Komische Trennung - ist da überhaupt noch Hoffnung?

Dabei
24 Sep 2018
Beiträge
3
#1
Hey,
ich brauche einfach mal Rat und muss auch mal was loswerden ..

Mein Exfreund hat sich seit gut 1 Monat getrennt und seitdem herrscht auch absolut kein Kontakt mehr. Ich habe ihn 1 Woche nach der Trennung angeklingelt, er drückte den Anruf sofort weg, er war aber kurz darauf bei WA online, schrieb aber nichts.

Seitdem habe ich auch keinen Kontaktversuch mehr unternommen weil das schon sehr weh tat. Erst waren noch alle gemeinsamen Bilder von uns auf seinem Instagram drin und und er folgte mir.. Nach ungefähr 3 Wochen hat er dann aber auch alle Bilder auf Instagram gelöscht, er hat auch meinen Geburtstag in der Zeit nicht zum Anlass genommen irgendwie nochmal Kontakt aufzubauen sondern ignoriert und 1 Woche danach ist er mir auf Instagram auch entfolgt.

Ich denke mir wurde mit diesen ganzen Aktionen echt mehr als deutlich gemacht, dass er absolut keinen Kontakt mehr mit mir wünscht und da jetzt 1 Monat rum ist und von ihm absolut nichts kam in der Zeit, nehme ich an, dass er sich seiner Entscheidung sicher ist. .. Oder?


Ehrlich gesagt, zerreißt es mir mein Herz! Das schlimmste ist einfach immer noch, dass ich einfach keinen richtigen Abschluss hatte. Er hatte mich, das letzte mal als wir uns sahen, regelrecht abgelehnt, ich habe ihn noch umarmt und er ließ es zu aber das war es auch schon.. Auch als ich sagte, das war es dann? Ein kraftloses Schulterzucken seinerseits. Als ich zu Hause war wurde lediglich prompt das Profilbild gelöscht auf seinem WA.

Mir bleibt wohl nichts anderes übrig als diese Trennung zu verarbeiten. Auch wenn es schwierig ist, aber in diesem Monat hab ich, wie gesagt ohne einen richtigen Abschluss zu haben, die Beziehung so gut wie möglich reflektiert, hab MEINEN Anteil durchdacht und mir bewusst gemacht was meine Fehler waren .. aber auch seine Seite.

Irgendwie kam ich dann auch darauf, dass er in letzter Zeit also zum Ende der Beziehung hin irgendwie immer "ekliger" und "abweisender" zu mir wurde, so, als würde er nur daraufhin arbeiten, dass ich mich trenne und ihm diese Entscheidung abnehme(??) . Ich im Gegenzug versuchte an der Beziehung zu arbeiten.. an mir usw.

Einige Sachen von mir sind immer noch bei ihm, unter anderem mein Wohnungsschlüssel, und auch viele seiner Sachen sind noch bei mir.. Ob diesbezüglich noch etwas kommt weiß ich nicht und wie ich dann darauf reagieren soll weiß ich ebenfalls noch nicht.. Wieso er mir erst Wochen später entfolgt ist weiß ich irgendwie auch nicht - warum er das nicht SOFORT getan hat? Ob er eine Reaktion von mir dadurch provozieren wollte? Und nur wollte, dass ich ihm nachrenne? Weil ich mich sonst immer sofort für mein Verhalten entschuldigt habe..

Weiß nicht.. Den Anruf hat er ja abgelehnt. Vielleicht hat er die Wochen auch abgewartet dass ich ihm nachrenne?? Aber von ihm kam ja nichts...


Oder aber er hat einfach zu viel Spaß mit seiner Neuen
Und da ist dann natürlich kein Raum und Platz mehr für mich und natürlich vermisst er unsere Beziehung dementsprechend nicht. Ich weiß nicht ob das der Fall ist, aber ich möchte ihm einfach nicht auf sozialen Netwerken hinterher rennen und stalken weil ich mich NICHT NOCH MEHR damit belasten will und diese Gewissheit JETZT einfach noch nicht brauche und will, schon alleine aus Liebe und Respekt zu mir selbst.

Was ich mir nicht vormache ist, dass er die Liebe meines Lebens ist. Ohne Frage. Ich wäre sogar bereit für ihn auf ein weißes Ross zu springen und zu kämpfen weil er mir sehr viel bedeutet hat - vom ersten Tag an. Aber eine Person, die mir so deutlich klar macht, ohne mit mir in Kontakt zu treten, kann wohl nichts an mir gelegen haben, oder?

Es tut so WEH. Und ich wollte ihn niemals verlieren aber seht ihr das auch so, dass es da wohl keine Chance mehr gibt? Es nutzt mir nichts ihm hinterher zu rennen und ihn anzubetteln wenn er ja schlussendlich nicht mehr will oder? Ich sehe es auch nicht ein, mich zu verkriechen und mich jetzt selbst fertig zu machen, dass ich nicht gut genug für ihn gewesen war oder dass ich der Grund war, dass die Beziehung beendet ist.. Ich hab ihn so, so sehr geliebt und hab zuerst gedacht es sei eine Überreaktion aber wir haben nun seit 1 Monat komplette Funkstille -

Ich bin wie vor eine Wand gerannt und stehe jetzt da und frage mich ob ihm die Beziehung überhaupt etwas bedeutet hat?!? .. Er war der erste mit dem ich mir eine Zukunft vorstellen konnte und jetzt muss ich ihn loslassen .. Er fühlt sich jetzt bestimmt befreit und vermisst mich kein Stück.


Es verletzte mich so sehr, zu sehen, dass ihm das alles wohl nichts wert war und er im Endeffekt vermutlich alles nicht so meinte was er sagte.. Und deshalb muss ich wohl einfach weiter abschließen .. oder nicht? Von ihm kommt ja einfach nichts...

Was würdet ihr tun???
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei
21 Jan 2013
Beiträge
193
#2
Hallo Zimtherz,

ich kann deinen Ausführungen leider nicht so folgen.
- Wie hat dein Ex denn genau mit dir Schluss gemacht?
- Wie lange seid ihr ein Paar gewesen?
- Weißt du denn, dass er schon neu vergeben ist oder ist das hier eine Vermutung?

Also so wie ich das sehe, ist da eigentlich kein Grund zum Traurig sein.
Gerade Menschen, die von jetzt auf gleich total abweisend und kalt werden, mit denen stimmt meistens auch etwas nicht.
Männer, die Frauen mit Respekt behandeln, beenden eine Beziehung auch "wie ein Mann" und machen sich die Mühe ein offenes Gespräch zu suchen.
Alles andere ist feige und hat auch nicht immer etwas mit dir zu tun, sondern sagt mehr über dein Gegenüber aus.

liebe Grüße
Love
 
Dabei
24 Sep 2018
Beiträge
3
#3
Also, die Trennung entstand irgendwie merkwürdig.. Er hat es nicht ausgesprochen, irgendwie war es ein Streit?! Aber dann merkte ich: Oh, hoppla, nein, ich glaube er möchte das alles nicht mehr? Und dann fragte ich ihn eben "Ob das jetzt das ende ist oder wie?" Und daraufhin dieses schwache komische Schulterzucken ... Es war so ein Rumgedruckse.... Wir waren 1 Jahr un 8 Monate zusammen.. Nein! Ich weiß es nicht! Es ist nur eine Vermutung! Ob das stimmt, ob er da schon jemand anderes im Auge hat weiß ich nicht und möchte der Sache irgendwie nicht auf den Grund gehen momentan weil mich das ZIEMLICH fertig machen würde.

Danke, @Love_hurts7 für deine Antwort. Ich bin einfach so unglaublich überrumpelt und hätte mich gefreut wenn es da ein Gespräch gegeben hätte - so fühle ich mich einfach sehr verraten und ausgenutzt ......... Ich weiß einfach nicht was ich von dieser ganzen Situation halten soll.... und wie ich damit umgehen soll.

Ich hätte ja gekämpft und ihm hinterher gerannt aber er löschte ja ALLES und entfolgt mir ja auch überall .. Ich meine das tut sehr weh weil das alles sehr RADIKAL kommt .. Ich weiß einfach nicht was ich davon halten soll....
 
Dabei
21 Jan 2013
Beiträge
193
#4
Hi Zimtherz,

deine Schilderung klingt stark danach, als sei mit dem Mann psychisch etwas nicht in Ordnung..
Normalerweise sucht man das Gespräch, bzw. legen Menschen wert darauf, es ausgesprochen zu haben damit der andere weiß, woran man ist.
"Ghosting" heißt glaube ich das Phänomenen wie es die Forscher nennen, und wenn ihr vorher nicht regelmäßig streit hattet hat das auch NICHTS mit dir zu tun.
Ich denke, hätte er bei anderen auch so "beendet" und wird es auch wieder so tun..
Wie alt seid ihr denn beide, wenn ich fragen darf?
Kann dir nur raten, steck nicht den Kopf in den Sand und lenk dich ab, unternimm viel und rede.
Ich kenne solche Trennungen aus eigener Erfahrung, versuch dich davon nicht kaputtmachen zu lassen und erhalte dir deine Lebensfreude.

viele Grüße
Die Love
 
Dabei
24 Sep 2018
Beiträge
3
#5
Ich muss nochmal hier melden weil sich seit dem so viel getan hat.. und ich einfach durcheinander bin.

[FONT=&quot]Nochmal kurz zusammen gefasst wie es jetzt aussieht: wir sind nun seit gut 4 Monaten getrennt. Nach der Trennung war ~2 Monate Funkstille bis er wieder vor meiner Tür aufgetaucht ist um mir meine Sachen zurück zu bringen. Das hatte mich aufgewühlt und ich hatte noch Hoffnungen dass wir wieder zusammen kommen würden.. Danach hatten wir uns 3 mal getroffen und jedesmal sind wir im Bett gelandet.. Irgendwie einigten wir uns auf Freundschaft. Nach dem dritten Treffen konnte ich aber nicht mehr und zog die Reissleine. Ich löschte ihn aus WA, archivierte den Chat, blockte alles was mit ihm zu tun hatte (was ich ihm aber nicht sagte) ich meldete mich einfach nicht mehr bei ihm.. weil ich einfach nicht mehr konnte.. Das tat mir sogar gut und ich hörte 4 Wochen lang nichts von ihm.[/FONT]
[FONT=&quot]Und nun: Letze Woche sah ich ihn wie er an mir in der Bahn vorbei fuhr, er sah mich auch. Allerdings meldete er sich nicht und ich mich auch nicht.. Vorgestern ist er mir allerdings wieder auf instagram gefolgt und gestern schrieb er mich dann wieder an ob ich den Zeit hätte weil er mir was vorbei bringen wollte.. Ich antwortete ihm und sagte, dass wenn ich nicht da wäre, dass er es einfach vor die Tür legen kann.. Tja, allerdings kam er recht schnell vorbei und ich war da also öffnete ich.
Wir quatschten, es war wirklich sehr schön und eigentlich ganz nett, ich merkte auch, dass ich mich echt gut unter Kontrolle hatte und gefühlstechnisch anders drauf war.[/FONT]

[FONT=&quot]Tja, dann näherten wir uns allerdings wieder an. Ich erzählte ihm auch, dass da eventuell schon etwas neues bei mir sein könnte.. ( In den 4 Wochen traf ich mich auch mit anderen und hab mich ein bisschen in jemanden verguckt ).. und da meinte er auch “Ach, das ging aber schnell wie du über mich hinweg bist ” .. Da meinte ich dann wo denn das Problem sei ER meinte doch wir hätten nicht zusammen gepasst und ich solle mir was besseres finden usw.[/FONT]
[FONT=&quot]Ich kann es mir einfach nicht erklären und weiß nicht weiter. HAT er vielleicht noch Gefühle für mich? Oder will er echt einfach nur mal 1x im Monat Sex und das war’s? Er sagt selber, dass er weiß, dass er nicht so gute Chancen bei Frauen hat ( Er ist echt nicht der heißeste Typ usw. ) und ich war seine erste richtige Beziehung ( Davor hatte er nur 1 ONS weil er dachte, dass er nie eine abbekommen würde ) .. Er hat auch nichts neues am Start und ich weiß nicht wie er das fand als ich ihm sagte, dass ich am WE unterwegs war und andauernd was ausgegeben bekommen hab von den beiden mit denen ich mich getroffen hatte..[/FONT]
[FONT=&quot]Ich weiß nicht ob er mich tatsächlich nur ausnutzt für ein bisschen Spaß und ob ich das nicht hätte tun sollen und so nett zu ihm sein indem ich ihn wieder auf WA abgespeichert hab usw.. weil ihm das ja voll in die Karten spielt wenn ich ja mit ihm den Kontakt halte und er ja null verpflichtungen hat und sich dann mal hier und da meldet und sich vermutlich noch denkt wie blöd ich bin, dass ich auch noch so springe.[/FONT]
[FONT=&quot]Habe dann gestern nochmal was probiert um mal zu sehen ob er denn auch "springen" würde und schrieb ihm dann ob er vorbei kommen könnte weil etwas passiert ist.. Tja, das tat er nicht, redete sich irgendwie raus...

Ich habe ihn nun auf WA blockiert weil ich glaube dass das das Beste ist.... und ich auf so eine "Freundschaft" verzichten kann und sollte......

über antworten würde ich mich echt freuen...[/FONT]
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben