Erste Grosse Liebe über Facebook wiedergefunden

Dabei
13 Dez 2020
Beiträge
10
#1
Hallo,
ich habe vor einem Jahr meine erste grosse Liebe auf Facebook wieder gefunden, ihn angefragt und er hat mich auch sofort angenommen.

Ich habe ihn nie vergessen können, obwohl ich mir damals meine Gefühle nicht eingestehen konnte, und ihm nie gesagt habe was ich für ihn empfinde, aus Angst ihn als besten Freund zu verlieren. Wir haben oft stundenlang telefoniert und wussten alles voneinander. Als wir mal wieder einen Filmabend machten, verpasste ich meine letzte Bahn, und er meinte ich soll doch bei ihm übernachten.

Dann hat er mich geküsst und wir sind uns auch näher gekommen. Leider hat er davon einem guten Freund erzählt der was von mir wollte. Er hat uns das Glück nicht gegönnt und überall herumerzählt dass meine grosse Liebe behauptet er wäre mit mir im Bett gewesen. Ich stellte ihn zur Rede und das war erstmal das Ende unserer Freundschaft.

Jahre später habe ich von seinem Freund erfahren dass er das alles nur erfunden hat, damit wir nicht zusammen kommen. Er hätte ihm nur von dem Kuss erzählt und dass er sich in mich verliebt hat. Ich habe dann versucht anzurufen, aber seine Mutter sagte mir dass er nicht mehr da wäre.

Das ganze ist jetzt über 10 Jahre her, und als ich ihn vor einem Jahr bei Facebook angefragt habe, war er verheiratet und seit ein paar Monaten ist er getrennt. Ich habe ihm dann alles geschrieben was passiert ist und auch dass ich ihn nie vergessen habe, und habe mich entschuldigt, dass ich damals so blöd war. Er nahm meine Entschuldigung zwar an aber war sehr abweisend mir gegenüber. Und vor ein paar Tagen hat er komplett sein facebook gelöscht. Auf Instagram folgt er mir zwar auch aber da ist er nie online.

Ich verstehe sein Verhalten nicht, und bin echt verwirrt. Auch hat er Monate lang ständig Sachen gepostet, die ich vorher gepostet habe.

Was meint ihr warum er sich so komisch verhält?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.756
#3
Das ganze ist jetzt über 10 Jahre her, und als ich ihn vor einem Jahr bei Facebook angefragt habe, war er verheiratet und seit ein paar Monaten ist er getrennt. Ich habe ihm dann alles geschrieben was passiert ist und auch dass ich ihn nie vergessen habe, und habe mich entschuldigt, dass ich damals so blöd war. Er nahm meine Entschuldigung zwar an aber war sehr abweisend mir gegenüber. Und vor ein paar Tagen hat er komplett sein facebook gelöscht.
Versteh ich das richtig? Wegen diesem blöden Missverständnis bzw dieser Intrige war 10J Funkstille. Dann hast du ihn bei FB angefragt und er hat dir geantwortet; hast du bei FB gesehen dass er verheiratet ist oder hat er dir das mitgeteilt? Und wie ging es dann weiter bis du - wie? - erfahren hast dass er sich getrennt hat? Wann hast du ihm "alles geschrieben"?

Er hat vieleicht grad jemand neues kennen gelernt und will da keine Komplikationem.
Dachte ich mir beim Lesen auch. Oder er hat völlig andere Probleme in seinem Leben, die er dir nicht mitgeteilt hat.
Wenn man gerade gedanklich sehr an jemandem hängt, ist man geneigt, alles was dort passiert, im Zweifel auf sich zu beziehen. Aber damit liegt man meistens schief.

Bist du in einer Beziehung?
 
Dabei
13 Dez 2020
Beiträge
10
#4
Er hat es mir nicht mitgeteilt. Ich habe in seinem Profil gelesen dass er verheiratet ist, und habe mich deshalb auch erst einmal zurück gehalten. Ich habe ihn nur gefragt wie es ihm geht. Er schien auch zuerst interessiert und fragte mich alles mögliche. Aber erst als er getrennt drin stehen hatte habe ich ihm mein Herz geöffnet. Ich selbst bin momentan in keiner Beziehung
 
Dabei
13 Dez 2020
Beiträge
10
#5
Zuerst bekam ich nach meinem Geständnis auch keine Antwort, also war ich mir auch nicht sicher ob er den Kontakt noch möchte. Nur als ich ihm geschrieben habe dass das jetzt meine letzte Nachricht wäre, hat er sowas von schnell geantwortet. Er meinte aber nur dass es ja schon so lange her wäre und er nicht mehr der selbe wie damals ist. Also bin ich leider kein bisschen weiter gekommen. Also kein klares ja ich möchte den Kontakt, aber auch kein klares Nein
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.756
#6
Hast du dadurch dass er seinen FB Account gelöscht hat (was er wahrscheinlich nicht wegen dir gemacht hat) jetzt gar keine Kontaktmöglichkeit mehr mit ihm?
 
Dabei
13 Dez 2020
Beiträge
10
#7
Über Instagram hätte ich schon noch Kontaktmöglichkeit, nur dauert es da sehr lang bis er es überhaupt mal liest. Und ich bin mir auch echt unsicher ob ich ihm überhaupt nochmal schreiben soll, da ich schon finde dass er jetzt eigentlich an der Reihe wäre oder was meint ihr?
 
Dabei
13 Dez 2020
Beiträge
10
#8
Ich hatte auch schon überlegt ihm zu Weihnachten einen netten Spruch zu schicken, aber andererseits möchte ich auch nicht immer diejenige sein, die ihn anschreibt.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.756
#9
Ich denke eigentlich nicht, dass da noch einer "an der Reihe" ist. Er hat gerade seinen FB Account gelöscht, damit hat er unter irgendwas in seinem Leben einen Schlussstrich gezogen. Ich dachte nur, dass es dich vielleicht drückt, nicht zu wissen was da los ist. Aber wenn du es schaffst, würde ich ihn an deiner Stelle jetzt in Ruhe lassen, denn seine Ruhe will er offensichtlich haben.
 
Dabei
13 Dez 2020
Beiträge
10
#10
Es hat mich schon sehr verletzt, vorallem dass er mich einfach im Unklaren lässt. Deshalb fällt es mir sehr schwer ihn zu vergessen. Ich denke es wäre leichter wenn ich wüsste woran ich bei ihm bin, dann dann könnte ich wenigstens damit abschliessen.
 
Dabei
25 Mrz 2020
Beiträge
74
#11
Was meint ihr warum er sich so komisch verhält?
Ich denke, dass man einer Trennung auch andere Sorgen hat als seine verflossene Liebe von vor 10 Jahren. Bei Lesen habe ich mich übrigens gefragt, ob du dir sicher bist, dass er sein Facebook gelöscht hat? Können andere seinen Account auch nicht mehr sehen? (Stichwort "Blockieren").

Über Instagram hätte ich schon noch Kontaktmöglichkeit, nur dauert es da sehr lang bis er es überhaupt mal liest. Und ich bin mir auch echt unsicher ob ich ihm überhaupt nochmal schreiben soll, da ich schon finde dass er jetzt eigentlich an der Reihe wäre oder was meint ihr?
Er ist dir gar nichts schuldig und generell halte ich von diesem "Jetzt muss er aber" überhaupt nichts. Wenn jemand was zu sagen hat, dann soll er den Mund aufmachen. Wenn du ihn unbedingt kontaktieren willst, dann musst du die lange Dauer halt in Kauf nehmen.

Generell bin ich aber bei Twi-n-light. Wenn du es schaffst, dann lass ihn erstmal in Ruhe.

Wünsche dir alles Gute und hoffe, dass du bald deinen Frieden findest.
 
Dabei
13 Dez 2020
Beiträge
10
#12
Ich denke, dass man einer Trennung auch andere Sorgen hat als seine verflossene Liebe von vor 10 Jahren. Bei Lesen habe ich mich übrigens gefragt, ob du dir sicher bist, dass er sein Facebook gelöscht hat? Können andere seinen Account auch nicht mehr sehen? (Stichwort "Blockieren").


Er ist dir gar nichts schuldig und generell halte ich von diesem "Jetzt muss er aber" überhaupt nichts. Wenn jemand was zu sagen hat, dann soll er den Mund aufmachen. Wenn du ihn unbedingt kontaktieren willst, dann musst du die lange Dauer halt in Kauf nehmen.

Generell bin ich aber bei Twi-n-light. Wenn du es schaffst, dann lass ihn erstmal in Ruhe.

Wünsche dir alles Gute und hoffe, dass du bald deinen Frieden findest.
Vielen lieben Dank. Er hat sein Profil auf Facebook wirklich gelöscht, andere können ihn auch nicht mehr finden. Ich frage mich nur warum wenn er keinen Kontakt möchte folgt er mir auf Instagram? Das ergibt für mich keinen Sinn.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.756
#13
Ich denke es wäre leichter wenn ich wüsste woran ich bei ihm bin
Das weißt du doch. Er will seine Ruhe - vor dir und vermutlich auch vor anderen. Jemand der seinen FB Account löscht hat ganz andere Probleme als das Wiederauftauchen einer Jugendliebe.
Ich frage mich nur warum wenn er keinen Kontakt möchte folgt er mir auf Instagram?
Du hattest geschrieben:

Auf Instagram folgt er mir zwar auch aber da ist er nie online.
Vermutlich hat er Instagram einfach vergessen.

Die Fragen sind aber müßig, entscheidend ist dass er mit dir nicht kommunizieren will, geschweige denn mehr.
 
Dabei
25 Mrz 2020
Beiträge
74
#14
Vielen lieben Dank. Er hat sein Profil auf Facebook wirklich gelöscht, andere können ihn auch nicht mehr finden. Ich frage mich nur warum wenn er keinen Kontakt möchte folgt er mir auf Instagram? Das ergibt für mich keinen Sinn.
Mal Hand aufs Herz: Wem folgst du alles bzw. wer ist alles in deiner Freundesliste, mit dem du keinen Kontakt mehr hast oder gar nie wirklich hattest? Die meisten haben doch so Leichen in den Listen. Gerade bei Instagram habe ich persönlich genug Leute drin, die ich nicht persönlich kenne oder gar persönlich kennenlernen möchte. Da sind irgendwelche Bekannten, Persönlichkeiten, die mich interessieren,...

Jemanden rauswerfen geschieht bewusst und ist meist eher emotional geprägt. Vielleicht ist es ihm einfach egal, das du in seiner Liste bist. Möchte dich auch darauf hinweisen, dass er dich dann ja nicht bei Facebook gelöscht hat, sondern SICH selbst. Er hat dich also aus keiner Liste geworden. Warum sollte er sich dann bei insta die Mühe machen, wenn er doch scheinbar eh kaum online ist?
 
Dabei
13 Dez 2020
Beiträge
10
#15
Dann hätte er doch aber froh sein können und gar nicht erst reagiert, als ich ihm geschrieben habe dass das jetzt meine letzte Nachricht wäre. Also komisch finde ich das wirklich, wenn ich mit jemandem keinen Kontakt möchte, würde ich denken juhu jetzt bin ich ihn endlich los. Bei Instagram habe ich zwar auch Leute drin mit denen ich keinen Kontakt habe, aber folgen tue ich nur denjenigen die mich interessieren.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.756
#16
Diese ganze Hätte Könnte Würde bringt dich nicht weiter. Also tu dir einen Gefallen und stell dein Gedankenkarussell ab. Es ändert nichts an der Tatsache dass dieser Mann nichts von dir will.
Es kommt öfter vor dass man im Leben was nicht versteht, aber man muss lernen, damit klarzukommen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben