Genüge ihren Anforderungen nicht, dennoch will sie mich weiterhin in ihrem Leben

Dabei
30 Jan 2024
Beiträge
6
#1
Hallo miteinander,

nun, meine Ex Freundin, sagt, sie möchte mich weiter Kennenlernen trotz Trennung, Freundschaftlich, wir haben eine freundschaft angestrebt.
Das Problem dabei ist bzw. mein Unverständnis,wie auch immer, ist, sie sagt, ich genüge ihr als Freundin nicht, deswegen will sie mich weiter langsamer kennenlernen, ich genüge ihr als Partnerin nicht und ich genüge ihrer Tochter nicht, aber, SIE, möchte mich auf jeden Fall weiterhin in ihrem Leben haben, da ich ihr nicht egal bin.
also wieso verdammt nochmal will sie mich weiterhin das ich in ihrem Leben bin, obwohl ich ihr in nichts irgendwie genüge...
Ehrlich gesagt, wollte ich sie das schon selbst fragen wieso und überhaupt, doch mein Mut hat mich verlassen dabei.
Doch ich wollte nun einfach hier andere Menschen fragen, was sie denken zb.
Wieso macht das eine Person, aus welchen Beweggründen?
 
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
7.594
#2
Ich verstehe das Gerede deiner Ex?Freundin nicht. Ich verstehe auch nicht, wie man jemanden als Ex bezeichnen kann, mit dem man anscheinend gar nicht zusammen war, weil man sich noch nicht mal "kennen gelernt" hat.

Was ich aber zu verstehen meine ist: Du hättest gern eine Beziehung mit ihr gehabt, sie aber will keine Beziehung mit dir.

In solchen Fällen breche ich den Kontakt ab. Dabei ist es mir egal, warum jemand keine Beziehung mit mir will. Ich laufe niemandem hinterher, schon gar nicht jemandem der mich so kritisiert, und das würde ich auch dir empfehlen.
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
1.035
#4
also wieso verdammt nochmal will sie mich weiterhin das ich in ihrem Leben bin, obwohl ich ihr in nichts irgendwie genüge...
Das ist ihr Ding.
Dein Ding ist, für dich zu entscheiden, ob du das willst. Und was dir eine Frau nützen soll, der du nicht genügst.
Ich an deiner Stelle würde auf diese Frau pfeifen.
Offtopic:

Wobei: In lockerem Kontakt bleiben kann man ja. Aber nur, um, wenn sie dich mal um Hilfe bittet, ihr diese zu verweigern, mit der Ansage, dass sie sich doch lieber von jemandem helfen lassen soll, der/die ihr genügt.
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
1.035
#6
Tja wenn das so einfach wäre, ich liebe sie noch, daß ist mein Problem, wenn Kopf und Herz zweierlei wollen
Wie kannst du eine Frau lieben, die dich so verletzt?
Was macht sie für dich wert, von dir geliebt zu werden?
Und wie kannst du sie lieben, wenn du offenbar nicht mal dich selbst genug liebst, um dich vor solcherlei Verletzungen zu schützen?
Den Zwiespalt zwischen Kopf und Herz kenne ich. Aber meist macht mein Kopf dann meinem Herzen 'ne Ansage. Schön aus rein gesundheitlich-praktischen Gründen, denn Liebeskummer geht nicht nur im übertragenen Sinne ans Herz, sondern mitunter auch tatsächlich. Gebrochenes-Herz-Syndrom: https://de.wikipedia.org/wiki/Stress-Kardiomyopathie?wprov=sfla1
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
1.035
#7
Aber erzähl mal bitte ein bisschen mehr, denn die Fakten, die du lieferst, sind vielleicht doch noch 'n büschen mager.
Seid wann läuft das mit euch?
Wie alt seid ihr?
Wie alt ist ihre Tochter, die ja über Mutters Partnerinnenwahl offenbar mitentscheiden darf?
und ich genüge ihrer Tochter nicht,
Inwiefern genügst du den beiden nicht?
 
Dabei
30 Jan 2024
Beiträge
6
#8
Sie hat hohe Ansprüche an sich selbst, auch dementsprechend auch hohe Ansprüche an mich, was der Umgang mit Kindern angeht, was ich kann oder nicht kann ,wozu ich bin der Lage bin oder nicht, es ist sehr kompliziert
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
1.035
#9
Sie hat hohe Ansprüche an sich selbst, auch dementsprechend auch hohe Ansprüche an mich, was der Umgang mit Kindern angeht, was ich kann oder nicht kann ,wozu ich bin der Lage bin oder nicht, es ist sehr kompliziert
Momentan liest sich das für mich etwa so, als hätten Mutter und Tochter einfach 'ne Menge Rosinen im Kopp.
Können sie ja haben, aber warum auf Kosten deiner Nerven und deiner Liebe?
 
Dabei
30 Jan 2024
Beiträge
6
#10
Das Problem, meine Ex will mich ja gar nicht verlieren und mich weiter in ihrem Leben haben.
Nur ich weiß nicht wozu, wenn ich ihr eh nicht genüge
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
1.035
#12
Das Problem, meine Ex will mich ja gar nicht verlieren und mich weiter in ihrem Leben haben.
Nur ich weiß nicht wozu, wenn ich ihr eh nicht genüge
Und genau diese Antwort bringt's auf'n Punkt: Was will sie von dir? Du genügst ihr nicht!
OK, es ist ihr gutes Recht, das so zu sehen.
Dein gutes Recht ist, nicht ihr und schon gar nicht ihrer Tochter genügen zu müssen, sondern nur dir selbst.
Wenn du das verinnerlicht hast, dann können dir solche Damen mit Anspruch auf Anspruch einfach mal ganz gepflegt und anspruchsvoll den Buckel 'runterrutschen.
Aber beantworte mal bitte trotzdem meine Fragen, damit ein etwas klareres Bild entsteht.
 
Dabei
22 Aug 2011
Beiträge
3.787
#13
Wieso macht das eine Person, aus welchen Beweggründen?
Warum sollte sie es denn nicht machen?

Wenn ich jetzt 100€ hätte, dann würde das nicht reichen, um 2 Wochen Urlaub auf Mallorca zu machen. Aber deswegen behalte ich den Hunderter doch trotzdem. Kann man ja auch was Nettes mit anfangen.

Deine Ex will als Partnerin einfach was Besseres als Dich. Aber bis sie diese Superfrau gefunden hat, bist Du auch ganz nett. Vielleicht kann sie mit Dir super reden, oder feiern, oder Du kannst das Kind betreuen wenn sie mal ausfällt ... Keine Ahnung. Aber Du bist anscheinend zu irgendwas zu gebrauchen. Aber nicht soooo toll, dass sie wegen Dir die Chance, ihre Superfrau zu finden, aufgeben würde.

Oder kurz: sie liebt Dich nicht, aber sie mag Dich ganz gern.
 
Anzeige:

Oben