Ich verstehe diesen Mann überhaupt nicht mehr..Hilfe.

Dabei
8 Mrz 2016
Beiträge
4
Alter
35
#1
Hallo zusammen, ich versuche meine Geschichte relativ kurz zu halten ;-) - Ich brauche dringend Rat.

Ich kenne diesen Mann
seit ca. Juli 2014. Wir haben in der Anfangszeit sehr viel geschrieben und telefoniert, jedoch kam es nie wirklich zu einem Treffen (Da ich noch anderweitig interessiert war). Im März beendete er den Kontakt, er wechselte seine Nummer.
Im September (2 Tage vor meinem Geburtstag) sahen wir uns zufällig beim Einkaufen, er kam auf mich zu und meinte: Spätestens an deinem Geburtstag hätte ich mich bei dir gemeldet (Sprich, er hat meinen Geburtstag nicht vergessen).
Schließlich gab er mir seine neue Handynummer, und wir trafen uns an meinem Geburtstag - Wir verbrachten zwar nur 2 Stunden gemeinsam im Auto, aber es war dennoch schön.
Anschließend gab es 4 Tage später ein Date bei Ihm zu Hause. Wir haben uns zusammen einen Film angesehen, er bestand darauf, dass ich mich ganz nah an Ihm ran kuschel. Gesagt, Getan. Er kümmerte sich sehr um mich, kochte mir Tee, hat mir die Füße zu gedeckt, war sehr fürsorglich.
Hat auch gefragt, warum ich 6 Monate später jetzt bei Ihm bin. Als ich meinte: Ja, ich mag dich einfach, haben seine Augen gefunkelt.
An diesem Abend sprach er den "Beziehungsstatus" an, er meinte, für eine Freundschaft wird es wahrscheinlich nicht ausreichen. Er jedoch mich trotzdem sehr mag und mich sehr nett findet.

Ca. 4 Tage später schrieb er mich wieder an, und lud mich zu einem Snack/Tee und Film ein. Er fuhr ca. 15 Km weit weg um mir mein Lieblingsessen zu holen.
Als ich da war, war ich sehr verklemmt, sprich ich habe ihn nicht umarmt.War relativ kühl und habe das Essen nicht wirklich angerührt.

Anschließend sahen wir uns einen Film, wieder bestand er darauf, dass wir sehr nah nebeneinander liegen. Er hat meinen Oberarm ab und an angefasst, und meine Füße, als er mir diese zugedeckt hatte.
Als der Film vorbei war, sprach er wieder von unserem Beziehungsstatus, diesmal meinte er aber: Ich habe das Gefühl, du bist viel weiter bist wie ich. Stimmt das?

(Ich war weiterhin am Strahlen, habe mir nichts anmerken lassen) und dann meinte er: Wo sind die Tränen, bist du traurig? Ich dachte ernsthaft du wirst wütend und gehst.

Ich war weiterhin am Strahlen und meinte: Hmm. Sorry, so schnell geht das nicht.
Wir haben uns ca. 1,5 Stunden darüber unterhalten, was er jetzt eigentlich der Sinn dieser Aussage war. Bis er meinte: Das ist nur der "Stand Jetzt" - Kann sich ja alles noch verändern.
Irgendwann wurde mir das einfach zu viel des Guten, dann sagte ich: Du, sorry, aber nach einer solchen Aussage finde ich das wirklich sehr sinnlos alles, zuerst möchtest du es beenden und dann ist es nur der "Stand Jetzt" - Für mich ist diese Sache nun einfach erledigt.

Nach meiner Aussage wurde sein Blick sehr ernst, als ich ihn fragte: Was denkst du denn gerade.
Antwortete er: Nicht mehr wichtig, wird deine Entscheidung nicht mehr ändern.
Während dem Gespräch hat er ab und an nach meinen Händen gegriffen.

Bevor ich ging, standen wir noch an der Haustür rum und haben uns unterhalten, auf einmal nahm er meine Hand und gab mir einen Handkuss, dann ist er mir über die Haare gestriffen und kam mir körperlich sehr nahe und sagte: Oh du kannst es doch alles an dich ran lassen. Melde dich doch nachher.

Ich habe mich nicht gemeldet. Erst 2 Wochen später. Ab diesem Zeitpunkt haben wir nur alle 2-3 Wochen miteinander Zeilen ausgetauscht.

An Silvester rief er mich an und wir telefonierten 4 Stunden miteinander, wir verstanden uns gut, es gab viel zu lachen. Am Ende des Gespräches sprach er wieder unseren Beziehungsstatus an, und fragte mich: Was sagst du jetzt zu uns?

Auch bestand er darauf mich am nächsten Tag zu sehen, gesagt und getan. Wir haben uns beim Einkaufen getroffen, ich war mal wieder sehr zurückhaltend. Und er sichtlich enttäuscht von mir. Am nächsten Tag habe ich gefragt, ob wir uns auf einen Tee verabreden, und er meinte nur: "Nein, lass mal, es bleibt nur bei einer flüchtigen Bekannschaft. ;-)".

Dann habe ich gemeint: Nö, dann lassen wir diese Bekanntschaft einfach komplett sein, lösche meine Nummer.
Und das wollte er nicht, er war richtig wütend, meinte, ich sei sprunghaft und könnte keine Entscheidung treffen, ich solle doch an ihn denken, und nicht nur an mich. Er ist ja nicht mehr der Jüngste...und und

Seit dem haben wir keinen Kontakt mehr, aber er taucht jede Woche zur gleichen Zeit zum Einkaufen (Er weiß, wann genau ich einkaufen gehen)..und manchmal redet er mit mir 1,5 Stunden.

Was genau will dieser Mann?
Ich verstehe es nicht.

Ps. Ich bin 27, und er 33 Jahre alt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige:
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
2.220
#2
Hallo Julia
das ganze herumgemache von Beziehungsstatus und so macht einen ja schon beim lesen nervös.
ihr redet ja alles kaputt.
wenn dir der Mann gefällt und du dir mehr vorstellen kannst,
dann must du wohl die Initiative übernehmen.
macht einfach schöne Sachen miteinander und genießt euer Beisammensein.
lade ihn ein und lass es nicht zu diesen 'wo stehen wir' Spielchen kommen.
ich denke mir, er glaubt nicht, das er dich ins Bett bekommt und
versucht dich irgendwie zu provozieren und zu einer Aussage zu bewegen.
mag sich aber keinen Korb holen und will nicht so viel Gefühl investieren.
Es liegt an dir, was du daraus machst.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
7.594
#3
Seit dem haben wir keinen Kontakt mehr, aber (...) manchmal redet er mit mir 1,5 Stunden.
:?: Sorry, ich versteh das nicht. Seine dämliche Fragerei nach dem Beziehungsstatus und dann seine Reaktionen auf deine Reaktionen würden mich schlicht und einfach nerven. Der Typ ist doch nicht Fisch nicht Fleisch, ICH würde ihm aus dem Weg gehen, es würde mich nicht die Bohne interessieren, was so ein albernes Verhalten zu bedeuten hat. Insofern kann ich auch dein Verhalten nicht recht nachvollziehen.
 
Dabei
8 Mrz 2016
Beiträge
4
Alter
35
#4
Hallo Julia
das ganze herumgemache von Beziehungsstatus und so macht einen ja schon beim lesen nervös.
ihr redet ja alles kaputt.
wenn dir der Mann gefällt und du dir mehr vorstellen kannst,
dann must du wohl die Initiative übernehmen.
macht einfach schöne Sachen miteinander und genießt euer Beisammensein.
lade ihn ein und lass es nicht zu diesen 'wo stehen wir' Spielchen kommen.
ich denke mir, er glaubt nicht, das er dich ins Bett bekommt und
versucht dich irgendwie zu provozieren und zu einer Aussage zu bewegen.
mag sich aber keinen Korb holen und will nicht so viel Gefühl investieren.
Es liegt an dir, was du daraus machst.


Ins Bett?
Nein, das will er gar nicht. Er würde ja noch nicht mal rummachen, ohne diesen Beziehungsstatus zu klären.
Er sucht eine Frau fürs Leben und für eine Familie.
 
Dabei
8 Mrz 2016
Beiträge
4
Alter
35
#5
:?: Sorry, ich versteh das nicht. Seine dämliche Fragerei nach dem Beziehungsstatus und dann seine Reaktionen auf deine Reaktionen würden mich schlicht und einfach nerven. Der Typ ist doch nicht Fisch nicht Fleisch, ICH würde ihm aus dem Weg gehen, es würde mich nicht die Bohne interessieren, was so ein albernes Verhalten zu bedeuten hat. Insofern kann ich auch dein Verhalten nicht recht nachvollziehen.
Ja, aber, was denkst du möchte er mit diesen Beziehungsstatus? Warum ich das mache? Weil ich Gefühle für Ihn habe.
 
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
2.220
#6
Ok Julia
und was ist mit dir?
willst du ihn als Vater deiner Kinder?

Kannst du dir vorstelln mit ihm alt zu werden?
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
7.594
#7
Ja, aber, was denkst du möchte er mit diesen Beziehungsstatus?
Wie gesagt,
es würde mich nicht die Bohne interessieren, was so ein albernes Verhalten zu bedeuten hat.
Und woher soll ich das wissen, nachdem ich hier ein paar Zeilen aus deiner Sicht gelesen habe, wenn du es nicht weißt, die du den Mann seit 2014 "kennst"?

Warum ich das mache? Weil ich Gefühle für Ihn habe.
Heißt das, dass du dich dann von jemandem rumschubsen, hinhalten, verarschen usw lässt?
 
Dabei
4 Jun 2013
Beiträge
3.099
#8
. Er würde ja noch nicht mal rummachen, ohne diesen Beziehungsstatus zu klären.
Er sucht eine Frau fürs Leben und für eine Familie.
Der Mann ist ein Träumer,...fernab jeglicher Realität!
Selbst wenn dieser Beziehungsstatus geklärt wäre,
....gäbe dies doch für ihn keine Sicherheit für ein ganzes Leben mit dir!

Diese,..seine Denkweise würde ich allenfalls einem ~16-jährigen zubilligen,
...aber nicht einem 33-jährigen Mann!!
Von einer Partnerschaft hat er keinerlei Ahnung...der Mann will dir die(seine) Richtung vorgeben,
....und für mich allzudeutlich(von dir bisher leider noch nicht so erkannt)...dich beherschen:roll:

Schick' ihn in die Wüste,...mag er dort seine Gedankenwelt des 19. Jahrhunderts ausleben:eusa_whistle:
 
Dabei
8 Mrz 2016
Beiträge
4
Alter
35
#9
Der Mann ist ein Träumer,...fernab jeglicher Realität!
Selbst wenn dieser Beziehungsstatus geklärt wäre,
....gäbe dies doch für ihn keine Sicherheit für ein ganzes Leben mit dir!

Diese,..seine Denkweise würde ich allenfalls einem ~16-jährigen zubilligen,
...aber nicht einem 33-jährigen Mann!!
Von einer Partnerschaft hat er keinerlei Ahnung...der Mann will dir die(seine) Richtung vorgeben,
....und für mich allzudeutlich(von dir bisher leider noch nicht so erkannt)...dich beherschen:roll:

Schick' ihn in die Wüste,...mag er dort seine Gedankenwelt des 19. Jahrhunderts ausleben:eusa_whistle:

WOW! Du machst mich sprachlos. Deine Menschenkenntnisse sind weltklasse ;-)
Wie kann man das so auf den Punkt bringen? Ohne ihn zu kennen?
Ich bin sprachlos :) (Positiv gemeint).

Ich glaube, er hatte auch noch nie eine Beziehung und ich bin seine erste große Liebe. Er war immer nur der Stubenhocker und Einzelgänger.

Wie meinst du das, mit dem beherrschen?
Will er denn nur eine Beziehung? Hat er diese Gefühle für mich?
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben