Er meldet sich nicht mehr

Warum meldet er sich nicht mehr

  • Keine Gefühle mehr

    Abstimmungen: 1 50,0%
  • Genervt

    Abstimmungen: 1 50,0%
  • Kein bock mehr

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    2
Dabei
25 Okt 2020
Beiträge
12
#1
Hallo ihr lieben, ich führe seit 5 Monaten etwas lockeres mit einem Mann fast Beziehung.. Mit der Zeit wurden unsere Gefühle immer stärker... In den 5 Monaten hatten wir sehr oft Streit... jeden Monat war immer etwas.... Am Anfang war alles schön und gut wir dachten wir passen perfekt zusammen... er verkuckte sich schnell in mich wie er mir erst später berichtete... er verlangte von anfang an das ich mit keinen anderen mann kontakt haben sollte... ich war damit auch einverstanden... so vor 1 monat hab ich rausgefunden das er mich vor 3 monaten angelogen hat... er sagte er müsse auf einen Geburtstag aber dabei wollte er was mit seinen kumpels was machen... ich hab es beendet weil ich lügen hasse...er wollte es nicht klären als ich ihn zur Rede stellte... er sagte nur er will mit mir nicht darüber diskutieren daraufhin hab ihm gesagt dass ich ihm nicht glaube und es für mich keinen Sinn mehr macht... er sagte dazu nur wenn du meinst... so das ganze ist schon 5 wochen her... Er hat sich bei mir garnicht mehr gemeldet...ich vermisse ihn... aber sehe nicht ein mich bei ihm zu melden da ich nichts falsch gemacht habe..
 
Anzeige:
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
970
#2
Liebe Maria, war es dir ernst mit der Trennung, oder wolltest du ihn schikanieren ?
Wenn es dir ernst war, dann kann es dir ja nur recht sein, dass er sich nicht mehr meldet.
Wenn du ihn schikanieren wolltest, zeigt sein Verhalten, dass er sich das von dir nicht bieten
läßt und dann meldest du dich entweder wieder, oder du bist ihn los.
Als Tipp von mir, triff keine Entscheidungen aus Wut, denn sich entschuldigen zu müßen, obwohl
der Andere Mist gebaut hat, zeckt doppelt.
Ich würde mir in Ruhe überlegen, ob es zwischen euch überhaupt gepasst hat, denn wenn man
ständig streitet und wegen Lappalien schon gelogen wird, vielleicht lohnt sich dann gar keine Mühe
mehr ?

Gruss, Rapante
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.602
#3
Dabei
25 Okt 2020
Beiträge
12
#4
Vielen Dank für deine Antwort, du hast es richtig erkannt. Ich treffe leider Entscheidungen aus Wut. Ich bin sehr impulsiv, was mir oft Ärger bereitet hat. Nur in dem Fall war hat er Mist gebaut, da er gelogen hat. Ich wollte nur das er sich meldet und den Kontakt sucht und sich entschuldigt. Mir kommt es wie Desinteresse vor.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.602
#8
Du hast geschrieben dass er das von dir verlangt hat und dass du damit einverstanden warst. Das ist was völlig anderes als eine Einigung auf Augenhöhe über etwas was für beide gilt.
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
970
#10
Liebes Mariechen, in Beziehungen droht man nicht, man verhandelt :)
Wer droht, geht immer das Risiko ein, dass andere genötigt werden dir Grenzen zu setzen und dich
einfach stehen lassen.
Und dann mußt du entweder mit Konsequenzen leben, die weh tun, oder dich erniedrigen und um
Entschuldigung bitten, was ja auch nicht angenehmer ist.
Das Männer sich mit ihren Kumpels treffen, sollte kein Problem für dich sein.
Es ist nicht okay zu lügen, aber du mußt dich fragen, warum hatte er es nötig zu lügen, lag es vielleicht
daran, dass du ihm das verbieten wolltest und er mit einer Lüge Stress vermeiden wollte ?
Ich würde ihn mal vorsichtig anschreiben, um seine Laune zu testen.
Das er dir gleich wieder um den Hals fällt, solltest du nicht erwarten, denn Beziehungen sollen unser Leben
ja insgesamt schöner machen und wenn man stattdessen viel gestritten hat, könnte er es dich schwer machen,
oder vielleicht auch gar nicht mehr wollen.
Ich hoffe, ihr könnt in Ruhe miteinander reden.
Sag ihm, was dich gekränkt hat und frage nach, ob das seine Absicht war.
Ich drück dir die Daumen.

Gruss, Rapante
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.602
#11
Aufjedenfall waren wir uns beide einig aber das war auch nicht meine Frage.
Du verstehst es nicht, aber da kann man nichts machen.

Eine Frage hattest du übrigens gar nicht gestellt.
Falls die Frage „Was würdet ihr tun?“ lauten sollte, würde ich antworten:
5 Wochen nach einer Fast-Beziehung, in der wir uns ständig gestritten haben, mit einem Mann der meint mir was verbieten zu müssen, und der mich angelogen hat: Nichts.
Falls die Frage lauten sollte „Was soll ich tun?“ würde ich sagen: Wenn du die Sache so nicht aus deinem Kopf kriegst, Versuch, eine Aussprache mit ihm hinzukriegen. Aber bleibe in dem Fall bei dir und gib nicht nach, bloß damit er wieder zurückkommt und ihr auf der selben Basis wie bisher weiter macht.
 
Dabei
25 Okt 2020
Beiträge
12
#13
Ich habe es versucht mit ihm zu klären... als ich die lüge aufgedeckt habe...er wollte mit mir nicht darüber diskutieren hat er gesagt. Daraufhin hab ich dann gesagt wenn es so ist lassen wir es bleiben... er meinte nur wenn du meinst.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.602
#15
Ich wollte eigentlich wissen was ihr dazu meint? ob die Sache für ihn schon abgehackt ist?
Das können wir doch nicht wissen :002: Man könnte sagen "Ja, wenn er sich 5 Wochen lang nicht meldet". Aber für dich ist die Sache ja auch nicht abgehakt, obwohl du dich 5 Wochen lang nicht gemeldet hast. Die Frage führt dich also nicht weiter. Wenn du es wissen willst, musst du Kontakt mit ihm aufnehmen, um es selbst herauszufinden.
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
970
#16
Es ist nicht okay zu lügen, aber du mußt dich fragen, warum hatte er es nötig zu lügen, lag es vielleicht
daran, dass du ihm das verbieten wolltest und er mit einer Lüge Stress vermeiden wollte ?
Würdest du bitte meine Frage beantworten ?
 
Dabei
25 Okt 2020
Beiträge
12
#17
Also es gab mal einen Vorfall..ziemlich am Anfang.. wo er samstag und sonntag was mit seinen Freunden machen wollte und mit mir montag oder dienstag.. da hab ich ein kleines Drama gemacht...weil er seine Freunde immer vorzieht und ich komme immer danach...ich fand es mir gegenüber nicht korrekt... er hätte ja samstag seine freunde sehen können und mich am Sonntag.. er bevorzugt eigentlich immer seine freunde
 
Dabei
25 Okt 2020
Beiträge
12
#18
Wie gesagt ich erwarte das er sich meldet... da er ja scheiße gebaut hat... mir ist nicht danach mich zu melden da ich meiner Meinung nach nichts falsch gemacht habe... mir kommt das vor als ob ihm das egal ist bzw ich ihm egal bin..
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
970
#19
Wenn das dein Empfinden ist, wozu dann noch streiten ?
Ich wollte niemanden dazu verdonnern mit mir Zeit verbringen zu müßen, wenn daran gar kein
Interesse besteht.
Ich rate dir nicht zu versuchen, die Geschichte wieder aufzuwärmen, sondern, dir jemanden zu
suchen, der mit dir sein will.
Wie gesagt ich erwarte das er sich meldet... da er ja scheiße gebaut hat... mir ist nicht
danach mich zu melden da ich meiner Meinung nach nichts falsch gemacht habe... mir kommt
das vor als ob ihm das egal ist bzw ich ihm egal bin..
So wird es sein.
 
Dabei
22 Aug 2011
Beiträge
3.313
#20
Wie gesagt ich erwarte das er sich meldet... da er ja scheiße gebaut hat... mir ist nicht danach mich zu melden da ich meiner Meinung nach nichts falsch gemacht habe... mir kommt das vor als ob ihm das egal ist bzw ich ihm egal bin..
Du hast die Beziehung beendet und erwartest jetzt, dass er sich meldet? Warum um alles in der Welt sollte er das tun? Und warum erwartest Du, dass er es tut?

Für gewöhnlich beendet man eine Beziehung, damit der Andere sich NICHT mehr meldet. Er tut also genau das, was Du von ihm verlangt hast.
 
Dabei
25 Okt 2020
Beiträge
12
#21
Ich hab die Beziehung mit ihm beendet weil er gelogen hat. Er wollte es nichtmal klären. Ich hab ja die Beziehung nicht beendet weil ich einen neuen hab sondern weil er Schuld war. Ich habe erwartet das er das versucht wieder gut zu machen. Man hätte sich trotzdem melden können und entschuldigen wenn ich ihm immernoch was bedeuten würde. Ich frage mich ob ich ihm zum Schluss überhaupt noch was bedeutet hab. Hätte ich Mist gebaut hätte ich nochmal das Gespräch gesucht mit meinen Expartner. Deswegen erwarte ich das von ihm.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.602
#22
Ich habe erwartet das er das versucht wieder gut zu machen. Man hätte sich trotzdem melden können und entschuldigen wenn ich ihm immernoch was bedeuten würde. (...) Deswegen erwarte ich das von ihm.
Verstehe ich gut, aber er hat sich halt nun mal nicht entschuldigt. Wird er vermutlich auch jetzt nicht mehr tun. Damit ist das Thema doch gegessen. Mit welcher Ansage solltest du ihn jetzt noch kontaktieren wollen?
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben