Ich habe mich total verliebt, doch sie bricht nach 2 Monaten Kontakt ab

Dabei
25 Aug 2013
Beiträge
4
Alter
34
#1
Ich habe mich total verliebt, doch sie bricht nach 2 Monaten Kontakt ab
Hallo


ich habe ein Problem.
Und zwar habe ich (23) vor etwa 2 Monaten eine Frau(20) kennengelernt in die ich mich Wahnsinnig verliebt habe.
Als wir uns kennenlernten, hatten wir sehr viel Spaß zusammen gehabt.
Wir schrieben sehr viel,
und sie gab mir auch echt das Gefühl das sie richtig Interesse an mir hat.
Es kamen sehr viele sms von ihr.
Sie war in der kennenlern Phase ziehmlich oft eifersüchtig, obwohl ich ihr keinen Grund gab.
Wir haben uns dann ab und zu getroffen.
Und sie sagte mir immer wieder sie wolle es langsam angehen und nichts überstürzen, und ich hatte das Gefühl das sie mich hin hält.
Aber letzte Woche kam es nach 7 Wochen nach dem ersten Treffen zu einem Kuss,
ich war natürlich überglücklich und schrieb ihr das ich mich in sie verliebt habe, darauf kam nichts zurück.
2 Tage nach dem ersten Kuss trafen wir uns wieder, hatten voll viel Spaß mit einander gehabt,küssten uns und unternahmen viele Sachen.
Und ich schrieb ihr wieder, dass ich total glücklich bin sie kennengelernt zu haben, doch sie schrieb darauf wieder nichts zurück.
Nach 3 tagen trafen wir uns wieder, wir waren bei ihr daheim,
und es wäre fast zum S. gekommen, doch sie blockte dann ab und schickte mich heim.
Ab letzter Woche Sonntag wurde sie mir gegen über immer komischer.
Sie schrieb mir nicht mehr,
und wenn dann sagte sie mir, sie hätte jetzt keine Zeit oder sie sagte sie sei im moment einfach unzufrieden.
Das machte mir Gedanken und hakte nach, was los sei.
Aber sie sagte es mir nicht.
So ging das nun bis gestern, sie wurde immer abweissender zu mir, und schrieb nicht mehr so schöne Dinge wie vorher.
Sie schrieb mir zwar noh aber nur noch, dass es ihr nicht gut ging und se unzufrieden, und sie wurde mir gegen über immer abweissender und, ich will jetzt nicht übertreiben, auch aggresiver. Ich fragte immer wieder nach was los sei, aber sie sagte es mir nicht.
Mir ging es auf einmal überhaupt nicht mehr gut, und glücklich war ich auch nicht.
Nach langen überlergen gestern, hatte ich es beendet.
Weil ich einfach nicht zufrieden war wie es läuft.
Darauf hin meldete sie sich erst mal garnicht mehr, was mich eigendlich ziemlich nachdenklich machte.
Ich dachte mir, da kann ihr ja auch nichts an mir liegen.
3 Stunden später schrieb sie mir, es sei so besser, das ich es beendet habe, aber ich wusste immer noch nicht was mit ihr los war, und fragte nach.
Sie sagte mir dann, dass ich sie eingeengt hätte und ihr nicht die Ruhe gelassen hätte die sie braucht.
Das habe ich nicht verstanden, weil sie mir immer gesagt hat ich sollte mich mal mehr bei ihr melden, was ich auch tat.
Und sie warf mir vor das ich zu voreilig bin.
Weil ich sie mal gefragt habe ob sie nicht mal bei mir übernachten will, weil wir wohnen auch 70 km aus einander.
Darauf hin würde sie total aggresiv und schrieb mir ich könnte nichts akzeptieren, das sie es langsam angehn will.
Sie hatte gestern dann noch aussdrücklich gesagt, dass sie keinen Kontakt mehr mit mir haben will.
Ich habe darauf hin heute Nacht total schlecht geschlafen, und mach mir Gedanken was ich falsch gemacht habe.
Und sie geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf.
Ich kann mich selber nicht verstehn, dass sie mir nach so kurzer Zeit so den Kopf verdreht hat, ich vermisse sie.
Es ist auch die erste Frau in die ich mich seit meiner letzten Beziehung, die jetzt schon 4 Jahre zurück liegt, wieder verlieben konnte.
Ich verstehe auch nicht, sie war als wir uns kennenlernten so sehr eifersuchtig, und jetzt scheint ihr alles egal zu sein.
Mir geht es richtig mies, aber ich kann es nicht verstehn das es mich nach so kurzer zeit, so aus der Bahn wirft.
Ich versteh das ganze nicht, sie hält mich 2 Monate hin, will mich richtig kennen lernen bevor sie eine Beziehung eingeht.
Dann lässt sie sich auf eine Beziehung ein, und geht so mit mir um,
dass versteh ich nicht.
Sie macht mir 2 Monate lang so sehr Hoffnung, schreibt mir das ich ihre fehle, dass sie mich total mag u.s.w. Sie schrieb mir sogar in den ersten wochen, das sie es nicht will das ich mich noch nach anderen Frauen um sehe, und das sie will das sie die einzigste ist, und jetzt scheint ihr es egal zu sein, von einem auf den anderen Tag, dass versteh ch einfach nicht.
Mir kommt es vor als wenn ich eine Trennung durch mache, ob wohl da noch garnichts weiter war.
Ich verliebe mich eigendlich nicht sehr schnell, aber diesmal hat es mich richtig erwischt, und ich habe das Gefühl, dass ich nie wieder so eine Frau kennenlerne.
Weil sie auch absolut der Typ Frau ist, auf die ich stehe. Und wenn ich an gewisse Dinge denke, die wir zusammen unternommen haben, dann tut mir das echt weh.
Und wenn ich drüber nach denke, es könnte ein anderer Mann dahinter stecken, tut mir das auch richtig weh.
Ich hatte irgendwie auch immer das Gefühl, dass sie noch nicht mit ihrem Ex abgeschlossen hat, aber darauf hatte ich die angesprochen, und sie sagte mir, das da nichts mehr währe.
Ich möchte mit dem ganzen abschliesen, aber es fällt mir schwerer als ich dachte.
Ich habe ständig den Drang mich bei ihr zu melden, was ich auch Tat, aber es kam nichts zurück, sie ist wie ausgewechselt.
Wie komm ich denn aus dieser Situation wieder raus?
Kann mir irgend jemand einen Rat geben?
 
Anzeige:
Dabei
19 Mrz 2013
Beiträge
123
#2
klingt nach einem etwas komplizierten hin und her.
aber du hast geschrieben dass du das gefühl hattest dass sie dich hinhält, wie darf man das auslegen? also wie kam dieses gefühl zum ausdruck?
 
Dabei
25 Aug 2013
Beiträge
4
Alter
34
#3
Sie wollte erst immer nur schreiben, und sich nicht mit mir treffen.
Aber sie gab mir beim schreiben immer wieder das Gefühl, dass sie sehr an mir interessiert ist.
Und dann das ging nach 1 Monat immer noch so.
Und wenn ich ihr dann schrieb, das ich mir eine Beziehung mit ihr vorstellen könnte, blockte sie ab, und sagte sie will mich erst noch besser kennen lernen.
Und als sie merkte das ich mich zurück zog, legte sie sich wieder voll ins Zeug, wie als wenn sie Angst hätte das ich nicht mehr will. Sagte aber dann wieder keinem treffen so richtig zu.
 
Dabei
19 Mrz 2013
Beiträge
123
#4
klingt irgendwie als wusste sie nicht was sie will,
oder als ob es ihr wichtig wäre sich jemand "warm" zu halten...
so hört es sich für mich zumindest an,
wie der sachverhalt sich nun wirklich darstellt kann ich natürlich schlecht sagen
 
Dabei
15 Mai 2011
Beiträge
11.867
#5
Klingt nach Altlasten und einer angeknacksten Psyche. Vielleicht auch Borderline oder Asperger Syndrom. Oder Du bist ihr in der Tat auf den Wecker gegangen (s. weiter unten).

Ich begreife nicht, wie Du das so lang mitmachen konntest. 7 Wochen, bis man sich datet? Vor allem scheinst Du recht anspruchslos zu sein, wenn Dich eine Frau, die Dich auf Distanz hält, aggressiv ist und eifersüchtig etc ist, emotional affektiert.

Wach aus Deiner Traumwelt auf und steiger Dich nicht weiter rein. Und lass beim nächsten Mal irgendwelche Liebesbekundungen nach ersten Dates. Das komt sehr unattraktiv und nicht ernstzunehmend rüber.
 
Dabei
25 Aug 2013
Beiträge
4
Alter
34
#7
Wir hätten uns in den 7 Wochen schon getroffen, und auch viele schöne Dinge gemacht, hält nicht oft
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben