Meine Frau schreibt SMS nachrichten mit meinem Schwager(Mann meiner Schwester).

A

autocomander

Gast
#1
Hallo ich bin jetzt 7 Jahre verheiratet und Eifersucht war nie ein Theama bei uns.
Ich mache den Papierkram bei uns und eines Tages wie ich die Handyrechnung ausdrucke stehen 6 Seiten fast nur die Nr. meines Schwagers.
Als ich Sie darauf angesprochen habe sagte Sie das er Beziehungs und Geldprobleme hätte und er sich bei Ihr ausgeheult hat.
Das ist jetzt 3Monate her und die schreiben aber immer noch jeden Tag ca 5-10 Sms.
Sodas ich echt mistrauisch geworden bin.
Habe jetzt sogar schon angefangen Ihre SMS zu lesen aber früher hat Sie nie alte nachrichten gelöscht und jetzt ist der Speicher fast immer leer.
Wenn dann mal eine drin ist nennt er Sie Bunny (gut ich weiß er nennt fast alle Frauen so)oder letzens hat er Sie gefragt warum Sie nichts gesagt hat das Sie einen Bikini an hat?
Da frag ich mich woher weiß er das Sie einen an hatte (meine Kinder 6 und 4 sager das er nicht da war)
Mach mir echt nen Kopf wäre schon wenn Ihr mir Eure meinung mitteilen könntet.
Mfg.autocomander
 
Dabei
11 Aug 2011
Beiträge
3.914
#2
Hat sich sonst Deine Frau irgendwie verändert?
Das reine SMS schreiben kann es ja nicht sein das Du ihre Privatsphäre verletzt, oder?Daran ist meines erachtens nichts verwerfliches.
 
A

autocomander

Gast
#4
Sicherlich ist es nicht in Ordnung das ich Ihre Nachrichten lese, aber ich tue das ja weil Sie mir nicht egal ist.
Ob Sie sich verändert ich würde sagen der Alltag hat uns eingeholt.
Im Bett läuft auch nur etwas wenn ich Sie dränge (liebevoll)
Ich gebe mir wirklich mühe mache jeden Abend die Wäsche, räume mein Geschirr weg, sage Ihr das Sie gut aussieht und das Essen lecker war, schreibe schöne Nachrichten was ich früher vielleicht etwas vernachlässigt habe.
Dennoch ändert sich nichts ich persönlich finde das Sie mir nicht mehr soviel aufmerksamkeit schenkt wie es schon einmal war.
Meine Frau fand es blöd das ich abends immer den Laptop anhabe seit mehreren Wochen Checke ich abends nur noch kurz Mails (halbe Stunde) ist Ihr glaube ich noch gar nicht aufgefallen.
 
Dabei
15 Mai 2011
Beiträge
11.858
#6
Schwierig. SMS sind einfach zu harmlos, um sich deswegen aufzureiben. Aber Du solltest dennoch nochmal das Gespräch mit Deiner Frau aufsuchen. Mach ihr klar, das ihr Verhalten sonderbar und misstrauenserweckend ist und, dass die Thematik ihres Bikinis sicher nicht zu den Themen der Geld- und Beziehungsprobleme zählen. Als gänzlich nebensächlich ist die Situation nicht einzustufen. Vielleicht ein unbedeutender Flirt. Dann fragt sich aber immer noch, weswegen sie eher 1000 heimliche SMS schreiben, die sie auch akribisch löscht, anstatt ein langes Telefonat zu führen.

Ergo: Dieser Kinderkram zwischen denen würde mich an Deiner Stelle auch nerven.

Letztendlich stört Dich ihr Verhalten jedoch nur deswegen, weil sie Dir scheinbar weniger Aufmerksamkeit zukommen lässt als ihm. Das sollte auf jeden Fall auch ein wichtiges Thema in eurem Gespräch sein. Vor allem, was Sex betrifft.
 
A

autocomander

Gast
#7
Ich habe halt bedenken wenn ich Sie darauf anspreche das Sie das schreiben unterbindet und den Kontakt auf anderem Wege sucht.
Und ich dann garn nichts mehr in der Hand habe.
Ich hatte ja gehofft wenn ich mich mehr im Haushalt einbringe das Sich das Problem von alleine mit der Zeit löst.
Aber leider nein
 
Dabei
15 Mai 2011
Beiträge
11.858
#8
Was willst Du denn in der Hand haben? Ihr steht doch nicht vor Gericht. Ihr müsst lernen, wieder aufeinander zuzugehen. Und der erste Schritt ist das offene Wort. Wenn keinerlei Vertrauen mehr bestehen sollte und Wünsche und Ängste einfach übergangen würden und man sich einfach nicht mehr gut fühlt, dann fehlt der Sinn für eine Aufrechterhaltung eurer Ehe. Aber um dem vorzubeugen kommst Du um diese Offenheit nicht herum.
 
A

autocomander

Gast
#9
Dann frage ich mal anders ich habe ja oben schon geschrieben das ich mir mühe gebe und das das nicht so richtig fruchtet.
Hat jemand eine Idee wie ich mich wieder attraktiver darstellen kann?
 
Dabei
15 Mai 2011
Beiträge
11.858
#10
Bislang hast Du Dich zum Hausmann gemacht. Nicht gerade der Bereich, der eine Frau dazu veranlasst, sich die Kleider vom Leib zu reißen.

Treib Sport, kauf Dir neue Kleidung. Entführe Deine Frau zu einem Candlelight-Dinner oder zu einem Musical, etc. Aber wichtig ist, dass sie mitzieht. Die einseitige Mühe bewirkt eher das Gegenteil von dem, was Du zum Ziel hast.
 
A

autocomander

Gast
#11
Erst einmal Danke für die schnellen Antworten es belastet mich schon sehr das Thema und ich finde es gut mit aussen stehenden mal darüber reden zu können.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben