Ich bin zu schüchtern

Dabei
20 Mai 2020
Beiträge
30
#31
Cooles Posting, Fenris :023:



Was wäre den so schlecht daran? Wieso darf man sich nicht loben und toll finden?

Doch, das darfst du alles, Mr. Planlos! Dich selbst aus ganzem Herzen lieben und toll finden.

Weil: wenn du es nicht kannst und tust - wieso sollte es wer anderer tun oder können?
Danke.

Und natürlich soll man sich selbst toll finden, völlig klar. Worauf ich hinaus wollte war, dass man es im krassen Gegenteil nicht übertreiben sollte - Narzissmus ist ja auch nicht schön. Ich musste leider hautnah bei meiner ersten Ex miterleben, wie jemand quasi von 0 auf 200% geschossen ist und sich plötzlich nur noch für sich selbst interessiert hat. Das ist dann zwar eine Veränderung aber nicht zwingend eine Verbesserung. Aber da sehe ich hier auch keine Gefahr.

Ja, um so mehr man mit sich selbst im Reinen ist, um so mehr kann man ggf auch in eine künftige Beziehung mitbringen - so sehe ich das!
 
Anzeige:
Dabei
18 Jun 2020
Beiträge
21
#32
Hallo, ich wollte nur ein kurzes Update hier lassen.
leider habe ich Sie diese Woche nur 2x ganz kurz gesehen :( und jedes mal waren wir nicht alleine.
Da diese Woche die letzte Woche ist wo Sie in dieser Filiale arbeitet, hab ich "nur noch" 3x die Chance Sie anzusprechen.
Ich hoffe und wünsche mir das es funktioniert.
 
Dabei
20 Mai 2020
Beiträge
30
#33
Also noch 3 Chancen!

Manchmal bietet es sich an einen passenden Moment zu schaffen, anstatt auf ihn zu warten. Geh doch vorbei wenn es passt und wenn sie grade zu eingespannt ist oder nicht alleine, drehst du einfach nochmal eine Runde durch die Regale bevor du auf sie zugehst. Als ich früher mal mit einer ehemaligen Arbeitskollegin ziemlich viel geflirtet hatte, sind mir häufig irgendwelche "Gründe" eingefallen, wieso ich von der Technik kurz in die Funkwerkstatt rüber musste und wenn sie grade nicht alleine war, habe ich eben erstmal einen Umweg zur Kaffeemaschine unternommen.

Ich weis gut wie das ist, wenn man unbedingt möchte aber die Bedenken einem im Weg stehen. Ich persönlich würde direkt morgen hingehen - aber das ist natürlich deine Entscheidung!
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
614
#34
Jetzt frag' sie halt nach ihrer Tel.Nr. - oder bevor alle Stricke reißen könntest Du ihr auch Deine Tel.Nr. und/oder Mail-Adresse geben - und sag' ihr, dass es schön wäre in Verbindung zu bleiben und mal was zusammen zu machen.

Das ist in 2 Minuten erledigt und es macht auch nichts, wenn sie nicht alleine ist (sollen die doch denken was sie wollen).

Wenn Du nichts machst, dann war's das eben und Du wirst Dir ewig Vorwürfe machen.
 
Dabei
18 Jun 2020
Beiträge
21
#36
Ich habs verk.... :(
Ich habe Sie heute ganz kurz gesehen aber Sie war komplett im Stress, weil die Kühlung ausgefallen ist.
Sie meinte zwar zu mir, das Sie gleich vorbei kommt aber das ist leider nicht passiert. Ich habe gute 20 min im Laden gewartet obwohl ich schon fertig war.
Ich hatte aber auch leider kein Kugelschreiber oder so dabei um ihr einfach meine nummer zugeben.
Ich wollte Sie heute wirklich ansprechen.
Nun sitze ich hier um bin verärgert buw. traurig.
Warum musste ich es bis zum letzt möglichen Zeitpunkt herraus zögern??
Da ich so feige war, hab ich es nicht besser verdient
 
Dabei
18 Jun 2020
Beiträge
21
#39
Ich war da, Sie war nicht mehr da. Das kommt davon.
Ich werde mal mit einer ihrer Kollegenin sprechen und herraus finden wo Sie denn bald arbeitet
 
Dabei
18 Jun 2020
Beiträge
21
#41
Ich muss!!
Schau als ich heute morgen hier geschrieben hab, war ich richtig down und ich bin es immer noch.
Ich wusste immer das ich Sie mag aber ich dachte immer, das wird schon irgendwie.
Aber heute morgen hab ich gemerkt, das es eben nix wurde und das nur weil ich nicht die e... hatte.
Ich hätte nie gedacht, das Sie mir so viel bedeutet und allein deswegen muss ich es irgendwie schaffe mit ihr in Kontakt zukommen.
Ich habe schonmal für eine Frau viel empfunden aber habe nie was gemacht und es tat damals richtig weh danach.
Jetzt habe ich fast wieder die selben Fehler gemacht aber diesmal muss es anders werden. Ich tue es nicht nur wegen ihr sondern auch für mich.
Ich weiß das ich mal so und mal so schreibe aber das hat die vergangenheit aus mir gemacht.
Falls es jemanden interessiert warum ich so bin, kann ich hier meine Geschichte in kurz form hinschreiben, vielleicht versteht man mich dann besser
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.145
#42
Du bist nicht das Opfer deiner Vergangenheit - die ist vergangen und kommt nie wieder, also hänge ihr nicht nach! Du hast jederzeit, jeden Augenblick die Möglichkeit, etwas zu verändern, es anders zu machen.

Du bist der Kreateur deines Lebens. Vergiss die Vergangenheit, lebe im Jetzt. Du bist der Regisseur deines Lebensfilmes!
 
Dabei
18 Jun 2020
Beiträge
21
#46
Ja es gibt Gründe und zwar weil ich feige bin.
Ich könnte jeder Zeit jemanden ansprechen und nach einen Treffen fragen aber sobald nur ein wenig Gefühle im Spiel sind nicht.
Wie oben schon mal geschrieben, hab ich in der Vergangenheit viel scheisse erlebt und das hat mich vorsichtig gemacht.
Mir ist klar das meine Vergangenheit nicht mehr zählt aber keiner kann sich davon freisprechen, das er/sie so geworden ist durch seine eigene Vergangenheit.
Wenn du nur auf ablehnung triffst oder dir jemand sagt: du wirst nie eine Freundin bekommen.
Oder dein Ex-Partner/Partnerin betrügt dich und spielt danach mit dir.

Das sind nur ein paar Gründe wieso ich so bin.
Aber ich will es ändern und ich werde es ändern
 
Dabei
30 Jul 2019
Beiträge
20
#47
Das ist ein guter Grund, warum du es nicht so stehen lassen kannst. Und auch wenn sie nein sagen würde wäre ich persönlich stolz auf mich.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.145
#48
Aber ich will es ändern und ich werde es ändern
YES!! Go for it! :023:

Weißt du, mir hat einmal einer gesagt, wenn er sowas wie ich erlebt hätte, könnte er nicht so fröhlich sein wie ich.

Es ist eine Entscheidung.

Du kannst ja wachsamer sein, das ist gut, das hat dich dein Erlebtes gelehrt - aber dich nicht blockieren. Dich von der Vergangenheit beherrschen lassen - oder es sogar als Ausrede hernehmen.

Du kannst aus all dem, was du erlebt hast, gestärkt herauskommen oder dich dein ganzes Leben lang lähmen lassen.

Es ist nur eine Entscheidung. :)
 
Dabei
20 Mai 2020
Beiträge
30
#50
Jeder Mensch wird von seiner Vergangenheit und seinen Erinnerungen "geprägt".. wichtig ist aber, dass diese dich nicht lähmen.

Manchmal braucht man den kalten Schock um zu verstehen, dass es sich nicht lohnt länger zu warten. Ich drück dir weiterhin die Daumen!
Sehe ich auch so.

Ein sehr guter Kumpel von mir war früher beim Bund, konkret u.a. für eine Weile beim KSK und er hat mir vor einer Weile mal einen wirklich nötigen Tritt in den Hintern verpasst, Flirt technisch. Ich verkopfe auch immer noch fürchterlich zuweilen, aber früher war das bei mir noch um einiges schlimmer. Er hat mich damals gesackt, hat mir einen Drink in die Hand gedrückt und den Leitspruch der Truppe um die Ohren gehauen: Facit Omnia Voluntas - Der Wille entscheidet! Und ab dafür. Klingt lächerlich, ich weis! Hat mir aber echt geholfen damals und ich hab das seither nicht vergessen.

Ich kann dich schon verstehen. Habe lange Jahre des Mobbings in der Schulzeit und Ausbildung hinter mir, bis ich einen Cut gemacht habe und mich verändert habe. Es hinterlässt seine Spuren solchen Mist zu hören. "Sieh dich an, welche Frau die richtig tickt würde dich daten?!" - ein Spruch von damals der mitunter hängen geblieben ist. Mittlerweile muss ich darüber schmunzeln.

Das du gewillt bist dich zu ändern finde ich für meinen Teil super. Dann lass ihr deine Nummer zukommen oder frag sie direkt wenn möglich und mach den Schritt. Viel Erfolg.
 
Dabei
28 Jun 2020
Beiträge
4
#51
Hallo MrPlanlos,
sorry, ist etwas offtopic, aber Du machst mir Mut, das mein Angebeteter einfach nur zu schüchtern ist.....
Ist es Dir lieber, von einer Zukunft mit ihr weiter träumen zu können und das hält Dich auch etwas zurück, konkret zu werden?
An sich ist es ja "Zeitverschwendung", sich mit Hoffnungen und Träumen aufzuhalten, aber bei mir ist es manchmal so, dass ich wahnsinnige Angst habe, die letzte Resthoffnung zu verlieren....
Andererseits wie andere schon geschrieben haben, ist der Gewinn evtl. ein toller Kontakt zu ihr, evtl. eine Liebesbeziehung, vielleicht eine Lebenspartnerin....
Ich denke mir bei meinem Typ: so wichtig kann ich ihm nicht sein, sonst würde er seine Schüchternheit überwinden.... und bei mir ist es leider wohl so, dass ich ihn tatsächlich nicht interessiere. Doof aber, wenn so viele Wenns und Abers im Kopf rumgehen und man es nicht wirklich schwarz auf weiß hat...
Naja, vielleicht mache ich mal einen eigenen Thread auf....
War jedenfalls für mich interessant, Deine Gedankengänge zu lesen....
Bin gespannt, wie es bei euch weitergeht und wünsche Dir ganz ganz viel Erfolg!
Du rockst das!!!! :) Viel Glück!
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
614
#52
An sich ist es ja "Zeitverschwendung", sich mit Hoffnungen und Träumen aufzuhalten, aber bei mir ist es manchmal so, dass ich wahnsinnige Angst habe, die letzte Resthoffnung zu verlieren....
Ja, und die Menschen die ihre Möglichkeiten im Sand verlaufen lassen und sich nicht trauen, können immer sagen: "Bestimmt wäre es was geworden, wenn ich nur mehr Mut gehabt hätte. Aber ich konnte leider nicht, weil..."
Ich denke mir bei meinem Typ: so wichtig kann ich ihm nicht sein, sonst würde er seine Schüchternheit überwinden.... und bei mir ist es leider wohl so, dass ich ihn tatsächlich nicht interessiere.
Das ist doch irgendwo auch die logische Schlussfolgerung. Aber egal ob es stimmt oder nicht stimmt - es kann einfach nichts werden. Oder wolltest Du einen, der sich nicht überwinden und entscheiden kann? Der könnte auch immer sagen, dass er überrumpelt wurde - 'eigentlich' wollte er das gar nicht...

@MrPlanlos0815
Egal welche Gründe Du hast. Wenn Du da nicht etwas mehr Einsatz zeigst, wirst Du immer dieses Problem haben. Wie schon mehrfach gesagt, hast Du nichts zu verlieren. Es kann also immer nur besser werden.
 
Dabei
18 Jun 2020
Beiträge
21
#53
@Agria, falls der Typ was für die empfindet, hoffe ich für dich das er nicht so ein Trottel ist wie ich.

@Bodo B. wie geschrieben, will ich es noch irgendwie grade biegen. Wenn es klappt war es glück aber wenn es nicht klappt, hab ich es auch nicht verdient.
Dieses Wochenende hat mir die Augen geöffnet. Ich muss aus dem quark kommen, denn ich möchte nicht immer allein sein und mir selber irgendwelche gedanken machen, was wäre wenn
.
 
Dabei
6 Jun 2020
Beiträge
22
#55
Allet Jute! (y) Viel Glück.

Als "Bruder im Geiste" kann ich nachfühlen, wie es dir geht, was du durchmachst. Wie oft schon habe ich mir gewünscht, die Mut, die Eier, zu haben, um die Frau anzusprechen. Mach' es - egal, was passiert! Mach' es!
 
Dabei
28 Jun 2020
Beiträge
4
#56
Ach er kann der größte Trottel sein, wenn er mich denn endlich mal um ein Date fragen würde ;-) Ich mag ihn so unheimlich, aber ich habe ihm einige Brücken gebaut, die er ignoriert hat, insofern hat Deine Rewe-Dame da mehr Glück ;-)
Was willst Du denn nun machen? Kannst Du sie nochmal persönlich treffen oder musst Du über Angestellte im Markt gehen?
 
Dabei
18 Jun 2020
Beiträge
21
#57
Na ob Sie so ein Glück hat weiß ich nicht. Ich habe auch sehr viel ignoriert ob bewusst oder unbewusst.

Was ich machen will? Ach es gibt bestimmt viele möglichkeiten.
Vielleicht habe ich doch noch einmal Glück und ich sehe Sie.
Oder ich könnte über ihre Kollegin herausfinden wo Sie künftig arbeitet und dann da aufschlagen.
Oder ihre Kollegin überreicht ihr ein Nachricht von mir und wir kommen so wieder in Kontakt.
Oder über Social networks.
Ich werde einfach alles versuchen!
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
614
#58
Ach es gibt bestimmt viele möglichkeiten.
Vielleicht ...
Oder ich könnte ...
Oder ...
Oder über Social networks.
Also ich wäre an Deiner Stelle da schon etwas konkreter geworden. Zum Beispiel: Es gibt viele Möglichkeiten: Ich werde morgen ihre Kollegin fragen, wo sie arbeitet. UND ich werde der Kollegin eine Nachricht von mir mitgeben. UND ich werde sie über Social Networks anschreiben... ;)

Und zwar morgen... Montag... 29.06. ...
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben