Finde keinen Titel :')

Dabei
1 Dez 2020
Beiträge
3
#1
Hey erstmal,
Ich (M, 20) habe momentan seit mehr als 2 Monaten Kontakt mit einem Mädchen(18).

Wir beide verstehen uns sehr gut, haben uns persönlich kennengelernt (also nicht über social media). Da wir in diesen 2 Monaten wirklich sehr viel geredet haben (Telefonate, meistens Videochat), kennen wir uns gegenseitig in- und auswendig. Sie liebt mich, was sie schon gesagt hat, sowie ich sie.

Leider gibt es ein Problem. Sie hatte bis Anfang des Jahres mit jemanden Kontakt gehabt, den sie geliebt hat. Dieser Junge war angeblich zu Beginn sehr nett, süß und hat ihr viel Aufmerksamkeit geschenkt. Als er dann ihr Vertrauen für sich gewonnen hat (nach 2-3 Monaten), zeigte sich, dass seine vorige süße Art komplette Heuchelei sei. Er fing an sie zu vernachlässigen, sie ignoriert und sehr oft fertig gemacht. Sie erzählze mir, dass sie zu dieser Zeit versucht hat, diese negativen Aspekten keine Beachtung zu schenken, da sie gesehen hat wie gut er zu ihr davor gewesen ist.

Jedoch hat sich das nicht gebessert und selbst sie realisierte, leider etwas zu spät, nach knapp einem Jahre, dass sie bei ihm unglücklich ist und viel mehr weinte als lachte. Zumal er auch dann mit weiteren Mädchen was hatte, was dann ihr Grund war den Kontakt mit ihm abzubrechen. Nun hat sie Vertrauensprobleme und Angst sich auf was neues einzulassen, was ja eigentlich verständlich ist. Wie gesagt seit dem sind nun mehr als 6 Monate vergangen.

Nun zu uns: Wir beide lieben uns, leider ist es eine Fernbeziehung. Vor eininigen Tagen rief sie mich weinend an und erzählte mir, dass dieser Junge sie nach all dieser Zeit von einer anderen Nummer anrief (anonym). Sie war mit ihrer Schwester und Cousine unterwegs, alle 3 hatten Spaß. Der Junge hat sie am Telefon als *****tochter beleidigt, weil jemand ihn angebloch angerufen und beleidigt hätte. Anschließend fing er an sie weiterhin fertig zu machen mit. Ich glaube welche beleidigungen kamen, muss man nicht aufzählen.

Ich habe mit ihr knapp 2 Stunden videogechattet, bis es ihr wieder besser ging. Ich sagte, dass ich die Sache mit dem Jungen klären will, weil das einfach die Überschreitung einer roten Linie war.

Leider ist sie eine Person, die es hasst, wenn man für sie Probleme lösen will, da sie sowas alleine schaffen möchte. Jedoch ist sie von dieser Aktion trotzdem mitgenommen. Wollte nächste woche zu ihr hinfahren, was schon seit 2 wochengeplant war. Im Anhang könnt ihr sehen was sie geschrieben hat.

Wenn ihr die beiden Bilder gelesen habt, könnt ihr mir bitte Tipps geben, wie man mit sowas umgeht? Habe oft versucht mti ihr zu reden, jedoch will ich sie nicht erdrücken.
Ps: danke für jede Hilfe die kommt :*

PSS: Das hdf in dem chat ist von mir nicht böse gemeint, sondern wurde gesagt, da sie immer einen auf bescheiden macht und nie was haben möchte, da der junge ihr das gefühl gegeben hat, nichts wert zu sein. Habe Sachen für sie gekauft, die sie sehr mag und alles in ne Geschenktüte gepackt. Alternative war halt ihr das per psot zu schicken, da das Treffen anscheinend nciht klappen wird.

Ich kann schon von jetzt sagen, dass es nicht der Grund ist, dass sie noch gefühle für ihn hat, falls das jemand schreiben sollte. Es ist halt lediglich der Schock von der Telefonaktion sowie die Erinnerung an sein schlelchtes Verhalten gegenüber ihr, der sie zögern lässt, sich mir gegenüber weiter zu öffnen.

MfG

Screenshots gelöscht von Twi-n-light
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.770
#2
Man veröffentlicht keine persönlichen Nachrichten im Internet. Ich habe deine Screenshots daher gelöscht.
 
Dabei
1 Dez 2020
Beiträge
3
#4
Da keine Screenshots erlaubt sind, erzähle ich was das Problem gerade ist. Sie sagt, dass sie mich wirklich sehen will, sie sich trotzdem dabei unwohl fühlt, da der junge sie einfach verändert hat, indem er sie nur fertig machte und sie daher keine lust bzw Angst hat jemanden eine chance zu geben oder sich einzulassen.
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
976
#6
Lieber AlKarim, entweder, es hat jemand Interesse an dir und dann will man sich auch sehen,
oder eben nicht.
Dir zu erzählen, sie würde dich lieben, dann aber nach einem Anruf vom Ex alles anzuzweifeln,
passt doch nicht zusammen.
Warum hat sie sich sein Geplapper überhaupt noch angehört, sie hätte doch auflegen können,
als sie gemerkt hat in welche Richtung das Gespräch geht, oder ?
Ich weiß, du magst das nicht lesen, aber es sieht für mich nicht danach aus, als wäre die Geschichte
mit ihm schon verdaut und darum würde ich ihr weder Geschenke aufdrängen, noch versuchen,
sie zu Dingen überreden zu wollen, die sie nicht tun will.

Gruss, Rapante
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben