Bin ich normal? Verheiratet, beendete Affäre Gefühlschaos

Dabei
19 Apr 2020
Beiträge
3
#1
Ich muss jetzt einfach mal meine Situation schildern und um Hilfe bitten. Es wird lange, ich hoffe jemand liest meine Geschichte...

Ich bin 37 Jahre, bin verheiratet und habe 3 Kinder. Mit meinem Mann bin ich seit der Teenager Zeit zusammen. Kurz bevor wir zusammen kamen wurde ich von einem Mann sexuell belästigt, beinahe vergewaltigt, meine Einstellung zu Männern war ab dem Zeitpunkt sehr skeptisch. Meinen Mann lernte ich aber vorerst als guten Freund kennen und lieben. Mittlerweile haben wir ein Haus gekauft, beide gute Berufe, die Kinder, es geht uns gut.

Ich bin ein stiller Mensch, der einen festen Freundeskreis hat, ich bin beliebt auch wenn ich eher ruhig sind, komme gut mit Menschen zurecht, sehe auch gut aus, ich habe keinen Grund mich minderwertig zu fühlen.

So und jetzt lass ich euch in die Abgründe meiner Seele blicken...so fühlt es sich zumindest an.

Letztes Jahr lernte ich einen Mann kennen der das Gegenteil von mir darstellt zumindest was den Charakter angeht. Ich habe mich so verliebt in ihn... ich habe so etwas noch nie erlebt. Es kam zum Kuss und auch zu mehr. Ich redete mii ihm über alles, wir vertrauen uns, es war der Wahnsinn. Mein ganzes Vernunftdenken war dahin...ich beendete es aber im Sommer weil ich wusste was auf dem Spiel stand. Er war verletzt, mein herz war gebrochen, es war furchtbar...

Wir brachen dem Kontakt ab, durch Zufall sahen wir uns trotzdem und wir haben aktuell auch wieder ein paar harmlose Nachrichten getauscht. Danach geht's mir immer schlecht.

Mein Mann liebt mich aber ich weiß nicht was ich empfinde...! Ich brauche seit dieser Affäre Bestätigung. Ich Suche diese bei Fremden Männern. Anfragen über Facebook etc habe ich früher ignoriert, heute nicht mehr. Alle Männer die da schreiben sind primitiv und ich lasse die nach kurzer Zeit abblitzen, suche nur kurz die Bestätigung...das war's. Ich glaube ich suche das was der AM mir gegeben hat...

Mit meinem Mann läuft alles so langweilig... unsere Ehe ist oberflächlich, keine tiefen Gespräche etc.

Ich frage mich was ist mit mir los? Ich fühle mich jeden Tag schlecht wegen der Affäre und gleichzeitig denke ich jeden Tag voller Sehnsucht daran...es ist so furchtbar
 
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.274
#2
Alle Männer die da schreiben sind primitiv und ich lasse die nach kurzer Zeit abblitzen, suche nur kurz die Bestätigung.
Was ist das für eine Bestätigung, die dir ein Mann gibt, den du primitiv findest? Wenn primitive Männer auf mich abfahren würden, wär das für mich das Gegenteil von Bestätigung, ich würde mich fragen was an mir falsch ist.

Vielleicht können die anderen dir hier Tips geben, wie du ein wenig mehr/ neuen Pep in deine Ehe bringen kannst.
 
Dabei
19 Apr 2020
Beiträge
3
#4
Mit meinem Mann war es nie so richtig aufregend. Es war aber immer schön und das hat auch gereicht. Ich habe aber gerade das Gefühl etwas im Leben zu verpassen. Die Affäre hat mir gezeigt wie es sein kann und das kombiniert mit dem Gefühl der Verliebtheit was einfach so schön. Und trotzdem ist da eben das wahnsinnig schlechte Gewissen weshalb ich es beendet habe

Doch die primitiven Männer (es sind nicht nur primitive) bestärken mich, sie schreiben z.b.dass ich hübsch bin etc. Es ist so armselig aber das will ich hören. Und nur weil der Mann aus der Affäre es nicht mehr sagt. Ich glaube das ist der Grund...

Ich frag mich wirklich ob ich ein Problem mit mir selbst habe...
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
213
#5
Mit meinem Mann war es nie so richtig aufregend. Es war aber immer schön und das hat auch gereicht. Ich habe aber gerade das Gefühl etwas im Leben zu verpassen. Die Affäre hat mir gezeigt wie es sein kann und das kombiniert mit dem Gefühl der Verliebtheit was einfach so schön. Und trotzdem ist da eben das wahnsinnig schlechte Gewissen weshalb ich es beendet habe

Doch die primitiven Männer (es sind nicht nur primitive) bestärken mich, sie schreiben z.b.dass ich hübsch bin etc. Es ist so armselig aber das will ich hören. Und nur weil der Mann aus der Affäre es nicht mehr sagt. Ich glaube das ist der Grund...

Ich frag mich wirklich ob ich ein Problem mit mir selbst habe...
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
213
#6
Du wirkst etwas oberflächlich auf mich, kann es sein, das du dich sehr über dein Aussehen definierst? Wieso brauchst du Bestätigung von anderen Männern, wenn dein Mann dich doch liebt, bzw wie äussert sich seine Liebe zu dir. Fühlst du dich von deinem Mann nicht mehr begehrt? Ich denke deine Hormone spielen dir gerade ein grossen Streich.
 
Dabei
19 Apr 2020
Beiträge
3
#7
Ich bin absolut nicht oberflächlich, glaube mir. Aber mein Beitrag klingt wirklich so, muss ich zugeben.

Ich glaube ich habe das Gefühl was verpasst zu haben und du hast recht das ganze hat wohl mit den Hormonen zu tun. Ich nehme auch keine Pille mehr... vielleicht hängt das zusammen.
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
213
#8
Ich bin absolut nicht oberflächlich, glaube mir. Aber mein Beitrag klingt wirklich so, muss ich zugeben.

Ich glaube ich habe das Gefühl was verpasst zu haben und du hast recht das ganze hat wohl mit den Hormonen zu tun. Ich nehme auch keine Pille mehr... vielleicht hängt das zusammen.
Ok verstehe, ja der Klassiker halt. Nur heuch mal tief in dich rein und Frage dich, ob du für dich eine Veränderung willst und bereit bist dafür die nötigen Schritte zu gehen oder eben nicht. Alles Liebe.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
661
#9
Kann man das wirklich so einfach auf die Hormone schieben? Ich denke jeder Mensch braucht Anerkennung und eine Bestätigung, sonst ist doch alles lieblos, oder? In meiner Ehe war das auch eingeschlafen und wir haben unsere Aufgaben lediglich erfüllt, aber nur wenig für uns selbst getan. In der Folge wurde ich immer unzufriedener, was auch für die Kinder nicht gut war. Ich konnte darüber mit meiner Frau nicht sprechen, ging dann auch fremd und trennte mich schließlich.

Kannst Du mit Deinem Mann sprechen (vom Seitensprung musst Du ja nichts erwähnen)? Vielleicht könnt ihr eure Beziehung wieder beleben? Es kann auch gut sein, dass er mit der Situation auch nicht zufrieden ist.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
661
#10
Bei mir war es übrigens so, dass mir der Seitensprung erst deutlich machte, was mir in meiner Ehe fehlte und was mir meine Frau niemals geben konnte. Als ich das wusste, war es nur noch ein kleiner Schritt bis zur Trennung. Ich hoffe bei Dir ist es noch nicht zu spät, denn
Ich fühle mich jeden Tag schlecht wegen der Affäre und gleichzeitig denke ich jeden Tag voller Sehnsucht daran...es ist so furchtbar
so war es bei mir auch und da war es schon zu spät, um meiner Ehe noch eine Chance zu geben.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben