Er hat eine Freundin und trotzdem flirtet er mit mir

U

Unregistriert

Gast
#1
Hallo allerseits!

Vor ca 2 Wochen habe ich über einen Bekannten von mir einen Typen kennengelernt der mir nicht mehr aus den Kopf geht. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und mir schien es auch so, als hätten wir von Anfang an eine gewisse Verbindung gehabt. Wir haben uns viel unterhalten, geflirtet, gelacht und dann hat er so nebenbei erwähnt, dass er eine Freundin hat, die jedoch ursprünglich aus den USA kommt und jetzt in der Schweiz studiert (er jedoch in Deutschland). Trotz dessen haben wir weiter geflirtet und sind dann noch draußen spazieren gewesen. Jedoch merkte ich dann, dass uns schon etwas das schlechte Gewissen plagte und wir beschlossen umzudrehen. Als wir zu Hause waren, ging ich zum Computer und sah, dass er mir bereits auf Facebook eine Freundschaftsanfrage geschickt hatte. Wir schrieben dann auch noch anschließend, bis wir dann beschlossen ins Bett zu gehen. Ein paar Tage später meldete er sich wieder. Inzwischen lernte ich jedoch zufällig auch einen anderen netten Typen kennen, von dem ich weiß, dass er mich wirklich mag. Als ich jedoch dann eine Woche später den Typen (mit Freundin) auf einer Party traf, verbrachten wir wieder viel Zeit, haben uns oft Blicke zugeworfen und sind dann wieder nachts spazieren gegangen...wir haben uns total gut verstanden, uns umarmt, Händchen gehalten und am Ende hat er mir mich wirklich sehr zärtlich auf die Wangen geküsst. Mehr war natürlich aber nicht. Am nächsten Tag hat er mir wieder geschrieben.
Ich kann ihn einfach nicht vergessen und mich daher auch gar nicht auf den anderen Typen einlassen, obwohl ich glaube ihm eine Chance geben zu sollen.
Und zwar genau an diesem Punkt brauche ich dringend einen Ratschlag: Glaubt ihr, dass er mehr Gefühle für mich hat oder ist dies alles bloß Spielerei von ihm? (weil er eben seine Freundin nicht so oft sieht oder er sich beweisen will, auch noch andere Mädels haben zu können). Wie soll ich mich in dieser Situation verhalten, versuchen ihm aus den Weg zu gehen oder so weitermachen? Andererseits spüre ich schon, dass da etwas zwischen uns ist und er redet auch nie von seiner Freundin in meiner Gegenwart.
Und diesen anderen Typen, soll ich mich mit ihm treffen oder hat es eh keinen Sinn, wenn ich grad mit den Gedanken bei jemand anderes bin?
Ich weiß echt gerade nicht, was ich denken, fühlen und wie ich handeln soll. Wär echt nett, wenn mir jemand einen Rat für mich auf Lager hätte!

LG
 
Dabei
11 Aug 2011
Beiträge
3.914
#2
Und zwar genau an diesem Punkt brauche ich dringend einen Ratschlag: Glaubt ihr, dass er mehr Gefühle für mich hat oder ist dies alles bloß Spielerei von ihm? (weil er eben seine Freundin nicht so oft sieht oder er sich beweisen will, auch noch andere Mädels haben zu können). Wie soll ich mich in dieser Situation verhalten, versuchen ihm aus den Weg zu gehen oder so weitermachen? Andererseits spüre ich schon, dass da etwas zwischen uns ist und er redet auch nie von seiner Freundin in meiner Gegenwart.
Ob er Gefühle für Dich hat ist letztendlich erst einmal unwichtig.Er hat eine Freundin und macht keine anstalten sich zu trennen, von daher würde ich der Sache da nicht unbedingt eine Ernsthaftigkeit beimessen.Des weiteren bist Du Single, musst Dir nichts vorwerfen,wenn Du jedoch nicht der Typ bist für eine Affäre bist: Lass es.Dann halte Dich lieber an den anderen Typen, das hätte auf jeden Fall einen besseren Start, beruht auf gegenseitige Sympathien die nicht den Beigeschmack haben, ein Pausenclown zu sein, und somit um einiges unbelasteter.
 
Dabei
27 Mrz 2012
Beiträge
5.569
#3
Exakt.
Solange der Kerl eine Freundin hat, bleibst du in der Luft hängen. Das willst du schätzungsweise nicht. Also solltest du jetzt auch nicht bereits auf Wolken schweben, weil du mit ihm spazieren gehst.

Der andere hat Interesse, wie du sagst, was spricht also gegen ein Date? Lern ihn kennen. Am besten nicht voreingenommen und immer verglichen mit Ersterem. Vll verstehst du dich auch super mit ihm..
 
Dabei
28 Okt 2012
Beiträge
118
#4
Moin Moin

Wenn man vergeben ist dann sollte man seinem Partner TREU sein, bedeutet nichts mit anderen machen, besonders dann wenn der andere auch vergeben ist. Sinn so etwas zu machen ist für mich nicht gegeben, man sollte immer Wissen was man möchte !!!

Also ich würde ein SEHR schlechtes Gewissen haben......:eusa_naughty:
 
Dabei
4 Mai 2011
Beiträge
1.078
#5
Selbst wenn du ihn für dich gewinnen würdest: Du kannst davon ausgehen, dass er bei dir dasselbe machen würde. Ich wollte keinen Partner, der sich mit anderen Frauen trifft und heftig flirtet. Allein aus diesem Grunde wäre er für mich schon ein no-go.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben