Hilfe: Wie ich zufällig jemanden kennengelernt habe und warum ich nun nicht mehr weiter weiß...

M

M.iD.life

Gast
#1
Ich wurde letzte Woche von einem Kollegen zu einer Party eingeladen und bin dann auch am Donnerstag rechtzeitig aufgebrochen.
Da ich um kurz nach 20 Uhr noch einer der ersten Gäste war, haben wir uns erstmal zusammengesetzt und uns unterhalten - also alle, die schon da waren.
Sie hatten dort überall mit Knicklichtern dekoriert und die meisten haben diese auch als Armband etc. getragen und als einer mir ein pinkes reichte, habe ich es ohne Wiederworte entgegengenommen und auch als Armband angelegt (mit solchen Verbindungsstücken). Wenig später haben sich dann die drei "Bardamen", wie einer der Jungs zu sagen pflegte, vorgestellt. Eine der drei hat dann mein pinkes Armband gesehen und ein wenig gescherzt - von wegen schwul - und ich habe mitgespielt. Die drei gingen dann bald wieder zurück zur Bar.
Manchmal hat man ja gleich ein bestimmtes Interesse an einer Person, aber da sie recht schnell wieder weg war, kam bei mir zu diesem Zeitpunkt keines auf. Außerdem saßen wir nicht nur in einer Gruppe aus Jungen, sodass auch andere hübsche Mädchen um mich waren, mit denen ich mich auch nett unterhalten habe.
Jedenfalls - während wir, die um den Tisch saßen, nun im weiteren Verlauf des Abends uns nett unterhielten, kam sie immer mal, um neue Chips zubringen oder abzuräumen.
Dabei hat sie auch neue Knicklichter für die inzwischen dazugekommenen Gäste gebracht und hat sich dann bei mir entschuldigt, sie hat kein pinkes dabei gehabt. Wenig später kam sie mit einer handvoll pinken extra für mich und setzte sich neben mich, um mir zu helfen sie um das Handgelenk zu machen. Sie bliebt allerdings nur kurz und wir scherzten nur ein wenig. (Sie denkt nicht (später auch der Beweis), dass ich schwul bin, das war wirklich nur scherzhaft; ich habe das auch nicht als böse empfunden, immerhin habe ich ja mitgespielt; da ich von Natur aus eher zurückhaltend bin, fand ich es gut mal von jemandem angemacht zu werden)
Als die Party sich dann auf die Tanzfläche verlagerte, lief sie mit der Kamera herum und machte Fotos. Um diese anzugucken setzte sie sich wenig später auf eines der Sofa und ich setzte mich dazu. Rückblickend finde ich es erstaunlich, dass ich zu diesem Zeitpunkt nicht ihre Nähe gesucht habe, sondern wirklich nur die Fotos mit angucken wollte... Jedenfalls war das ein kleines Sofa, und da noch ein dritter mit darauf saß, saß sie fast schon halb auf meinem Schoß. Da es durch die Musik ziemlich laut war scherzten wir wieder nur ein wenig und lachten über einige der Fotos. Irgendwann haben wir Fotos von uns beiden gemacht bis auch andere auf die Kamera aufmerksam wurden. Diese wollten dann mit dem Dritten am Sofa ein Foto machen, wodurch es noch enger wurde und sie neben mir nicht mehr aufrecht sitzen konnte. In dem Moment hätte sie ja auch aufstehen können oder sich vorbeugen können, aber sie hat sich an mich angelehnt und blieb auch so, nachdem wieder mehr Platz war. Für mich eine gefühlte Ewigkeit später, fragte der Dritte am Sofa auf einmal, ob wir ein Paar seien. Ich wäre fast im Boden versunken... Jedenfalls blieb die Frage leer im Raum stehen und er war schnell wieder anderweitig beschäftigt. In Folge dieser Minuten (wie viele es waren kann ich gar nicht sagen) verbrachte ich den Rest der Party an ihrer Seite (hätte ich mich zu aufdringlich gefühlt, hätte ich das nie durchgehalten, aber mein Eindruck war und ist, dass es beidseitig gewollt war). Wir kamen auch mehr ins Gespräch und führten ein wenig Smalltalk. Die Party wurde dann auch gemeinsam verlassen und ich habe sie bis zu ihrer Wohnung begleitet, da es für mich auf dem Weg lag. Währenddessen haben wir uns super unterhalten (ich hoffe, es war nicht zu monologlastig meinerseits...). Als sie dann ungefähr sagte: "Dann bis demnächst. Man sieht sich bestimmt mal wieder ;)", habe ich sie nach ihrer Handynummer gefragt und sie auch bekommen. Dann haben wir uns kurz umarmt (so wie man das zum Abschied macht, also nur kurz), haben uns ein schönes Wochenende gewünscht und sind unserer Wege gegangen.

Oh, der Text ist viel länger geworden als ich vor hatte, aber ich denke, dass das wichtig ist für das Folgende: Nämlich das, wo ich ein paar Tipps/ Meinungen gebrauchen könnte, weil ich gerade nicht weiß, was ich nun machen soll...

Ich habe sie dann am Montag bei Facebook hinzugefügt und sie hat es auch angenommen, da ich aber lieber ihre Stimme hören wollte, rief ich sie an. Allerdings kam gleich die Meldung: "Der Teilnehmer ist momentan nicht zu erreichen, ihm wird eine SMS geschickt, dass sie angerufen haben"... Ok, gut, dann eben doch FB:
Ich: Guten Abend :D Wie war dein Wochenende?
... keine Antwort
Ich: PS: Ich bin der Matthias von Donnerstag/ Freitag letzte Woche, der mit den pinken Armbändern ;) Nur für den Fall, dass du die fragst wer ich bin ;) (meine jetzige Anmerkung: Wie dumm kann man sein?! xD)
Sie: hahaha danke ich weiß schon wer du bist :D
ich lerne nur gerade
wochenende war ganz gut und deins (Anmerkung: Puh, sie nimmt es mir nicht übel... xD)
Ich: achso, habe mich nur gewundert xD
ist immer volles programm, wenn ich zu hause bin
aber im großen und ganzen war es gut
Sie: sehr schön
Ich: (Anmerkung: habe unser Gespräch von dem Rückweg von der Party aufgegriffen und quasi Smalltalk einleiten wollen, habe auch eine rückfrage gestellt)
... keine Anwort mehr
Ich: ich sehe schon, du bist gerade ziemlich beschäftigt. ich sollte auch mal ein wenig latein lernen... will dich ja nicht vom lernen abhalten ;)
sag einfach bescheid, wenn man mal ein wenig schreiben kann ;)
...ENDE

Dienstag hatte sie Geburtstag (wusste ich schon seit der Party), ich wollte ihr persönlich gratulieren und hatte im Hinterkopf, sie zu einem Date einzuladen (hatte mir auch schon Ort, Zeit etc. zurechtgelegt), aber wieder: "Teilnehmer nicht erreichbar..."
Da kam dann bei mir die Frage auf, ob die Handynummer überhaupt stimmt?!
Jedanfalls habe ich dann bei FB gratuliert: "Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!!! ;D - haha lach nicht. danke 2 meter mann =)" (Nur zur Info: ich bin 2,05, groß ;))
Außerdem habe ich mich an einem Kumpel gewendet, dem ich vertrauen kann und der auch mehr Erfahrung mit sowas hat als ich, und er hat mir geraten mich für eine Woche rar zu machen. Aber heute - eine Woche nach der Party - scheint mir das doch zu lange zu sein. An diesem Punkt stecke ich nun verzweifelt fest und weiß nicht weiter... Ich hoffe ihr könnt mir helfen... Soll ich sie einfach nochmal bei FB anschreiben, wenn sie online ist? Oder nochmal anrufen?
 
Dabei
5 Jan 2013
Beiträge
3
#2
"Willst du gelten, mach dich selten" ... will heissen mach dich erstmal dünn und warte ab ob sie von sich aus kommt. Sollte das nicht der Fall sein, kannst du ja nochmal vorsichtig nachfragen warum euer Kontakt seit der Party so rar ausfällt, weil du ja das Gefühl hattest, dass es zwischen euch ganz gut gelaufen ist.

Auf keinen Fall ständig FB-Nachrichten schreiben... das kommt verzweifelt rüber. Und das mit der Handynummer kann natürlich sein. Aber wenn es dich beruhigt, meine Ex hatte mir damals bevor wir zusammenkamen aus Versehen eine falsche Handynummer gegeben und is beinahe am Rad gedreht warum ich mich nicht melde :D

Sollte Sie weiterhin Kontakt wollen, kannst du sie auch darauf vorsichtig ansprechen ;-)
 
Dabei
5 Jan 2013
Beiträge
26
#3
Hey :)

Also ich finde FB- Nachrichten sind in ordnung. Wenn man nicht ständig fragt: wo bist du? Hallo? oder sowas wie: Noch jmd. da? Sowas kann nervend wirken.
und vllt hat sie ja wirklich viel zu lernen, also mach dir nicht so viele Sorgen.
Aber Frauen wollen erobert werden. Warte nicht zu lang eh du ihr wieder schriebst.

Wegen der Handynummer- dass kann wirklich passieren, aber frag sie doch einfach mal scherzhaft bei fb ob sie dir nicht eine falsche gegeben hat und schriebe ihr die nummer die sie dir gegeben hat. vllt ist es ja wirklich nur ein missverständnis.

und wenn sie dich auch mochte, dann wird sie sich melden. Oder sie ist noch unsicher. Da brauchen Mädchen meistens recht viel Zeit, da sie dass alles mit ihren Freundinnen bequatschen müssen;)

viel glück :)
 
Dabei
5 Jan 2013
Beiträge
26
#4
Hey :)

Also ich finde FB- Nachrichten sind in ordnung. Wenn man nicht ständig fragt: wo bist du? Hallo? oder sowas wie: Noch jmd. da? Sowas kann nervend wirken.
und vllt hat sie ja wirklich viel zu lernen, also mach dir nicht so viele Sorgen.
Aber Frauen wollen erobert werden. Warte nicht zu lang eh du ihr wieder schriebst.

Wegen der Handynummer- dass kann wirklich passieren, aber frag sie doch einfach mal scherzhaft bei fb ob sie dir nicht eine falsche gegeben hat und schriebe ihr die nummer die sie dir gegeben hat. vllt ist es ja wirklich nur ein missverständnis.

und wenn sie dich auch mochte, dann wird sie sich melden. Oder sie ist noch unsicher. Da brauchen Mädchen meistens recht viel Zeit, da sie dass alles mit ihren Freundinnen bequatschen müssen;)

viel glück :)
:)
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben