeuten oder kotz-Gesten zu machen.

Ich habe ein sehr gutes Verhältnis zum Chef und da er bald in Rente geht, soll ich als Prokuristin, die rechte Hand seines Nachfolgers werden.
Die neue Kollegin hat ziemlich viel Mist gebaut und regelmäßig Ärger vom Chef bekommen und sogar schon eine Abmahnung.

Inzwischen habe ich erfahren, dass sie unseren Kollegen erzählt hat, dass ich sie immer beim Chef hingehängt habe. Dass ich alles was
irgendwer tut, dem Chef erzähle und als Spitzel am Empfang sitze wo ich alle gut unter Beobachtung hätte.
Sie hat sicher noch viele andere Dinge erzählt.

Die Kollegin wurde vor zwei Wochen gekündigt. Sie erzählte noch dass ich dafür gesorgt hätte. Aber seit 2 Wochen ist für mich die Hölle los. Ich werde
nur noch dumm angeredet und merke wie sich die Leute über mich Lustig machen, mir mit Gesten zeigen dass ich ihnen zu dick bin (ich bin sehr zierlich
und sogar leicht untergewichtig), usw.

Ab nächster Woche habe ich vier Wochen Urlaub.
Was kann ich tun, damit das Mobbing nach meinem Urlaub wieder abklingt?
Ich will meinen Job nicht aufgeben...

Vielen Dank für eure Antworten.
Jasmin.
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
856
#2
Hmm, ohne dir zu nahe treten zu wollen. Von der Sekretärin zur Prokuristin? 4 Wochen Urlaub am Stück? Erkläre das doch mal kurz.
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.137
#3
Ich denke da hilft nur eines: Aussitzen. Früher oder später werden sie aufhören. Und je früher sie merken, dass es dich nicht interessiert und du sie einfach ignorierst desto früher werden sie damit aufhören. Es liegt an dir, wie du damit umgehst.

Den Karrieresprung finde ich allerdings auch erstaunlich, und streng nach Klischee keimt dann schon fast der Gedanke, dass an den verbreiteten Gerüchten etwas dran sein könnte.

Ich will damit nicht sagen, dass es so ist. Vielleicht hat diese Psycho-Tussi es auch einfach gut bewerkstelligt um deinen Ruf zu ruinieren. Davon abgesehen erinnert mich das Verhalten dieser Monteure an Grundschule 4. Klasse, was für infantile Affen. Passt dann wohl zum Klischee eines Handwerkes.

Die Alternative wäre, sich einfach was Neues zu suchen. Wenn du gut bist in dem was du tust wirst du schnell einen neuen Job finden. Du bist jung und es ist nie zu spät für einen Neuanfang. Und nur zu viele Menschen verharren oft viel zu lange in einer unglücklichen Situation anstatt etwas daran zu ändern.
 
Dabei
6 Feb 2017
Beiträge
1.159
#4
Was Mobbing allgemein betrifft.. Ich bin da nicht so pazifistisch eingestellt, ich würde das niemals ignorieren, erst recht nicht als Frau.
Ich würde zeigen, dass ich es gehört habe, den Leuten auch in die Augen gucken und gegebenenfalls genervt die Augen rollen. Mindestens das. Ich selbst würde vermutlich auch noch an jeder Stelle kontern. Nicht direkt beleidigen, sodass mir das vorgeworfen werden könnte - eher sowas wie "nicht so viel von dir auf andere schließen ;)" oder so.
Bleib selbstbewusst.
 

Ähnliche Themen


Oben