Die komplizierte Beziehung mit meiner besten Freundin

Anzeige:
Dabei
29 Mai 2021
Beiträge
18
#32
Naja ihr dürft das nicht falsch verstehen... Ich kenne ihre privaten Probleme... Die trägt sehr viel Schmerz in sich.... Und hat es echt nicht leicht.... Und im Vollsuff... Naja da passieren halt Dinge.... Und um ehrlich zu sein... Das mit anderen rummachen ist das "normalste"....

Daher find ich das jetzt nicht so schlimm.


Und was ich an ihr toll finde.... Puhh ist ne ganze Menge... Und ich mein damit nix oberflächliches
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.144
#33
Naja ihr dürft das nicht falsch verstehen... Ich kenne ihre privaten Probleme... Die trägt sehr viel Schmerz in sich.... Und hat es echt nicht leicht.... Und im Vollsuff... Naja da passieren halt Dinge.... Und um ehrlich zu sein... Das mit anderen rummachen ist das "normalste"....
Ich verstehe gar nichts falsch. Mich kotzt es an, wenn Leute sich besaufen, weil sie im Suff Dinge tun, die mich ebenfalls ankotzen. Saufen ist auch nicht die Methode der Problembewältigung, die ich bei einem Partner haben möchte.
 
Dabei
29 Mai 2021
Beiträge
18
#34
So ich melde mich nochmal zu Wort...

Tja nachdem wir heut mal wieder 4h telefoniert haben.... Hat sie mich nach 5 Stunden funkstille betrunken angerufen... Nur um mir zu sagen das sie mit einem von den 3 zusammen ist.

Weil sie ja so oft rumgemacht haben im Suff...

Ich bin... Und ich kann es nicht anders sagen... Ich bin innerlich tot... Verfault... Verwesen....kaputt......

Ich mein warum er? Mich kennt sie seid 2 Jahren... Ihn seid 2 monaten... Und was ist das für ein Argument... Wir haben so oft rumgemacht... Mit mir hat sie geschlafen.... Zählt das etwa garnicht.? Ich mein so etwas ist generell meines Erachtens nach eh ein sehr komischer Grund...

Und ganz ehrlich.... Ich weiß das ich kein Model Gesicht habe... Aber der ist der mit Abstand unattraktivste von den 3...ich weiß das ich zu 100% besser aussehe als er... Sowohl vom Gesicht als auch vom Körper....

Ich ich kanns einfach nicht glauben. .

Ich dachte nachdem ich vor 2 Jahren mit meiner Ex Schlussgemacht habe und dann 1 Jahr gebraucht habe um über sie hinweg zu kommen... Dann dacht ich das es beim nächsten Mal leichter wäre... Aber es tut genauso weh wie letztes Mal.


Ich weiß einfach nicht weiter

Ich werd warten bis sie morgen nüchtern ist und dann werd ich ihre neue Beziehung als ausrede benutzen um den Kontakt sozusagen auf ein minimales zu beschränken..

Aber selber für mich möchte ich es einfach nur abschließen...

Wenn ich denke das die 2 das teilen was wir mal geteilt haben... Ich sterbe innerlich einfach..


Sogar jetzt sagt ein Teil von mir das ich weiterhin stark Kontakt haben soll... Ich mein was für ein Grundpfeiler einer Beziehung soll das sein nachdem man vor 2 Monaten so verletzt wurde.... Rummachen im Suff und 2 Monate Kontakt...

Und soagr jetzt sagt mir ein Teil... Sei auch weiterhin für sie da... Sie werden sich irgendwann trennen und wenn du dann immernoch für sie da bist dann wird sie dich vielleicht anfangen zu lieben wenn sie merkt das du immer für sie da warst..

Aber ich weiß einfach nicht ob ich die Kraft dafür habe
 
Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
163
#35
Es tut mir ehrlich leid, dass du dich schlecht fühlst. Ich kenne diese Gefühle und kann sie nachvollziehen.

So wie du sie beschrieben hast, habe ich ehrlich gesagt das Gefühl, dass es nicht eine besonders ernsthafte Beziehung ist und dass die vermutlich eher schnell wieder auseinandergehen wird. Ich nehme an, dass sie dann aber auch genauso schnell wieder einen Neuen haben wird. Ob das dann du bist und ob eine eventuelle Beziehung mit dir länger halten wird, steht in den Sternen. Vielleicht liege ich mit diesen Vermutungen aber auch falsch und es ist wirklich eine ernsthafte Beziehung. Die Zeit wird es zeigen.

Ehrlich gesagt frage ich mich aber schon, was du an dieser Frau so besonders findest, dass du dich so in sie verliebt hast. Auf mich macht sie nicht wirklich einen guten Eindruck. Das ist aber nur meine Meinung. Es kommt aber natürlich auch darauf an, was du genau willst.

Und soagr jetzt sagt mir ein Teil... Sei auch weiterhin für sie da... Sie werden sich irgendwann trennen und wenn du dann immernoch für sie da bist dann wird sie dich vielleicht anfangen zu lieben wenn sie merkt das du immer für sie da warst..

Aber ich weiß einfach nicht ob ich die Kraft dafür habe
Die Entscheidung, ob du dich zurückziehst oder weiter den Kontakt hältst, liegt bei dir. Ich kann dir nur raten, dass zu machen, womit es dir besser geht. Hast du das Gefühl, dass du jetzt gerade einfach Abstand und Ruhe von ihr brauchst? Vielleicht auch, damit deine Wunden wieder heilen können? Oder bist du noch nicht bereit aufzugeben und hast noch die Kraft und den Willen weiter um sie zu kämpfen? Schlaf doch einmal 4-5 Nächte drüber. Ich würde dir empfehlen ohne Kontakt zu ihr und dann siehst du ja dann, wie es dir geht.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
1.312
#36
Und ganz ehrlich.... Ich weiß das ich kein Model Gesicht habe... Aber der ist der mit Abstand unattraktivste von den 3...ich weiß das ich zu 100% besser aussehe als er... Sowohl vom Gesicht als auch vom Körper....
Aussehen ist halt nicht alles, Geschmack ist unterschiedlich. Vergleiche dich nicht mit ihm.
Sie werden sich irgendwann trennen und wenn du dann immernoch für sie da bist dann wird sie dich vielleicht anfangen zu lieben wenn sie merkt das du immer für sie da warst..
Vielleicht, ja...
Aber ich weiß einfach nicht ob ich die Kraft dafür habe
Je mehr Kraft es dich kostet, desto enttäuschender wird es am Ende.
 
Dabei
29 Mai 2021
Beiträge
18
#37
Es tut mir ehrlich leid, dass du dich schlecht fühlst. Ich kenne diese Gefühle und kann sie nachvollziehen.

So wie du sie beschrieben hast, habe ich ehrlich gesagt das Gefühl, dass es nicht eine besonders ernsthafte Beziehung ist und dass die vermutlich eher schnell wieder auseinandergehen wird. Ich nehme an, dass sie dann aber auch genauso schnell wieder einen Neuen haben wird. Ob das dann du bist und ob eine eventuelle Beziehung mit dir länger halten wird, steht in den Sternen. Vielleicht liege ich mit diesen Vermutungen aber auch falsch und es ist wirklich eine ernsthafte Beziehung. Die Zeit wird es zeigen.

Ehrlich gesagt frage ich mich aber schon, was du an dieser Frau so besonders findest, dass du dich so in sie verliebt hast. Auf mich macht sie nicht wirklich einen guten Eindruck. Das ist aber nur meine Meinung. Es kommt aber natürlich auch darauf an, was du genau willst.



Die Entscheidung, ob du dich zurückziehst oder weiter den Kontakt hältst, liegt bei dir. Ich kann dir nur raten, dass zu machen, womit es dir besser geht. Hast du das Gefühl, dass du jetzt gerade einfach Abstand und Ruhe von ihr brauchst? Vielleicht auch, damit deine Wunden wieder heilen können? Oder bist du noch nicht bereit aufzugeben und hast noch die Kraft und den Willen weiter um sie zu kämpfen? Schlaf doch einmal 4-5 Nächte drüber. Ich würde dir empfehlen ohne Kontakt zu ihr und dann siehst du ja dann, wie es dir geht.
Naja ich mein.... Gibt's da noch etwas wofür ich kämpfen kann? Sie ist mit ihm zusammen.
Und die Frage wie lang das geht ist in dem Sinne nur so weit relevant....

Wird sie sich je für mich entscheiden? Der Gedanke das sie irgendwann sich in mich verliebt weil sie merkt das ich immer für die da war und sie immer geliebt habe egal was war, ist das ein realistischer Gedanke?

Oder wird nach ihm wieder ein anderer kommen der nicht ich bin.... Gibt es überhaupt noch etwas wofür ich kämpfen kann?

Oder jage ich nur Geistern hinterher die ich mir einbilden...

Ich will halt diese "potentielle" Chance nicht verpassen das sie irgendwann merkt das ich immer da war und sich in mich verliebt...

Die frage ist halt echt ob das eine Chance ist oder nur Wunschtraum.

Und ich würde sie auch als reine Freundin vermissen... Wie waren ja erst über n Jahr befreundet bevor es mehr wurde.


Wovornich angst hab ist das sie sich nach kurzer zeit trennen.... Was ich mir sehr gut vorstellen kann bei deren Hintergründen... Vor allem weil er ja mit ihr seine Freundin betrogen hat...

Und wenn sie dann getrennt sind gibt es zwei Szenarien


Szenario A : Ich hab nie den Kontakt abgebrochen, war immer für sie da.... Und sie merkts und verliebt sich deswegen in mich



Szenario B: Ich hab den Kontakt abgebrochen, sie trennen sich ich melde mich wieder und ich stehe dumm da.... Und eventuell merkt sie das ich nur wieder amgekrochen komme weil sie Single ist und das missfällt ihr.


Wie man sich denken kann hab ich Angst das Szenario B Eintritt und ich A verpasse
 
Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
163
#38
Naja ich mein.... Gibt's da noch etwas wofür ich kämpfen kann? Sie ist mit ihm zusammen.
Und die Frage wie lang das geht ist in dem Sinne nur so weit relevant....

Wird sie sich je für mich entscheiden? Der Gedanke das sie irgendwann sich in mich verliebt weil sie merkt das ich immer für die da war und sie immer geliebt habe egal was war, ist das ein realistischer Gedanke?

Oder wird nach ihm wieder ein anderer kommen der nicht ich bin.... Gibt es überhaupt noch etwas wofür ich kämpfen kann?
Diese Fragen können wir dir nicht beantworten. Das einzige, was du machen kannst, ist, sie realistisch und möglichst objektiv einzuschätzen. Ich kenne dieses Mädchen nicht, aber ich habe das Gefühl, dass sie im Moment ganz und gar nicht auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung ist. Für mich wäre nur schon das alleine zum Beispiel ein Ausschlusskriterium, dort noch weiter Kraft zu investieren, erst recht, wenn ich sowieso schon mal einen Korb bekommen habe. Ich will nämlich jemanden, bei dem ich spüre, dass es ihm um eine ernsthafte und auch länger andauernde Beziehung geht. Aber wie gesagt, ich kenne sie nicht und es kommt auch darauf an, was du genau willst.

Ich finde es nicht komisch, wenn du dich entscheidest, dich zurückzuziehen, weil du nicht unbedingt alle Beziehungsdetails mitbekommen willst. Ich denke, das würde sie auch verstehen. Es zeigt ja nur, dass du wirklich verliebt bist in sie und ihre ganze Situation an dir nicht teilnahmslos vorübergeht. Ich würde es auch nicht komisch finden, wenn du dich wieder meldest, wenn sie wieder Single ist. Das zeigt ihr ebenfalls, dass du sie immer noch willst. Wenn das bis dahin überhaupt noch der Fall ist.

Bei Szenario A musst du dir selber einfach auch vorstellen können, viel von ihrer Beziehung mitzubekommen. Ich persönlich hatte in einer vergleichbaren Situation keine grosse Lust darauf viel mitzubekommen, weil es mich verletzt hätte. Es war für mich zwar auch nicht einfach mich zurückzuziehen, weil wir uns doch auch sehr gut verstanden haben, aber ich war nicht bereit einfach nur eine guten Freundin/Kollegin zu sein, weil ich insgeheim viel mehr wollte von ihm. Er konnte das damals aber auch verstehen. Vielleicht macht dir das aber auch gar nichts aus und vielleicht ist dir die platonische Freundschaft ja wichtiger. Das musst du wissen.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
936
#39
Szenario A : Ich hab nie den Kontakt abgebrochen, war immer für sie da.... Und sie merkts und verliebt sich deswegen in mich

Szenario B: Ich hab den Kontakt abgebrochen, sie trennen sich ich melde mich wieder und ich stehe dumm da.... Und eventuell merkt sie das ich nur wieder amgekrochen komme weil sie Single ist und das missfällt ihr.
A: Oder sie merkt eben nichts, denn es ist ja alles wie gewohnt. Nichts besonderes, denn Du stehst ja in Erwartungshaltung da.

B: Wenn, dann darfst nicht Du Dich melden, sondern wenn, muss SIE das tun. Wenn Du den Kontakt abbrichst, darfst Du ihn nicht wieder aufnehmen, außer sie geht auf Dich zu. Ein "Abbruch" ist endgültig. Du verlierst an Glaubwürdigkeit, beziehungsweise kann man mit Dir alles machen, weil Du nicht wirklich abbrichst. Dann bist Du schließlich doch wieder bei Szenario A. ;)


Szenario C: Du brichst den Kontakt ab, denkst Dir "Sie wird schon sehen, was sie jetzt hat - aber Pech für sie, dass sie sich falsch entschieden hat. Ich bin mir jedenfalls mehr wert, als nur ihr "Lückenbüßer" zu sein."
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.144
#40
Wird sie sich je für mich entscheiden? Der Gedanke das sie irgendwann sich in mich verliebt weil sie merkt das ich immer für die da war und sie immer geliebt habe egal was war, ist das ein realistischer Gedanke?
Nein, das ist ein unrealistischer Gedanke. Sie kennt dich schon länger und ist trotzdem mit anderen zusammen. Nichts deutet darauf hin, dass sich das irgendwann ändern wird.
 
Dabei
29 Mai 2021
Beiträge
18
#41
Ich bin so kaputt.... Hab grad gesehen wie sie ihren neuen Freund auf instagramm markiert hat.


Ich bin am Boden zerstört.... Innerlich tot... Ich kann nicht mehr... Ich will nicht mehr... Ich hab mich in den letzten 20 Minuten 2 mal übergeben weil mich die Situation fertig macht... Ich weiss nicht ob ich die Kraft habe das ganze nochmal zu überstehen.... Die Wunden sitzen so tief...Ich weiss nicht ob sie wieder verheilen können.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
1.312
#46
Hm, soweit hätte ich jetzt nicht um die Ecke gedacht ... Bei mir war es jedenfalls kein "slutshaming", meine potenziellen Partner sind ja Männer und mein Posting bezog sich auf "Leute" jeden Geschlechts (und Alters).
Hab gesehen, dass es dir ja um den Alkohol geht und da gehe ich auf jeden Fall mit. Da sollte aufgepasst werden wie bei jeder Droge, dass es kein Leben zerstört.
Es ging ja weniger darum, dass sie Partner wechselt. Oder?
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
936
#47
Ich hatte es eher so verstanden, dass ER sich professionelle Hilfe suchen sollte. Es ging nicht mehr um sie. Oder hab' ich was falsch verstanden?
 
Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
163
#48
Es ging ja weniger darum, dass sie Partner wechselt. Oder?
Also ich wollte Ice Tea eigentlich vorallem sagen, dass sie im Moment vielleicht nicht unbedingt dasselbe sucht wie er (ich gehe davon aus er will eine ernsthafte und längere Beziehung mit ihr, da er verliebt ist), weil sie eben in letzter Zeit sehr viele wechselnde Partner hatte. Ich habe das allerdings nicht bewertend gemeint. Falls das schon “slut shaming“ ist, dann tut es mir leid. So war das nicht gemeint.
 
Dabei
29 Mai 2021
Beiträge
18
#49
Hört bitte auf jetzt irgendjemand zu "offenden".

Sie kann nunmal ihre Gefühle nicht kontrollieren. Genauso wie ich.

Ich werd nun Zeit brauchen.... Es werden schwere Zeiten auf mich zu kommen... Grade geht's mir ganz gut... Aber ich kenne mich. Ich verdränge das grade und bin grad sogar bisschen happy... Aber das ist manisch....

Der Schmerz wird kommen wenn ich alleine bin wenn ich im Bett liege oder vorm fernsehe sitze... Wenn Situationen kommen wo ich die gern dabei hätte... Ich weiß wie meine Psysche das verarbeitet.
Es wird schwer und hässlich werden... Aber ich gebe nicht auf.

Es verzweifelt mich nur das ich bis jetzt nur eine so kurze Beziehung in meinem Leben hatte... Ich hatte mir sovielen Mädchen Dates aber es waren immer nur ein oder 2 Dates... Ich hatte mit 3 verschiedenen Frauen Sex. In eine (diese) hab ich mich verliebt. Aber irgendwie wurde nie mehr draus.

Ich bin einfach nur müde.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.144
#51
Es verzweifelt mich nur das ich bis jetzt nur eine so kurze Beziehung in meinem Leben hatte... Ich hatte mir sovielen Mädchen Dates aber es waren immer nur ein oder 2 Dates... Ich hatte mit 3 verschiedenen Frauen Sex. In eine (diese) hab ich mich verliebt. Aber irgendwie wurde nie mehr draus.

Ich bin einfach nur müde.
Mit 19, meine Güte!!

Und wie stehst du nun zu dem Vorschlag, dir professionelle Hilfe zu holen?
 
Dabei
29 Mai 2021
Beiträge
18
#52
Mit 19, meine Güte!!

Und wie stehst du nun zu dem Vorschlag, dir professionelle Hilfe zu holen?
Gar nicht.

Das ist leider nicht mein Stil. Ich bin nicht der Typ für so etwas. Blöderweise passiert so etwas in einem momentan wichtigen Abschnitt meines Lebens.

Ich bin grade dabei von meiner Sport- Amateur Karriere ins Profi Bereich zu wechseln.

Ich kann mir grad einfach keine Ablenkung leisten. Ich werde versuchen das ganze soweit es geht mithilfe meines Sports zu verarbeiten. Denn im Gegensatz zu allem anderen wird dieser mich nie verlassen sondern immer für mich da sein.

Und alles andere wird irgendwann aufhören wehzutun und verheilen. Ich muss mich dem nur Stellen.

Ich gehöre nicht zu den Leuten die zu einem Psychologen gehen, sich ritzen oder sich Schmerzen zufügen oder sonst wie ihre Probleme verdrängen.

Ich stell mich dem... Es tut zwar weh aber ich geb nicht auf und schaffe es.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
1.312
#53
Ich kann mir grad einfach keine Ablenkung leisten.
Ohne professionelle Hilfe werden dich deine Probleme noch viel mehr und länger ablenken.
Und alles andere fresse ich in mich rein bis es nicht mehr weh tut.
Äh, das klingt... absolut ungesund.

Ich stell mich dem... Es tut zwar weh aber ich geb nicht auf und schaffe es.
Na dann - wie auch immer das aussieht... du hast dich dann ja wohl entschieden. Alles Gute, ich schreib hier nicht mehr rein, es tut zu sehr weh, das zu lesen.
 
Dabei
22 Aug 2011
Beiträge
3.479
#54
Eine 16jährige, die sich ausprobieren und sexuell ausleben will, und eine 19jährige zum Klammern neigende Dramaqueen ... Ihr könntet vielleicht ein tolles Paar werden, wenn sie in ein paar Jahren etwas erwachsener ist, und Du hoffentlich etwas entspannter - aber im Moment passt das nicht wirklich. Ihr könntet befreundet bleiben und einander beim Reifen helfen (was mit guten und schlechten Gefühlen verbunden sein wird) - oder ihr könnt den Kontakt erstmal abbrechen und verabreden, euch in 3 Jahren bei Sonnenuntergang an der alten Eiche zu treffen und zu sehen, wo ihr dann steht.

Im Moment ist sie noch nicht bereit für eine ernsthafte Beziehung. Wenn ihr jetzt was miteinander anfangt, bist Du spätestens in 3 Monaten ihr Ex, und wenn sie dann in 3 Jahren vielleicht bereit für etwas Festes ist, bist Du schon "verbrannt".

Von der Logik her ist es einfach: für die Chance, in ein paar Jahren ihr fester Partner zu sein, könnte man durchaus auf die Chance verzichten, jetzt paar Wochen mit ihr zusammen zu sein. Die Frage ist nur, ob Dein Herz da mitmacht ....
 
Dabei
29 Mai 2021
Beiträge
18
#55
Eine 16jährige, die sich ausprobieren und sexuell ausleben will, und eine 19jährige zum Klammern neigende Dramaqueen ... Ihr könntet vielleicht ein tolles Paar werden, wenn sie in ein paar Jahren etwas erwachsener ist, und Du hoffentlich etwas entspannter - aber im Moment passt das nicht wirklich. Ihr könntet befreundet bleiben und einander beim Reifen helfen (was mit guten und schlechten Gefühlen verbunden sein wird) - oder ihr könnt den Kontakt erstmal abbrechen und verabreden, euch in 3 Jahren bei Sonnenuntergang an der alten Eiche zu treffen und zu sehen, wo ihr dann steht.

Im Moment ist sie noch nicht bereit für eine ernsthafte Beziehung. Wenn ihr jetzt was miteinander anfangt, bist Du spätestens in 3 Monaten ihr Ex, und wenn sie dann in 3 Jahren vielleicht bereit für etwas Festes ist, bist Du schon "verbrannt".

Von der Logik her ist es einfach: für die Chance, in ein paar Jahren ihr fester Partner zu sein, könnte man durchaus auf die Chance verzichten, jetzt paar Wochen mit ihr zusammen zu sein. Die Frage ist nur, ob Dein Herz da mitmacht ....
1.Sie muss sich nicht sexuell ausleben. Das hat sich schon hinter sich bzw das hat sie mit 14 schon gemacht.


2.Ich bin keine Dramaqueen ich bin jemand der bestimmte Menschen eben sehr schnell ins Herz schließt und vor bei solchen eben Verlustsängste hat.

Wenn man schon hier reingeschreibt kann man das mit etwas Anstand und Respekt tun.
Von deiner herablassenden Schreibweise bezüglich unseres Alters gehe ich davon aus das du schon älter bist. Da kann man etwas Höflichkeir und Respekt erwarten selbst in einem Internetforum.



Und ich kann nicht mehr mit ihr Kontakt halten. Es tut schon weh zu sehen wie sie ihn auf Instagramm als Freund in ihrer Bio stehen hat. Wie soll ich mich da mit ihr Treffen können.



Der Thread kann von meiner Seite aus vom Admin geschlossen werden. Ich hab meine Entscheidung für mich getroffen und werde mich auch in diesem Beitrag zurückziehen. Vielen Dank für die Antworten und die Hilfestellungen eurerseits.


Peace out.
 
Dabei
22 Aug 2011
Beiträge
3.479
#56
1.Sie muss sich nicht sexuell ausleben. Das hat sich schon hinter sich bzw das hat sie mit 14 schon gemacht.
Klingt irgendwie so, als wäre sie noch nicht ganz fertig damit. Aber Du kennst sie besser ... wenn Du denkst, dass sie bereit für eine mehr-als-paar-Monate-Beziehung ist, dann ist das wohl so.



2.Ich bin keine Dramaqueen ich bin jemand der bestimmte Menschen eben sehr schnell ins Herz schließt und vor bei solchen eben Verlustsängste hat.
Man kann auch Verlustängsten mit Selbstbeherrschung begegnen. Man kann aber auch wegen eines abgesagten Treffens ein stundenlanges Drama veranstalten. Man kann die Innigkeit einer Freundschaft anhand von Kriterien wie "wir können über alles reden und sind in guten und schlechten Zeiten füreinander da" beschreiben, oder mehrfach betonen, wie oft man einander heulend in den Armen liegt und sich gegenseitig die Tränen wegwischt. Deine Beschreibungen erwecken halt den Eindruck, Du würdest zu letzterer Kategorie gehören


Von deiner herablassenden Schreibweise bezüglich unseres Alters gehe ich davon aus das du schon älter bist.
Tut mir leid, wenn Du die Erwähnung eures Alters als Herablassung empfindest. Glaub mir, ich hätte jeden 40jährigen, der sich genauso verhält wie ihr, mit denselben Worten beschrieben. Ohne dass ich - im Gegensatz zu euch - aufgrund seines Alters ein gewisses Verständnis dafür aufbringen würde.
 
Dabei
29 Mai 2021
Beiträge
18
#57
Naja ich weiss echt nicht was los ist.


Als ich gestern gesagt habe das ich Abstand will um meine Wunden zu heilen ist sie ausgerastet.

Sie meinte nur sowas wie ja jetzt verlässt du mich und ich verliere dich, dann meinte ich das sie doch mit ihrem neuen freund glücklich werden kann und dann meinte sie "jaa denkst du ich bin jetzt so richtig in Liebe mit ihm? Kein bisschen weisst du wie schwer es jetzt ist wegen dir"... Und dann hab ich ihr gesagt das ich sie auch nicht verlieren möchte, dann meinte die das sie ruhe braucht und heute tut die als wäre nix gestern passiert und fragt mich warum ich so traurig bin?
 
Dabei
15 Jun 2019
Beiträge
273
Alter
21
#58
Mir tut es leid, dass sie einen Freund hat und das mit euch nichts wird. Ich sehe das aber wie @nixe es schon gesagt hat. Mit 16 ist man in einem Alter, wo man sich ausprobiert. Siehst du doch auch. Sie hatte nicht nur mit dir was, sondern auch noch mit drei anderen Typen. Jetzt ist sie mit einem von denen zusammen. Aber ich bezweifle, dass das eine Beziehung für die Ewigkeit sein wird.

Wichtig für dich ist, dass du dich erst mal aus der Schusslinie nimmst. Meiner Meinung nach wird das nix, wenn du jetzt mit einer halbgaren Freundschaft weiter machst. Am Ende machst du dir nur unnötig Hoffnungen und wirst auch nicht glücklicher, wenn du sie jedes Mal mit ihrem Freund siehst.
Aus meiner Sicht kannst du nur innerlich heilen, wenn du den Kontakt konsequent abbrichst und nach vorn blickst. Ihr kennt euch seit zwei Jahren. Das ist mehr als genug Zeit, dass aus euch was hätte werden können, wenn sie auch Interesse gehabt hätte. Hat sie nicht, das musst du akzeptieren und da bringt es nix, wenn du dir einredest, dass du tausendmal besser wärst und aussiehst als er. Sie ist momentan in ihn verknallt und das kannst du nicht ändern. Ist halt so, dass man Gefühle nicht erzwingen kann.
Und ehrlich? Du musst jetzt auch mal so egoistisch sein und an dich denken. Du kannst die Freundschaft nicht aufrecht halten, weil sie sich dadurch besser fühlt, wenn du selber nur leidest.
Sie ist 16 und da muss sie lernen, dass ihre Entscheidungen Konsequenzen haben. Sie kann nur ihn haben oder dich, nicht beides. Wenn sie dann in ein paar Wochen merkt, dass es mit ihm nicht so das Wahre ist und du auch nicht mehr da bist, wird sie hoffentlich draus lernen.
 
Dabei
29 Mai 2021
Beiträge
18
#59
Naja ich weiss echt nicht was los ist.


Als ich gestern gesagt habe das ich Abstand will um meine Wunden zu heilen ist sie ausgerastet.

Sie meinte nur sowas wie ja jetzt verlässt du mich und ich verliere dich, dann meinte ich das sie doch mit ihrem neuen freund glücklich werden kann und dann meinte sie "jaa denkst du ich bin jetzt so richtig in Liebe mit ihm? Kein bisschen weisst du wie schwer es jetzt ist wegen dir"... Und dann hab ich ihr gesagt das ich sie auch nicht verlieren möchte, dann meinte die das sie ruhe braucht und heute tut die als wäre nix gestern passiert und fragt mich warum ich so traurig bin?

Ihre Aussagen von gestern haben mich maximal verwirrt.

Was meint sie mit sie ist nicht "voll in Love" mit ihm wegen mir und das es wegen mir extrem Schwer ist.?

Und warum hat sie Angst mich zu verlieren wenn ich mich halt erstmal erholen wollte.
Und vor allem... Warum tut sie heute so als hätte es die letzen 2 Tage nicht gegeben?

Wir kennen uns seid 2 Jahren treffen uns aber seid 2 Monaten erst weil ich davor 500km weg gewohnt habe. Da wars halt jeden Tag schreiben und telefonieren
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben