Kompliziert hoch 2

Dabei
21 Nov 2020
Beiträge
2
#1
Bin ca.10 Jahre verheiratet.

Lebe wegen ihm in einem anderen Land, weit weg von meiner Familie und meinen Freunden. Ich habe hier mittlerweile einen kleinen Freundeskreis, aber die meisten sind gute Freunde von ihm. In den 10 Jahren waren wir 1,5 Jahre von einander getrennt, mit gutem Grund.

Ich war aber sowas von blöd und bin, zu ihm, zurück gegangen. Als ich von ihm gegangen bin, hatte ich nur 2 Koffer mit Kleidung mitgenommen. Ich musste ganz von vorne anfangen. Mir alles kaufen, schonmal die Wohnung suche war der reinste Horror!!! Keiner wollte eine Mama mit 1 Kind, und noch Ausländer! Ohne Freunde und ohne Familie! Ich war am Ende! Habe es aber letztendlich durchgestanden. Es war wirklich schwer. Ich weine, wenn ich an diese Zeit denke.

Soooo... Unsere "Beziehung" - "Ehe" heute:
Er spielt nur an seinem PC, macht kaum was mit mir oder mit den Kindern. Bin so zusagen alleinerziehende Mutter. Er ist nur da um was zu essen und zu schlafen, auf die Arbeit zu gehen, und natürlich - das wichtigste - spielen. Habe wirklich alles versucht. Nicht funktioniert mehr.

Sex haben wir oft, ist aber - schnell rein und raus und das wars, sein Spiel fängt gleich an!! Ich mache alles, wirklich alles!!! Jetzt müsst ihr euch das vorstellen, manchmal denke ich - ich habe 3 Kinder. Am Wochenende schläft er bis 13-14 Uhr, weil er bis 5-6 morgens spielt.

Ich brauche einen Mann!! Aber ich kann nicht NOCH EINMAL durch den ganzen **** gehen! Ich bin am Ende meiner Kräfte! Und jetzt noch im lockdown- kann nicht mal meine Familie besuchen!! Und jetzt habe ich 2 Kinder, wie soll ich jetzt eine Wohnung finden??

Und zu all dem, gibt es noch einen anderen Mann. Habe ihn durch meine Arbeit kennengelernt, in der Zeit wo ich von meinem Mann getrennt war. Er ist immernoch interessiert. Okay, wir hatten ein paar mal, wow, nicht sex, sondern knutschen, kuscheln usw. Bin aber die, die stop sagt. Ich kann sowas nicht machen. Hinter dieser Geschichte ist noch soooo viel mehr, könnte glatt ein Buch schreiben!

Könnt ihr mir einfach nur sagen das alles gut wird? Das ich einfach mehr Kraft bekomme um das alles durchzustehen?

Ihn verlassen? Nein, geht nicht. Ich schaffe das nicht..... Ich schaffe das einfach nicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige:
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
729
#2
Lebe wegen ihm in einem anderen Land,...
Ich war aber sowas von blöd und bin, zu ihm, zurück gegangen.
Und jetzt habe ich 2 Kinder, wie soll ich jetzt eine Wohnung finden??
Und zu all dem, gibt es noch einen anderen Mann.
Könnt ihr mir einfach nur sagen das alles gut wird? Das ich einfach mehr Kraft bekomme um das alles durchzustehen? Ihn verlassen? Nein, geht nicht. Ich schaffe das nicht..... Ich schaffe das einfach nicht.
Niemand wird Dich da 'rausholen können, wenn Du es nicht selbst tust. Du solltest zuerst Dich selbst lieben lernen. Lass' Dein Leben nicht länger fremd bestimmen. Mach' Dir klar, was Du willst und gehe dabei zunächst keine Kompromisse ein (die macht man später automatisch).
Wozu? Als Versorger? Selbst ist die Frau! Wie alt sind Deine Kinder?
 
Dabei
21 Nov 2020
Beiträge
2
#3
Mein Sohn ist 6 und die Tochter 2 Jahre alt.
Ich schaffe das nicht alleine hier, ich habe dazu die Kräfte nicht mehr. Wäre meine Familie hier, wäre alles anders. Norwegen ist so ein Staat das ich nicht so einfach meine Kinder mitnehmen kann. Und hier sein will ich nicht. Nicht alleine.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
729
#4
Ich glaube, Du könntest Deine Kinder aus keinem Staat "einfach so" mitnehmen... aber egal.

Welche Staatsbürgerschaft hast Du? Haben Deine Kinder nicht automatisch (auch) die gleiche Staatsbürgerschaft?
Deine Familie ist wo? Nach Norwegen ist es zwar sehr weit (je nachdem wo Du wohnst), aber Deine Familie würde Dir vielleicht helfen können.

Hast Du schon daran gedacht, Deinen Mann eventuell mit "Liebesentzug" zur Vernunft zu bringen? Also nur noch Sex, wenn er den PC aus lässt?
 
Dabei
23 Nov 2016
Beiträge
407
#5
Wenn er sich ohnehin nur um seinen PC kümmert, wäre er dann trotzdem dagegen, wenn du das Land mit den Kindern verlassen würdest?
Hast du das schon mal konkret angesprochen, dass du z. B. wieder zurück möchtest? Vielleicht wäre ja sogar eine Einigung möglich? Sonst würde ich mal einen Anwalt dazu befragen, welche Möglichkeiten du hast.
 
Dabei
23 Nov 2016
Beiträge
407
#6
Das mit dem Erziehen durch Sexentzug würde ich lassen. Überhaupt würde ich Sex lassen, wenn ich mich trennen möchte.

Ansonsten gebe ich Bodo Recht, dass du ganz sicher keinen Mann brauchst, der dich "rettet". Dafür bist du selbst verantwortlich. Du willst dich ja auch nicht wieder von einem anderen abhängig machen. Dann hast du am Ende nichts gewonnen.
 
Dabei
22 Aug 2011
Beiträge
3.313
#7
Kompliziert ist es eigentlich nicht. Denn retten wird Dich niemand. Du wirst Dich entweder mit der Situation arrangieren, oder Dich von ihm trennen müssen.

Falls Du Dich für letzteres entscheiden solltest: es gibt sicher auch in Norwegen Scheidungsanwälte und Beratungsstellen. Sammel so viele Informationen, wie Du kannst - Sorgerecht, Unterhaltsanspruch für Dich und die Kinder, Sozialleistungen, Betreuungsmöglichkeiten .... Wie steht Dein Mann zu den Kindern - würde er dagegen kämpfen, dass sie bei Dir leben? Würde er dagegen kämpfen, dass Du mit ihnen nach Deutschland ziehst?

Wenn irgendwie möglich, versucht euch einvernehmlich zu einigen. Wenn ihr das nicht schafft, entscheidet das Gericht - und ob das gewillt ist, die Kinder aus ihrer vertrauten Umgebung zu reißen, ist unsicher.
 
Dabei
5 Nov 2007
Beiträge
6.224
Alter
78
#8
.......Ihn verlassen? Nein, geht nicht. Ich schaffe das nicht.....
Wenn du so entschieden sagst, ihn verlassen, nein das geht nicht, dann muss das Gründe haben. Welche Gründe?

Ich sehe das auch so, wie die anderen. So wie du das schilderst, spricht alles dafür, dass es dir ohne diesen Mann mit deinen Kindern besser geht, alles ist besser, wie deine jetzige Situation bei deinem jetzigen Mann in einem für dich fremden Land.

Warum kannst du dich nicht von deinem Mann lösen? Und mit Hilfe von Freunden zurück nach Deutschland? Wo du mit Hilfe und Unterstützung rechnen kannst.

Das läßt sich mit Hilfe und Unterstützung von Freunden lösen, auch in Norwegen. Du kannst das, wenn du das willst, dann wirst du das schaffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben