Hilfe, ich verstehe meine Gefühle nicht -.-

Dabei
20 Dez 2019
Beiträge
3
#1
Hallo alle zusammen,

ich habe mich erst gerade eben hier angemeldet, um etwas loszuwerden, dass ich sonst niemanden erzählen könnte. Ich bitte euch nicht zu schnell zu urteilen, da vielen das sicherlich seltsam erscheinen tut. Zur mir: Ich bin ein 19 Jahre alter Junge und habe seit knapp 3 Monaten ein 14 jähriges Mädchen, zufällig via Internet kennengelernt. Sie ist wirklich ein so toller Mensch. Obwohl sie noch so jung ist, weckt sie in mir etwas, dass ich kaum bei einer anderen gespürt habe. Ich möchte erwähnen, dass sie auf keinen Fall wie ein Kind ausschauen tut. Des Weiteren merkt man sehr, dass sie sehr intelligent und Empfänglich für Empathie ist. Anfangs lief alles auch noch ganz freundschaftlich, wir schrieben sehr oft und telefonierten regelmäßig. Seit einiger Zeit muss ich allerdings sagen, dass ich vielleicht mehr für sie empfinde. Ich denke oft an sie, bin überaus glücklich, wenn ich mit ihr Kontakt habe und bin froh sie kennengelernt zu haben. Dies, so denke ich jedenfalls, beruht auf Gegenseitigkeit.

Jetzt kommt aber der springende Punkt: Ich habe sie noch nie in Wirklichkeit getroffen, soll heißen, dass sie am anderen Ende von Deutschland wohnt. Ich verstehe mich selbst nicht mehr. Wie kann es sein , dass ich in ein Mädchen verliebt bin, dass ich niemals getroffen habe, geschweige denn erst seit kurzem kenne. Ich muss zugeben, dass mir dieses Gefühl relativ neu ist und von der Intensität mal ganz davon abgesehen. Ich weiß übrigens auch, dass ich 19 Jahre alt bin....ich bin eben ein Spätzünder. Das ist sowieso komisch zwischen uns. Mal zeigt sie so ein starkes Interesse an mir, dass ich denken würde ich wäre der letzte Mensch auf Erden und manchmal scheint sie keine Lust zu haben, mit mir in Kontakt zu treten. Ich verstehe diese zwei Arten von ihr nicht, obwohl ich weiß, dass sie in ihrer Selbstfindungsphase steckt, mitten in der Pubertät eben. Da wäre auch noch die eine Sache mit ihrem Lehrer. Als ich letztens wenig mit ihr interagiert habe und vermeintlich weniger Interesse an ihr gezeigt habe, fing sie an pausenlos von ihrem Lehrer zu schwärmen wie toll doch seine Augen sind und wie er sie ständig anschaut etc. Mir ist schon klar, dass das was ganz normales ist, gerade in diesem Alter testet man Grenzen aus wie weit man gehen kann etc. Nun bin ich mir aber sehr unsicher, ob sie das nur getan hat, um wieder Aufmerksamkeit zu erlangen also um meine Gefühle zu testen, ob ich vielleicht eifersüchtig reagiere, oder ob ich vielleicht nicht mehr als ein Freund für sie bin. Kann natürlich auch sein, dass sie das unbeabsichtigt macht und gar keine Intension dahinter hat. Und ja Leute mir ist bewusst, dass sie erst 14 Jahre alt ist, mir selbst gesagt hat, dass sie gerade erstmal viel selbst herausfinden muss und sie eben höchstens als neue Jugendliche zu betrachten ist. Ich fühle mich traurig zu wissen, dass sie vielleicht niemals mehr in mich sehen würde. Wie gesagt, ich weiß nicht was sie mit ihrer Art erreichen möchte. Warscheinlich gar nichts, weil sie einfach eine 14 Jährige ist die noch nicht weiß was sie will.

Und hier der letzte Punkt: Ihr Alter. Ich kann nicht sagen, dass ich besonders auf ihre Altersgruppe stehe. Dies meine ich in intellektueller Sicht, da sie verständlicher Weise noch nicht die geistige Reife besitzen. Zugegebenermaßen schaue ich aber auch Mädchen hinterher die ich attraktiv finde, obwohl ich weiß, dass sie in deren Alter sind. Verurteilt mich nicht, wenn ich sage, dass Mädchen in diesem Alter leider auch schon sehr gut aussehen können -.-

Bin ich normal ,dass ich Mädchen in diesem Alter so anschauen tue und was sagt ihr zu meiner Verbindung mit meiner neuen Bekanntschaft? Erwähnen möchte ich auch noch, dass ich ihr zwar öfters Komplimente geschenkt habe, ihr aber nie wirklich meine wirklichen Gefühle erzählt habe. Kann man überhaupt in dem Alter von "Friendzone" sprechen? Mich würde es freuen, wenn besonders die Mädchen unter euch ihre Meinung dalassen würden, da ihr vielleicht genau so etwas mal erlebt habt. Bin verzweifelt. -.-

Mit freundlichen Grüßen
 
Anzeige:
Dabei
21 Dez 2019
Beiträge
10
#2
Du machst dir viel zu viele Gedanken. Ich war mit 14 auch in einen 20jährigen verliebt. natürlich nur über chatnachrichten. Als wir uns dann entlich getroffen haben haben wir gemerkt das wir überhaupt nicht zusammen passen. Schreiben war viel leichter als reden. im text kannst du alles verändern aber live nicht. und evt fühlst du dich ja selbt noch nicht viel älter als 16 dass du denkst auf 14jährige zu stehen. aber pass einfach auf. du bist 19 und 14jährige sind ein definitives tabu für dich. schauh doch mal ein paar pronos mit erwachsenen frauen. ;)
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.145
#3
Du "reagierst" so auf sie, weil sich bei dir aktuell im echten Leben in Sachen Liebe gar nichts tut.

Du selbst schreibst, du bist ein Spätzünder, also gehe ich davon aus, dass du noch keine Erfahrungen mit Frauen gesammelt hast und sehr schüchtern bist. Introvertiert.

Da ist es klar, dass all deine Sehnsüchte erwachen, wenn du mit einem Menschen anderen Geschlechts Kontakt hast.

Dieses Mädchen, von dem du schreibst, spielt gerade nur und hat eigentlich wenig Ahnung davon, was sie da macht. An irgendwelche Konsequenzen, die ihre Art und ihr Tun nach sich ziehen, denkt sie nicht. Für sie ist alles Neuland und wie du selber geschrieben hast, sie testet mal alles an.

Für sie bist du einfach schwarze Buchstaben aus dem Netz, weit genug entfernt, sodass hier für sie keine Gefahr besteht, dass sie dir über den Weg rennen kann.

Du überbewertest das, weil du Sehnsucht nach einer Partnerschaft hast.

Und es stimmt, viele pubertierende Mädchen stylen sich so auf, dass sie wesentlich älter wirken. Aber prinzipiell wissen sie nicht wirklich, was sie damit erreichen. Wenn sie keine Eltern haben, die ihnen erzählen, was das in - vor allem älteren - Männern auslöst, machen sie so weiter. Ich glaube auch, dass es heutzutage extrem schwer ist, auf die Tochter aufzupassen, durch das Internet.

So gings mir damals als ich Teenager war, da trug ich gerne einen Minirock oder bauchfrei. Bis mir meine Mutter bewusst machte, dass ich so nicht nur gleichaltrigen Jungs gefalle, sondern auch älteren Männern. Dieser Gedanke gefiel mir nicht.

Aber heute durch das Internet, wo man so viele Bekanntschaften machen kann, ist Erziehung bzw. Wegweisung durch die Eltern um vieles schwerer glaube ich.

Ich würde dir raten, diesen Kontakt zu beenden und dich im echten Leben unter Menschen zu mischen, auszugehen und Frauen im real life kennen lernen.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
990
#4
Offtopic:

Und es stimmt, viele pubertierende Mädchen stylen sich so auf, dass sie wesentlich älter wirken. Aber prinzipiell wissen sie nicht wirklich, was sie damit erreichen. Wenn sie keine Eltern haben, die ihnen erzählen, was das in - vor allem älteren - Männern auslöst, machen sie so weiter. Ich glaube auch, dass es heutzutage extrem schwer ist, auf die Tochter aufzupassen, durch das Internet.

So gings mir damals als ich Teenager war, da trug ich gerne einen Minirock oder bauchfrei. Bis mir meine Mutter bewusst machte, dass ich so nicht nur gleichaltrigen Jungs gefalle, sondern auch älteren Männern. Dieser Gedanke gefiel mir nicht.
Schon witzig, wie es völlig normal ist, Mädchen zu sagen, dass sie sich in dieser Welt vor sexuellem Interesse anderer schützen müssen - anstatt zu verhindern, dass aus den anderen ekelhafte alte Menschen werden...

 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.145
#5
Offtopic:


Schon witzig, wie es völlig normal ist, Mädchen zu sagen, dass sie sich in dieser Welt vor sexuellem Interesse anderer schützen müssen - anstatt zu verhindern, dass aus den anderen ekelhafte alte Menschen werden...

Wie genau meinst du das jetzt?

Es hilft ja nichts für eine Mutter.... sie hat nur Einfluss auf ihre Tochter - nicht auf andere. Und ihre Aufgabe ist es, ihre Tochter auf die Welt vorzubereiten und vorsichtig zu sein... weil eben nicht nur gute Menschen ihren Weg kreuzen werden....
 
Dabei
20 Dez 2019
Beiträge
3
#9
Schon gut Leute. Ich bin törichter Weise davon ausgegangen, dass man sowas mit dem Internet besprechen kann. Die letzten 3-4 Nachrichten haben, aus meiner Sicht, nichts mehr mit meiner Frage zu tun gehabt. Es gibt einfach Dinge, die man im echten Leben einfach nur mit den entsprechenden Personen klären kann. Ich werde sehen müssen was das Leben bringt und das beste daraus machen und nicht irgendwelche Leute im Internet fragen, die überhaupt keinen Bezug zu mir oder meinem Problem haben können. Es war einen Versuch Wert, ein schönes Leben euch noch und frohe Weihnachten.

N.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.145
#11
Schon gut WhitePast, auf mein erstes Posting wolltest du nicht eingehen. Ich habe mir törichter Weise Zeit für dich genommen.

Dir auch ein schönes Leben und frohe Weihnachten.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben