Heimlich SMS vom Freund gelesen,dieser trifft sich mit der Ex

Dabei
2 Sep 2011
Beiträge
1
#1
Bin seit gut einem Jahr mit meinem Freund zusammen,welcher davor sehr lange in einer Beziehung war.

Ich weiss das er immer noch Kontakt mit ihr hat,was für mich auch kein Problem ist solange er mit mir darüber spricht.Leider erzählt er mir kaum was von ihrem Kontakten so dass ich immer nur was mitkriege wenn ich gerade in der Nähe bin.Ich habe dadurch das Gefühl nicht zu wissen was genau hier läuft,weil wir sonst eigentlich über alles reden und ich finde das man in einer Beziehung keine Geheimnisse voreinander haben sollte.

Nun habe ich letztens als er am Handy war gesehen das er an diesem Tag mit ihr gechattet hatte,was mich verunsicherte da ich schon ewigs nichts mehr von ihm über sie gehört hatte.Ich habe dann heimlich diesen Chat gelesen weil ich mich nur versichern wollte das alles okay ist ohne das ich die Details lesen wollte.Ich habe dadurch nun ein total schlechtes gewissen weil ich das nicht hätte tun sollen und bereue es eigentlich auch,aber der Inhalt schockiert mich.Habe nur wenige Sätze daraus gelesen wie das sie sie ihn fragte ob er am nächsten Abend was vor hätte und was sie den nun machen wollen und dann von ihm die Antwort kam, kurz etwas kleines essen(gehen?).Ich hatte ihm später gesagt das er mir wieder offener von seinem Kontakt mit der Ex erzählen soll und ihn auch gefragt ob er sich den mit seiner Ex auch treffe,was er verneinte.Denke das er es mir verheimlichen könnte weil er mich schützen will und nicht will das es mir weh tut wegen dem Kontakt zur Ex,denke aber eigentlich nicht das da mehr als Freundschaftliches läuft.

Soll ich ihm nun gestehen das ich dieses einzige mal was auf seinem handy gelesen habe und ihn mit dem Inhalt konfrontieren? worauf er ziemlich sicher sehr wütend würde,was ich auch verstehen kann..Ich kann das gelesene nicht vergessen und habe nun Angst das er mich anlügt und vielleicht auch mit anderen Frauen heimlich trifft,aber vielleicht habe ich auch was völlig falsch verstanden bei dem Chat weil ich nur die Hälfte und wenige Satzfetzen gelesen habe.
 
Anzeige:
Dabei
23 Feb 2011
Beiträge
624
#2
Das ist immer eine schwierige Situation. Er ist auf jeden Fall nicht ehrlich zu dir. Ich würde da jetzt nicht sofort unterstellen, dass er was mit seiner Ex hat, aber er ist nicht ehrlich!
Wenn ihr eine feste Beziehung habt, in der ihr über alles sprechen könnt und dann gemeinsam eine Lösung findet und ihr Verständnis für den anderen habt, dann würde ich ihm die Wahrheit sagen. Auch wenn er sauer wird, was ja sein gutes Recht ist, hast du genauso einen Grund sauer zu sein, denn er hat dich belogen.
Ihr solltet euch in Ruhe zusammen setzen und einen Kompromiss finden. Vielleicht, dass du ihn ab und an mal zu einem Treffen mit der Ex begleitest?
Du kannst ihm ja sagen, dass du an sich kein Problem damit hast, dass er Kontakt zu ihr hat, aber das du schon gern wissen möchtest, was sie so miteinander zu tun haben.
 
Dabei
12 Jul 2011
Beiträge
2.069
#3
Sie bietet wahrscheinlich Ihm irgendetwas dass Du nicht anbietest.
Er vermisst es, sucht es und findet es auch wieder.
Und es ist leider ein sehr effizienten Markt.
Das heisst (und gilt für alle Frauen, irrelevant ob man es wahrhaben will oder nicht)
dass wenn ein Mann zu Hause das nicht kriegt was er begehrt er es schlagartig extern sucht
um das Manko zu kompensieren.
Frauen die diesen Grundsatzt nicht verstehen haben einfach verloren.
Da nützt es nicht dann zu schreiben "verlassen,ich weiss nicht wieso" und "wir sind seid 5 Jahre zusammen...plötzlich".
Alles BS. Es geht um pures Angebot und Nachfrage.
Muss nicht unbedingt nur Sex (kuscheln, komplimente, Blicke,usw...) sein...aber meistens da Männer mehrheitlich Sexsgesteuert sind.

Mein Rat an dich:
Finde raus wo er sich mit Ihr trifft und kreuz dort auch auf, idealerweise
wenn Sie am knutschen sind....Das wird eine Super Situation, die
Du in jeden Detail und Moment geniessen solltest.
Schrei Ihr und Ihm ins Gesicht was du denkst.
Hilft und befreit ungemein.


PS.: Das mit dem Natel kontrollieren ist für mich überhaupt kein thema.
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist viel viel viel besser.
Du bist den lebenden Beweis dafür...
 
Dabei
12 Jul 2011
Beiträge
2.069
#5
Und du beschwerst dich, dass ich einigen Männern im Forum unterstelle (aufgrund ihres Verhaltens), die Frauen nur flachlegen zu wollen???? Du bestätigst doch gerade meine Meinung!
NAtürlich ja, wichtig ist das Wort einige. Ich hätte mehrheitlich geschrieben, aber ist OK.
Deine Unterstellung ist kein Problem weil es in der Realität gar keine ist.
Was Du schreibts ist ein Fakt, keine blosse Unterstellung.

Und Ich rege mich nicht auf wenn Du Fakten richtig deutest.
Aber es bringt nichts wenn Du stetig dagegen kämpfts.
Es ist wie es ist. Windmühlenkämpfe sind einfach nicht produktiv.

Dein für immer
Sancho Panza
 
Dabei
8 Sep 2011
Beiträge
3
#6
Ich habe dadurch das Gefühl nicht zu wissen was genau hier läuft,weil wir sonst eigentlich über alles reden und ich finde das man in einer Beziehung keine Geheimnisse voreinander haben sollte.
Über alles reden und keine Geheimnisse voreinander haben? Wie dämlich ist diese Aussage denn? Sorry, aber entweder vertraue ich meinem Partner und lasse ihn trotz Beziehung weiter sein Ding machen, oder ich mache durch Misstrauen und Eifersucht alles kaputt. Wo bitte bleibt denn die Spannung und die Neugier in der Beziehung, wenn ich immer und zu jeder Zeit weiss, was mein Partner gerade macht oder mit wem er sich unterhält? Absolute Kontrolle und das bezeichnest Du als Liebe?
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben