Gefühlschaos

Dabei
8 Feb 2021
Beiträge
2
#1
Hi,
ich bräuchte dringend einen Rat. Ich habe momentan ein komplettes Gefühlschaos und weiß nicht genau, wie ich damit umgehen soll.
Ich habe etwas mit meinem Mitbewohner angefangen. Wir sind komplett unterschiedlich (manchmal weiß ich nicht worüber ich mit ihm reden soll) und es hat sich eher zu einer Freundschaft plus, als zu einer Beziehung entwickelt, sodass ich Schluss gemacht habe. Mir hat allerdings sehr die Nähe gefehlt, sodass wir etwas lockeres angefangen haben, wobei wir beide klargestellt haben, dass da keine Gefühle sind. Ich fühle mich total wohl, wenn er bei mir ist, aber verliebt sein fühlt sich glaube ich anders an, oder?
Ich habe ihn letzte Woche nun halb mit einer Kommilitonin verkuppelt (ich weiß noch nicht was sie über ihn denkt), wir haben das Lockere aber noch nicht beendet. Jetzt geht es mir total schlecht. Ich glaube ich bin neidisch darauf, dass er ständig guckt, ob sie geschrieben hat und er ständig von ihr redet und als wir zusammen waren war er, gefühlt, nicht so begeistert von mir. Ich wünschte es würde jemand so an mich denken. Außerdem habe ich, glaube ich, große Angst die Nähe zu verlieren. Es geht nicht um das Sexuelle, sondern wirklich um das Kuscheln und die Nähe an sich. Momentan brauche ich sie einfach sehr, was natürlich auch an Corona liegen könnte. Immer wenn ich ihn höre hoffe ich, dass er zu mir kommt, was er fast nie tut. Innerlich hoffe ich sehr, das meine Kommilitonin mir sagt, dass daraus nichts wird. Das ganze geht soweit, dass ich schon auf WhatsApp gucke, ob beide gleichzeitig online sind. Eigentlich möchte ich mich für beide freuen, aber anscheinend bin ich dann doch sehr egoistisch. Was soll ich tun?
 
Anzeige:
Dabei
17 Jan 2016
Beiträge
622
#3
Ich glaube du fühlst doch mehr für ihn als du am Anfang dachtest. Verständlich, denn ihr hattet kaum gemeinsame Gesprächsthemen. Seine Nähe an sich hat dir offensichtlich gut getan - ohne viele Worte.

Wenn du schreibst, dass er von ihr mehr begeistert ist, als er es von dir war, so beruht das doch auf Gegenseitigkeit. Du warst schließlich auch nicht begeistert von ihm, hast Schluss gemacht, und ihn sogar noch verkuppelt. Aber da er sie jetzt so toll findet, denke ich dass du vorerst keine Chance mehr bei ihm hast. Er scheint auf Wolke 7 zu schweben, und das musst du akzeptieren. Die Lage mit Corona ist auch so, dass jeder irgendwie mehr Nähe braucht als sonst. Vielleicht ist es bei euch beiden ja nicht anders - mit dem Unterschied dass er jemanden hat, zum kuscheln.

Was du nun machen sollst? Lenk dich ab. Meld dich bei einer Singlebörse oder einem gewöhnlichen Chatportal an. Lern paar neue Leute kennen - und anders als im Netz geht es gerade nicht.
 
Dabei
8 Feb 2021
Beiträge
2
#4
Ich glaube du fühlst doch mehr für ihn als du am Anfang dachtest. Verständlich, denn ihr hattet kaum gemeinsame Gesprächsthemen. Seine Nähe an sich hat dir offensichtlich gut getan - ohne viele Worte.

Wenn du schreibst, dass er von ihr mehr begeistert ist, als er es von dir war, so beruht das doch auf Gegenseitigkeit. Du warst schließlich auch nicht begeistert von ihm, hast Schluss gemacht, und ihn sogar noch verkuppelt. Aber da er sie jetzt so toll findet, denke ich dass du vorerst keine Chance mehr bei ihm hast. Er scheint auf Wolke 7 zu schweben, und das musst du akzeptieren. Die Lage mit Corona ist auch so, dass jeder irgendwie mehr Nähe braucht als sonst. Vielleicht ist es bei euch beiden ja nicht anders - mit dem Unterschied dass er jemanden hat, zum kuscheln.

Was du nun machen sollst? Lenk dich ab. Meld dich bei einer Singlebörse oder einem gewöhnlichen Chatportal an. Lern paar neue Leute kennen - und anders als im Netz geht es gerade nicht.
Vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast mir zu antworten! Die ultimative Antwort, auf die ich hoffe gibt es wahrscheinlich nicht. Ich werde versuchen deine Tipps umzusetzen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben