Etwas irritiert

Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
123
#1
Hallo ihr Lieben.
Bräuchte mal eure Meinung. Also, ich habe vor ca einem Monat einen sehr netten und gutaussehenden Mann kennengelernt. Die ersten Wochen schrieben wir uns täglich und es schien zu passen. Er gefällt mir optisch sehr gut und umgekehrt ist es genauso, er ist sehr nett und ziemlich interessiert an mir. Nun ist es so, das wir uns letzte Woche das erste mal getroffen hatten und ich würde sagen, das es bei uns beiden so ziemlich gefunkt hat. Er war sehr locker und die Anziehung war deutlich zu spüren. Soweit so gut. Nun wollten wir uns gestern wieder treffen. Er wohnt da 60 km von mir weg und wir hatten vereinbart uns dann in der goldenen Mitte zu treffen. Als ich dann losfahren wollte machte mein Wagen plötzlich komische Geräusche und ging plötzlich aus. Ich wusste nicht was los war, also hielt ich erstmal an. Als ich den Wagen neu starten wollte ging nichts mehr. Ich schrieb ihm und schilderte ihm die Situation. Zum Glück ist mir das nicht auf der Autobahn passiert. Er war wohl schon am Treffpunkt angekommen und meldete sich dann. Ich bot ihm an zu mir in die Stadt zu kommen, damit das jetzt nicht ins Wasser fällt aber dies verneinte er mit der Begründung, das er nicht mehr so viel Sprit hat und damit bis nächste Woche auskommen muss, weil er knapp bei Kasse ist. Das er im Moment da wohl einen finanziellen Engpass hat, wusste ich, denn das hatte er mir im Vorfeld schon gesagt, aber das es dann doch so eng ist, das wusste ich nicht. Er bot mir im Vorfeld auch an, ihn bei sich zu Hause zu besuchen, ich denke mal weil er im Moment halt auch nicht viel Geld zur Verfügung hat, aber dies lehnte ich ab, weil mir das dann doch zu schnell ging. Ich weiss nicht ob ich jetzt enttäuscht bin, das er dann gestern wieder umgedreht ist und einfach zurückgefahren gefahren ist. Um ehrlich zu sein, fande ich das schon etwas heftig, weil er die ganzen Tage vorher immer wieder erwähnt hat, das er es kaum erwarten kann mich wieder zu sehen usw. Er möchte schon was festes und ich glaube auch, das er mich sehr mag aber nach gestern, ist irgendwas in mir umgeschlagen. Was meint ihr dazu? Ist das ok, das er nach Hause gefahren ist.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
4.479
#2
Was ihn angeht: Das finde ich so doof, dass es jedenfalls wahr sein muss. Sowas erfindet man wohl nicht, weil es einen in schlechtem Licht erscheinen lässt. Oder aber: Vielleicht hat er dir nicht geglaubt dass dein Auto kaputt ist und gemeint dass das von Dir eine Ausrede ist?

Wenn du ihm glauben kannst dass er so klamm ist, würde mir das allerdings Sorge bereiten. Ich hätte kein Problem damit wenn ein Mann weniger verdient als ich. Aber er soll sich selber unterhalten können. Ich würde gemeinsame Urlaube zahlen (die meisten Männer würden das allerdings wohl nicht annehmen), aber im Alltag aushelfen, wenn der Sprit nicht mehr für 60 km reicht, würde ich nicht. Denn dann fehlt es grundsätzlich und für mich.

Weißt du warum er so knapp bei Kasse ist?
 
Dabei
6 Apr 2016
Beiträge
186
#3
Vielleicht war eingeschnappt/angezickt, weil du abgesagt hast. Oder wie Twi-n-light schrieb, zweifelt er deine Aussage an. Aber das würde auch wieder nur bedingt Sinn machen, da du ihm ja angeboten hattest, zu dir in deine Stadt zu kommen.
Da kannst du jetzt nur schauen, wie es mit euch weitergeht. Deinen Wagen wieder flott machen und auf das nächste Treffen in der goldenen Mitte zusteuern.
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
123
#4
Was ihn angeht: Das finde ich so doof, dass es jedenfalls wahr sein muss. Sowas erfindet man wohl nicht, weil es einen in schlechtem Licht erscheinen lässt. Oder aber: Vielleicht hat er dir nicht geglaubt dass dein Auto kaputt ist und gemeint dass das von Dir eine Ausrede ist?

Wenn du ihm glauben kannst dass er so klamm ist, würde mir das allerdings Sorge bereiten. Ich hätte kein Problem damit wenn ein Mann weniger verdient als ich. Aber er soll sich selber unterhalten können. Ich würde gemeinsame Urlaube zahlen (die meisten Männer würden das allerdings wohl nicht annehmen), aber im Alltag aushelfen, wenn der Sprit nicht mehr für 60 km reicht, würde ich nicht. Denn dann fehlt es grundsätzlich und für mich.

Weißt du warum er so knapp bei Kasse ist?
Hallo Twi-n-light. Erst mal danke für deine Antwort. Ich glaube ihm das schon, weil wir auch im Vorfeld mal über dieses Thema gesprochen hatten, aber das es doch dann so gravierend ist, wusste ich nicht. Er geht arbeiten aber durch die Trennung von seiner Frau im letzten Jahr, wurde es finanziell knapp bei ihm. Sie ist ausgezogen, weil sie wohl ein neuen Mann kennengelernt hat und jetzt mit ihm zusammen ist. Sie haben zusammen das Haus gekauft, wo er noch lebt und er muss das wohl jetzt alleine stemmen, sie fällt ja weg, ein gemeinsames Kind gibt es auch, die kl ist erst drei und im Moment wohl auch ziemlich viel bei ihm, weil die Mutter wohl einen 2ten Job angenommen hat um ihre neue Wohnung und ihr neues Leben zu finanzieren. Ich meine, er war da schon ziemlich ehrlich von Beginn, aber ich hatte da noch nicht wirklich so ne genaue Vorstellung. Jedenfalls, hat die Nr von gestern bei mir einen bitteren Nachgeschmack hinterlassen und ich weiss jetzt nicht so genau ob das gut geht. Ich meine ich brauche kein Luxus und Glamour aber ich habe mir einen gewissen Lebensstandard erarbeitet, auf den ich nicht wirklich verzichten möchte. Ich Reise gern, treffe mich oft mit Freundinnen und solche Sachen eben. Ich denke, da kann er nicht mithalten. Er gefällt mir so ganz gut auch von seinem Wesen her aber diese Sache könnte schon ein Problem für mich sein.
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
123
#5
Vielleicht war eingeschnappt/angezickt, weil du abgesagt hast. Oder wie Twi-n-light schrieb, zweifelt er deine Aussage an. Aber das würde auch wieder nur bedingt Sinn machen, da du ihm ja angeboten hattest, zu dir in deine Stadt zu kommen.
Da kannst du jetzt nur schauen, wie es mit euch weitergeht. Deinen Wagen wieder flott machen und auf das nächste Treffen in der goldenen Mitte zusteuern.
Hallo Zierliche
Vielleicht war eingeschnappt/angezickt, weil du abgesagt hast. Oder wie Twi-n-light schrieb, zweifelt er deine Aussage an. Aber das würde auch wieder nur bedingt Sinn machen, da du ihm ja angeboten hattest, zu dir in deine Stadt zu kommen.
Da kannst du jetzt nur schauen, wie es mit euch weitergeht. Deinen Wagen wieder flott machen und auf das nächste Treffen in der goldenen Mitte zusteuern.
Hallo Zierliche. Ja, das hatte ich im ersten Moment auch so gedacht, das er mir das viell nicht geglaubt hat und viell dachte, das mir der Weg zu weit ist. Nur das Ding ist, ich bin 37 und keine 18 mehr, wo sowas viell auch mal normal ist, was ich damit sagen will, ich bin eine gestandene Frau, ich weiss was ich will und nach der Nr gestern, weiss ich nicht, ob es das ist was ich will. Gerade am Anfang einer Beziehung will man dich viel mit seinem Partner unternehmen.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.677
#6
Ich nehme mal an, ihr habt euch auf einer Dating-Plattform kennengelernt oder?

Ich versteh nicht, wieso man sich jemanden aussucht, der 60 km weit weg wohnt, wenn man nicht ausreichend Geld zur Verfügung hat. Das ist ja wohl klar, dass das ins Geld geht, wenn man sich gegenseitig besuchen will.
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
123
#7
Ich nehme mal an, ihr habt euch auf einer Dating-Plattform kennengelernt oder?

Ich versteh nicht, wieso man sich jemanden aussucht, der 60 km weit weg wohnt, wenn man nicht ausreichend Geld zur Verfügung hat. Das ist ja wohl klar, dass das ins Geld geht, wenn man sich gegenseitig besuchen will.
Hallo Peachy, danke für deine Antwort. Ja genau, wir haben uns über eine Dating Plattform kennengelernt und ich habe mich das auch schon gefragt, gerade weil er was festes möchte und dann will man ja eigentlich auch der Frau was bieten oder nicht.
 
Dabei
19 Mrz 2008
Beiträge
2.908
#9
Geschieden mit Kindern - der Mann ist ruiniert. Aber nicht aus dem Leben. Klar versucht er, was geht. Das dürfte für ihn auch ein Experiment gewesen sein, und offenbar scheiterte es an dir. Das ist ja auch ok. Wir haben alle unsere Präferenzen und müssen uns nicht in Situationen begeben, die nicht passen.

Auf geht's zum Nächsten.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
4.479
#10
Er geht arbeiten aber durch die Trennung von seiner Frau im letzten Jahr, wurde es finanziell knapp bei ihm. Sie ist ausgezogen, weil sie wohl ein neuen Mann kennengelernt hat und jetzt mit ihm zusammen ist. Sie haben zusammen das Haus gekauft, wo er noch lebt und er muss das wohl jetzt alleine stemmen, sie fällt ja weg, ein gemeinsames Kind gibt es auch, die kl ist erst drei und im Moment wohl auch ziemlich viel bei ihm, weil die Mutter wohl einen 2ten Job angenommen hat um ihre neue Wohnung und ihr neues Leben zu finanzieren.
Wenn sie das Haus zusammen gekauft haben, muss er es nicht alleine stemmen. Wenn er verheiratet war und jetzt geschieden ist, müssten die Finanzen geregelt sein. Offenbar ist sie ja berufstätig, also kann sie nicht behaupten, dass sie kein Geld hat.
Aber das ist natürlich nicht dein Bier.
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
123
#11
Geschieden mit Kindern - der Mann ist ruiniert. Aber nicht aus dem Leben. Klar versucht er, was geht. Das dürfte für ihn auch ein Experiment gewesen sein, und offenbar scheiterte es an dir. Das ist ja auch ok. Wir haben alle unsere Präferenzen und müssen uns nicht in Situationen begeben, die nicht passen.

Auf geht's
Wenn sie das Haus zusammen gekauft haben, muss er es nicht alleine stemmen. Wenn er verheiratet war und jetzt geschieden ist, müssten die Finanzen geregelt sein. Offenbar ist sie ja berufstätig, also kann sie nicht behaupten, dass sie kein Geld hat.
Aber das ist natürlich nicht dein Bier.
Sie sind getrenntlebend aber noch verheiratet.
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
123
#12
Geschieden mit Kindern - der Mann ist ruiniert. Aber nicht aus dem Leben. Klar versucht er, was geht. Das dürfte für ihn auch ein Experiment gewesen sein, und offenbar scheiterte es an dir. Das ist ja auch ok. Wir haben alle unsere Präferenzen und müssen uns nicht in Situationen begeben, die nicht passen.

Auf geht's zum Nächsten.
Das Ding ist, der Typ gefällt mir zu gut, will den ja nicht gleich heiraten. Andererseits wird fast jede 2te Ehe in Deutschland geschieden und ob er ruiniert ist sei mal dahingestellt. Ich bin zwar nicht wirklich glücklich darüber, das er doch umgekehrt ist aber ihn deswegen in den Wind zu schiessen halte ich für übereilt. Ich warte ab wie es sich entwickelt. Abspringen kann ich ja dann immer noch.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
4.479
#13
Dann bin ich mal gespannt. Wie willst du denn jetzt weitermachen? Selber das nächste Date vorschlagen? Und wo/ wie soll es stattfinden?
 
Dabei
6 Apr 2016
Beiträge
186
#15
Das weiss ich noch nicht. Er hatte mir ja angeboten ihn jederzeit zu Hause zu besuchen aber das will ich ja nicht. Mal schauen
Eine Idee an dem Abend wäre gewesen, dass er tatsächlich zu dir in deine Stadt gekommen wäre. Und du im Gegenzug beim nächsten Date zu ihm in seine Stadt fahren würdest. Dann wären die Kilometer/Sprit ja wieder ausgeglichen gewesen. Und nur weil du zu ihm in seine Heimatstadt fährst, muss man sich ja nicht bei ihm zuhause treffen. Man kann ja auch etwas trinken gehen und das muss ja kein teurer Abend werden?
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
123
#17
Hey ihr Lieben. Ich glaube der Typ verarscht mich. Komischerweise ist er ganz oft Abends ab einem bestimmten Zeitraum nicht mehr zu erreichen. Am nächsten Morgen oder Tag kommt dann meistens,,er sei vorm Fernsehr eingeschlafen oder mit der Kleinen Tochter beim zu Bett bringen???? Das kam jetzt einige male vor. Weiss nicht was ich davon halten soll. Es kam zum 2ten Date und auch hier war alles supi aber irgendwas scheint da faul zu sein. Was haltet ihr davon.
 
Dabei
6 Apr 2016
Beiträge
186
#18
Auch wir haben ja keine Glaskugel und wissen nicht, was bei ihm los ist. Aber ab einer bestimmten Zeit nicht mehr erreichbar zu sein, ist ja erstmal nichts schlimmes. Finde ich eigentlich sogar gut, denn man hat ja auch noch ein Privatleben. Dieses ständige Erreichbarsein ist doch für'n Arsch und auch anstrengend.
Steht denn ein nächstes Date oder wie weit seid ihr?
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
123
#19
Auch wir haben ja keine Glaskugel und wissen nicht, was bei ihm los ist. Aber ab einer bestimmten Zeit nicht mehr erreichbar zu sein, ist ja erstmal nichts schlimmes. Finde ich eigentlich sogar gut, denn man hat ja auch noch ein Privatleben. Dieses ständige Erreichbarsein ist doch für'n Arsch und auch anstrengend.
Steht denn ein nächstes Date oder wie weit seid ihr?
Ja wir wollen uns heute Abend treffen. Nee, es geht mir auch nicht drum, das er immer erreichbar sein muss, nur war es halt so, das wir davor doch ziemlich viel geschrieben haben. Er hat ständig und viel von sich auch geschrieben Was ich irgendwie auch total süß fande. Jetzt ist es eben weniger aber du hast Recht, viell ist es so auch besser, jeder hat ja seine Aufgaben.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben