Meine Frau ist nur noch Abgefahren.

Dabei
15 Feb 2013
Beiträge
2
Alter
41
#1
Ich bin seit über 14j. verheiratet und Sex ist bei uns schon ein Fremdwort geworden.
Seit Anfang des Jahres hat meine Frau eine neue Stelle als Chefsekretärin erhalten.
Anfangs fand ich es auch super, sie verdient über 200€ mehr, kleidet sich auch sehr elegant.
Und das ist auch irgendwo der Haken! Ich finde es mitlerweile wieder total sexy wie sie sich gibt.
Hohe Schuhe, Nylonstrümpfe und Röcke ist bei ihr schon normale Alltagskleidung.
Doch wenn sie abends nach Hause kommt ist sie nur noch geplättet und total auf Abwehr.
Ob Nackenmassage, Fußmassage o.ä. wehrt sie gleich ab. Ihre Argumente sind immer die gleichen,
dass sie dafür zu müde ist. Mittlerweile bin ich schon gefrustet.
Ob da noch ein andere Mann hinter steckt- ich weiß es nicht.
Habe schon daran gedacht, sie vor der Wahl zu stellen, Scheidung oder eben auch die Ehepflichten.....
wobei ich das schon sehr problematisch sehe.
Was kann man tun?
 
Dabei
14 Feb 2013
Beiträge
8
Alter
49
#2
Ich würde sie an Deiner Stelle mal zum Essen einladen. Das Wochenende ist doch dafür prädestiniert. Da kann sie dann auch nicht sagen, das sie kaputt ist. Vielleicht besorgst du eine kleine Aufmerksamkeit die Du ihr dann noch geben/schenken kannst. Sollte sie das auch abblocken oder einfach nicht wollen, dann wüde ich vielleicht ähnlich Verfahren. Sie wird ja auch mal Hilfe brauchen, wo Du ihr dann Aufzeigen kannst, das es Dir auch nicht so gut geht.
Vielmehr muß es aber aus Deinem Bauch kommen, da du Deine Partnerin am besten kennst.
Das es im Neuen Job erst Anstrengend ist, vieles Neues auf einem einschlägt, solltest du nicht unbeachtet lassen. Das sollte sich aber auch noch einem vierteljahr legen.
Das in Ihrer jetzigen Position auferlegt wird, das sie sich Business-like kleiden soll, würde ich jetzt nicht so als problematisch ansehen. Röcke, Pumps und Nylonstrümpfe oder auch Blusen gehören eben dazu.
Ich hoffe das ich dir etwas helfen konnte und wünsche dir viel Erfolg.
 

Papatom

Moderator
Dabei
12 Sep 2012
Beiträge
6.749
#3
Hi,
ich sehe Euere Probleme eher in Euren Einstellungen. Anscheinend hattet Ihr ja schon vorher Probleme? Wie habt Ihr das angegangen? Wie hast DU mit Ihr darüber gesprochen? Weisst DU, was Ihr fehlt, damit sie sich wieder annähern kann?

Generell ist es ja so. Sie hatte wohl aus ihrer Sicht etwas zu Hause/ in Eurer Beziehung, was nicht so toll lief. Nun hat sie einen neuen Job. Besser bezahlt. Sie blüht auf, bekommt Bestätigung, lernt nette Leute kennen. Da wird ihr um so bewusster, dass Ihr zu Hause etwas fehlt....deshalb blockt sie auch ab. Ihr habt immer noch das ungelöste Problem und ihr ist es noch bewisster als vorher.

Deine Reaktion? Du scheinst es inzwischen eher mit Druck als mit Verständnis und Sorge um Eure Beziehung zu tun. In dieser Situation "eheliche Pflichten" einzufordern, da kannst Du sie auch gleich verlassen. Dein Verhalten klingt so, als hättest DU es bisher noch nie mit ihr richtig besprochen und falls doch, lediglich aus Deiner Sicht. Versuche doch bitte einmal, zu ergründen, was aus Ihrer Sicht fehlt und was sie bräuchte, damit es wieder klappt.

Dann setz Dich damit auseinander, ob Du da leisten kannst, oder willst. Aber Dein Erpressungsvorschlag gegen ende ist meiner Meinung nach keine sinnvolle Lösung.

Gruß
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben