Brief - wie kann ich das verstehen?

Dabei
18 Mrz 2016
Beiträge
5
#1
Hallo ihr Lieben

Bin ziemlich verliebt, habe einen Brief bekommen manche Sachen weiß ich aber nicht nicht zu deuten....will nichts überhasten, nicht das ihn genau das abschreckt. Könntet ihr mir sagen wie ihr diese Sätze von ihm in dem Brief an mich deuten würdet?

Er schreibt.......: .....habe am xxxx Geburtstag aber vom Köpfchen bin ich älter genau desswegen kann ich mit den jungen Hühnern nichts anfangen, brauche eine gestandene Frau die mich versteht und die nicht nur Party im Kopf hat. Ich halte nichts davon mit mehreren Frauen gleichzeitig zu schreiben, da kannst du dich glücklich schätzen. Du bist und bleibst die einigste mit der ich schreibe. Du kannst auch davon ausgehen, das ich kein Sprücheklopfer bin, und dir die Wahrheit schreibe. Es fällt mir schwer mich zu öffnen und ich hoffe desshalb auch das ich nicht nur eine Nummer für dich bin und du auch die Wahrheit schreibst.

So also ich bin halt recht verliebt, und desshalb vielleicht auch bisschen verblendet. Bilde ich mir da was drauf ein, oder hat er ernsthaftes Interesse?
 
Anzeige:
Dabei
18 Mrz 2016
Beiträge
9
#2
HalloRick-and-me,
darf ich mal fragen, wie euer Verhältnis im Moment so aussieht? Du schreibst, dass du ziemlich verliebt bist. Ich habe den Eindruck, dass ihr vielleicht noch nicht allzu lang Kontakt hattet. Kennt ihr euch denn schon persönlich oder schreibt ihr bisher "nur"? Ich habe selber zwei meiner bisherigen Partner erst nur virtuell gekannt, beides sind mehrjährige Beziehungen geworden; das ist also durchaus etwas, das funktionieren kann.
Falls ihr euch noch nicht persönlich getroffen habt, solltet ihr das vielleicht bald einmal tun. Natürlich mit einer gesunden Vorsicht, aber versuch doch einfach mal, dir ein Bild davon zu machen, wie er so "tickt" und ob er ernsthaftes Interesse an dir hat.
 
Dabei
18 Mrz 2016
Beiträge
5
#3
Hallo Nady,

ich habe ihn über eine Brieffreundschaftsannonce kennengelernt. Persönlich haben wir uns noch nicht getroffen.
In seinem 2.ten Brief hat er mir ein Foto mitgeschickt, und ich habe mich sozusagen auf den ersten Blick verliebt. Ich weiß schon, das das ziemlich naiv ist. Aber nun ist es so. Wir schreiben handschriftliche Briefe.
Uns trennen 500 km, daher würde ich gerne erstmal rausfinden ob er wirklich Interesse hat.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.263
#4
Wie alt seid ihr denn? Bzw. wie alt bist du? Ist er jünger oder älter als du?

Ich bin immer vorsichtig, wenn solche tiefgründigen schweren Worte getätigt werden, wenn man sich noch gar nicht kennt.

500 km... Puh... Was erwartest du dir von der Sache? Eine Fernbeziehung eventuell? Meinst du, das macht dich auf Dauer glücklich?

Er mag das ernst meinen in dem Brief, aber wieso betont er das alles so besonders.

Ich find sowas - wenn man sich nicht persönlich kennt, keine Zeit miteinander verbracht hat - eher ein bisschen merkwürdig.

Wie kannst du übrigens verliebt sein? Das ist eher Schwärmerei und die Idealisierung eines Fremden.

Sei vorsichtig.
 
Dabei
18 Mrz 2016
Beiträge
5
#5
ich bin 30, er ist 27.
Die Entfernung stellt für mich kein Problem dar, ich bin schon einmal 700 km für die Liebe umgezogen.
Wie ich verliebt sein kann? Ich nenne das Liebe auf den Ersten Blick.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.263
#6
Ich meine, es ist Schwärmerei - für die Liebe auf den ersten Blick fehlt die Chemie und der Geruch - aber das ist nur meine Meinung.

Wie ist es zu der Brieffreundschaft gekommen? Sucht man einen Brieffreund in der Zeitung mittels Annonce? Wie lange schreibt ihr euch schon?

Was genau wird da gesucht? Ist es eine Art Partnerbörse nur altmodisch mit Papier und Briefmarke?

Was steckt dahinter - ich kanns mir nicht vorstellen.

(Ich hoffe, du schreibst keinem im Gefängnis ;))
 
Dabei
18 Mrz 2016
Beiträge
5
#7
Hmmm.....aber wenn ich zum Beispiel jemanden auf einem Fest sehe und ich bin gleich verliebt dann ist das doch auch Liebe auf den ersten Blick, und ich habe auch keinen Geruch oder weiß nicht wie die Chemie ist.
Die Annonce habe ich auf einer Seite für Brieffreunde gefunden.
Es ist keine reine Partnerbörse aber ich denke das einige doch eine Partnerschaft suchen.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.263
#8
Na ich bin neugierig, wie die anderen hier das mit der Liebe auf den ersten Blick sehen.

Ich hatte schon mal eine wirkliche Liebe auf den ersten Blick. Beim Weggehen. Wir hatten einen gemeinsamen Bekannten, die grüßten sich und der Bekannte stellte mich vor - KAWUMM- das war vielleicht eine Chemie, ich war hin und weg. Er auch. Wir waren dann auch lange ein Paar.

Aber wir berührten uns mit Händedruck und sahen uns in die Augen. Und die Chemie war da - unheimliche Elektrizität war in der Luft.

Das könnt ich mir nie bei Zeilen auf Papier (oder im Netz) und einem Foto vorstellen. Ja, dass er mir gefällt schon - aber das ist keine Liebe.
 

Revage

Gesperrt
Dabei
3 Mai 2014
Beiträge
2.444
#9
Oh man ey, hier haben wir wieder Jemand, der sich seine Liebe illusioniert !

"Liebe auf den ersten Blick" ist doch nur eine Floskel bei der es nicht wirklich um den "Blick" (=Sehen) geht, sondern eher um den ersten Kontakt mit der Person, wozu ich auch Worte und Geruch zähle.

Man kann nicht von Liebe sprechen, wenn man mit jemand eine Brieffreundschaft pflegt und diesen niemals zuvor gesehen hat. Sowas von schwachsinnig !

Und wer bei sowas gleich an umziehen (700 Km !!!) denkt, hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun.
 
Dabei
18 Mrz 2016
Beiträge
5
#11
Interessant, das ich mir meine Liebe illusioniere. Vielen Dank
Ich habe nicht danach gefragt, sondern ich wollte wissen, wie ihr die Zeilen interpretieren würdest.
Und nächstes Mal dies den Thread ganz, denn es sind nur 500 km.
Mir ist genauso was ähnliches schon mal passiert, und ich bin damals 700 km umgezogen (wir waren dann 7 Jahre zusammen und haben ein Kind)
Also bitte verkneift euch doch solche Antworten
 

maelcom

Moderator
Dabei
14 Apr 2015
Beiträge
617
#12
ich wollte wissen, wie ihr die Zeilen interpretieren würdest.
Ok ganz ehrlich? Ich bin (aus Erfahrung) da eher seeehr misstrauisch. Wenn jemand extra betont, dass er es ernst meint, keine Sprüche klopft, nicht mit anderen Frauen chattet bzw. schreibt klingt das eher danach, das er gerade das doch tut.

Aber das muss ja nicht so sein, von daher würde ich den Menschen, da ihr beide Interesse zeigt aneinander, einfach mal näher kennenlernen. Natürlich ohne gleich 500km umzuziehen, darum geht es ja sicher auch nicht.

Lerne ihn einfach mal kennen, verbringt Zeit miteinander.
 
Dabei
18 Mrz 2016
Beiträge
9
#14
Vielleicht wäre es in der Situation am besten, erst mal eine Zeit lang über andere Dinge zu schreiben und mit einem Treffen wirklich noch etwas zu warten - bei mir waren es jeweils Leute aus der gleichen Stadt, da kann man sich natürlich einfacher treffen.
Aber wenn es dir wichtig ist, tauscht euch doch erst mal einfach etwas aus, über eure Hobbys, Ansichten, Gedanken im Alltag - da merkt man dann vielleicht auch mit der Zeit, ob er auf dich eingeht, sich Dinge merkt, Interesse an deiner Person zeigt, auch mal nach deiner Meinung zu seinen Problemen fragt, oder eben nicht. Und ich weiß, dass das schwierig ist, aber versuch das Ganze, auch wenn du es genießt, auch immer wachsam und mit einem kritischen Blick zu sehen. Es ist immer schwierig, wenn man sich noch nie getroffen hat. Ich würde versuchen, ihn erst einmal als Brieffreundschaft mit einem potenziell interessanten Menschen zu sehen, und nicht zu sehr über die Zukunft nachdenken, bevor ihr euch nicht näher kennt.
Wenn es dann ein paar Monate lang gut läuft, könnt ihr euch ja mal auf halber Strecke irgendwo treffen, vielleicht eine Stadt besichtigen oder so. Aber versuch es möglichst erstmal entspannt anzugehen; von Liebe würde ich vielleicht da auch noch nicht sprechen wollen.
 
Dabei
4 Jun 2013
Beiträge
3.099
#15
1.)genau desswegen kann ich mit den jungen Hühnern nichts anfangen,
brauche eine gestandene Frau die mich versteht und die nicht nur Party im Kopf hat.
2.) Ich halte nichts davon mit mehreren Frauen gleichzeitig zu schreiben, da kannst du dich glücklich schätzen.
Du bist und bleibst die einigste mit der ich schreibe.
zu 1.) Ernsthaft..ganz nüchtern betrachtet...für mich (75) ist das Einer,
der es bislang mit seinen 27 Jahren nicht geschafft hat, in "Reallife" eine Frau kennenzulernen!
Zudem eher ein "Langweiler",der lieber daheim sitzt,und deswegen ja eine "gestandene Frau"sucht,
...die gleichermaßen mit ihm zusammen in der Bude hocken bleibt..

Zu 2.)"Du kannst dich glücklich schätzen"
...weil er bereits mit mehreren Frauen geschrieben hat,bei denen dann irgendwie "nicht zu Potte kam"
...und du als Einzige(nicht einzigste) übriggeblieben bist,..mit der er jetzt schreibt..

Edit..Du bist ,..vielleicht auch schon länger... offen für eine neue Beziehung,
...wohlmöglich auch in Reallife niemand Passenden kennenlernen zu können...
und deswegen (nicht böse oder abfällig gemeint) fällst du auf solch "Gesülze" herein..
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.537
#17
Na ich bin neugierig, wie die anderen hier das mit der Liebe auf den ersten Blick sehen.
Ich sehe das ebenfalls so:

Man kann nicht von Liebe sprechen, wenn man mit jemand eine Brieffreundschaft pflegt und diesen niemals zuvor gesehen hat. Sowas von schwachsinnig !

Und wer bei sowas gleich an umziehen (700 Km !!!) denkt, hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun.
Und auch hier kann ich nur zustimmen:

und deswegen (nicht böse oder abfällig gemeint) fällst du auf solch "Gesülze" herein..

Ich musste dabei sogar an sogenanntes Romance-Scamming bzw. Internet-Love-Scam denken...in dem Fall wäre es nur eine Frage der Zeit, bis er "dringend" Geld braucht. Würde mich aber im selben Zuge nicht wundern, wenn Betroffene sowas nicht wahrhaben wollen - dass die Naivität hier großen Stellenwert hat ist ja bereits bekannt.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben