f*** - wir finden keinen weg zueinander

R

rolando

Gast
#1
Seit ungefähr 2,5 Jahren spiel ich mit einer Frau schon verstecken - soll heißen, zuerst hab ich sie angebaggert, alles sehr enspannt, alles schön. als ich dann mehr von ihr wollte, kamen wir irgendwann an den punkt, dass sie zu große angst bekam und meinte, das sie im moment keine beziehung haben könnte.

ich habe dann weiter gekämpft und irgendwann hatte ich sie dann auch soweit - dachte ich zumindest. sie bemüht sich ja doch alles sehr unverbindlich zu halten und so fand ich dann heraus, das da noch eine affäre vorhanden war. nachdem ich mich etwas hintergangen fühlte, brach ich den kontakt ab.

wenig später habe ich eine andere kennen gelernt. von ihr und ihrer affäre tauchten bilder im internet auf, für mich war die sache durch. irgendwann hat sie sich dann wieder angefangen bei mir zu melden. ganz unverbindlich, aber als wir uns dann gesehen haben, hat sie immer wieder eindeutige andeutungen gemacht von wegen, alles brauch seine zeit und bla und sie hatte auch eindeutige verliebtheitsmerkmale.

meine beziehung hatte sich mittlerweile verflüchtigt, aber verständlicherweise hatte ich vertrauensprobleme.
so bin ich auch auf ihre annäherungen eher zögerlich eingegangen bin. sie sagte aber auch beständig, dass sie keine beziehung wollte, aber was sollte denn dann der ganze ringelpietz? so habe ich ihr irgendwann gesagt, dass ich diesmal eine klare ansage brauche. daraufhin hat sie dann panik bekommen und hat sich zurück gezogen.

danach habe ich dann nochmal ein treffen angestrengt, in dem sie mir dann sagte, dass sie sich für ein halbes jahr auslandssemester beworben hat. anscheinend war meine reaktion nicht die erhoffte, denn ich habe mich für sie gefreut. sie war irgendwie total ernst und ein wenig niedergeschlagen, sie hatte wohl gehofft, dass ich sage "oh nein, ich wollte doch mit dir zusammen sein". hmm, wie man(n)s macht, immer falsch...

danach haben wir uns eine ganze weile nicht mehr gesehen. im studivz hab ich dann mitbekommen, dass sie engeren kontakt zu einem hatte, den sie parallel zu mir gedated hatte. aber anscheinend ist das jetzt auch wieder vorbei, weil ich sie letztens getroffen hab und sie mich angebaggert hat...

was soll ich jetzt machen? es ist ein ständiges hü und hott...
 
Anzeige:
Dabei
8 Mai 2009
Beiträge
54
#3
Seh ich genauso..
Ich würde mich jetzt garnicht mehr melden, auch wenn es schwer ist.
Aber wenn sie was will, dann wird sie schon ankommen.
Und wenn nicht, dann weisst du ja woran du bist.
Ich denke was anderes kann man da ja auch nicht mehr machen..
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben