Liebeskummer

L

Lilliiiiiii

Gast
#1
Ob es Liebeskummer oder einfach nur Überforderung ist.
Zu meiner Geschichte. Seit 13 Jahren verheiratet. Ein anderer Mann, berührte mein Herz auf den ersten Blick vor 10 Jahren. Er verheiratet und Kinder, ich verheiratet mit Kind. Gefühle verdrängt und unterdrückt, da es in unsere heile Welten nicht passte. Er schaute mich immer eher abwertend an. Dann kam der Tag x, er war plötzlich getrennt, meine Gefühle schreckten auf, ich hatte mühe sie zu unterdrücken, versuchte es trotzdem weiter, verdrängte diese Gefühle. Dann kam der Tag, er war mit seiner Frau wieder zusammen, es kehrte bei mir Zufriedenheit ein, es gelang mir meine Gefühle wieder positiv zu verstecken. Es gab einen Sommerurlaub, ich stand am Strand und schaute von einer Insel auf das Festland und musste ständig an ihn denken, die Gedanken waren so so stark, das ich dachte, er sei dort drüben. Wochen nach unserem Urlaub erfuhr ich, das er genau dann dort gewesen ist....wie können solche Zufälle sein....diese starken Gedanken?!
Er wieder getrennt von seiner Frau, meine Gefühle versuchen immer und immer wieder rauszuspringen, ich verstecke sie, ich bin verheiratet und eigentlich glücklich. Das passt alles nicht und darf nicht sein!
Plötzlich flirtet er mit mir, immer mal wieder, einmal sehr heftig, ich hatte das Gefühl, er war 30%davor mich zu küssen, ich bin ihm ausgewichen, ich musste flüchten instinktiv, wie ein scheues Reh, dann irrsinnige Herzklopfen, zittern ohhh wie überirdisch. Aber ich versuche es meine Gefühle im Griff zu halten. Haltung bewahren, schliesslich bin ich verheiratet und er der Arbeitskollege meines Mannes. Es ist ein hin und her, wieder über mind. 2jahre, er versucht etwas zu flirten hin und wieder, dann suchtre er meinen Rat, er benötigte privat meinen beruflichen rat. Ich half ihm, aber begleitete ihn nicht, so wie er es sich erst wünschte (nicht weil ich nicht wollte, sondern weil ich es zeitlich nicht konnte). Dann noch 2 SMS und er wollte sich nochmal melden, tat er aber natürlich nicht....
Ich dachte, es entwickelte sich freundschaft, er aber bricht ab, als ich ihm am Ende schrieb "Lieben Gruß"....ich wäre am liebsten im Erdboden versunken. 🙈 wie furchtbar!
Was hab ich angerichtet? Ich wollte zum Mond, nein der ist war nicht weit genügend weg.
Dann Schwamm drüber, wir fanden bei der nächsten Begegnung einen weg miteinander umzugehen, er zurückhaltend, ich auch. Eher süss von ihm, das ein oder andere zeichen, das er mich beobachtet, wenn ich nicht schaue.....mehr passierte nicht.
Ich schickte ihm noch einen weihnachtsgruss, er bedankte sich höfflich mit dankeschön und das er uns das auch wünsche mit einem lachenden errötete smiley, danach kam von ihm nix.....
Jetzt habe ich den Verdacht das er eine neue Liebe hat. Paradox ist, das ich am Tag vor diesem Verdachts einen emotionales tief erlitt, mit Heulkrampf und tiefer Traurigkeit. Am Tag später ein Bild bei whatsapp als Indiz und jetzt kam mir das Erlebnis von dem damaligen Sommerurlaub.....
Irgendwie ist das alles so komisch. Warum bin ich so verdammt traurig? Dabei liebe ich doch meine eigene kleine Familie.
Was passiert bei mir nur, warum habe ich so eine doofe traurigkeit, mit Herzschmerz, obwohl ich doch ein eigenes glückliches Leben habe?
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.207
#2
Hey Lilli,

ich denke, dass dir Leidenschaft in deiner Partnerschaft fehlt. Und du ein bisschen Drama liebst.

Aus dieser Kombination entsteht dann diese Geschichte.

Du schreibst mit keinem Wort, dass du deinen Mann liebst, sondern lediglich, dass du verheiratet bist - quasi in Ketten gelegt.

Diese Geschichte lässt dir dein Leben prickelnder erscheinen, deswegen hälst du sie auch aufrecht.

Man kann zwar immer im Leben Menschen begegnen, wo die Chemie passt und man sich hingezogen fühlt - aber es ist dann die eigene Entscheidung, ob man dem nachgeht oder nicht. Und ich denke auch, dass du diesen Arbeitskollegen deines Mannes sehr idealisierst. Kennen tust du ihn ja nicht wirklich, nur von dieser Scharade, die ihr spielt.

Ich denke, du hast Defizite in deiner Partnerschaft, deswegen bist du für jedes kleinste Signal von diesem Mann empfänglich.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben