Beziehung zu Ende nach 5 Jahren

Dabei
27 Mrz 2006
Beiträge
13
#1
Hallo,

ich würde gerne eure Meinung hören.

Meine Freund hat mit mir Schluss gemacht, nach 5 Jahren. Ich bin total fertig, weil ich ihn über alles Liebe. Er sagte das er mich auch noch liebt und ich die einzige bin mit der er sich was in der Zukunft vorstellen kann, aber er hat nicht mehr so wirklich Lust auf die Beziehung. Er war in letzter Zeit so gefühlskalt und hat mich auch nicht mehr Schatz genannt oder irgendwas schönes mit mir unternommen. Ich dachte das gibt sich wieder. Irgendwann hat ja jeder mal so ein Phase oder? Denn ich spürte es das er mich noch liebt, als ich immer bei ihm war. Er will unabhängig sein meinte er, aber ich habe ihm überhaupt nichts verboten oder so was in der Art. Wir haben schon viel scheiße hinter uns, meint ihr unsere Liebe hat nochmal eine Chance?
 
Dabei
27 Mrz 2006
Beiträge
6
#2
oh man, dir gehts ja noch schlechter als mir.

verstehe seine aussage nicht, dass er unabhängig sein möchte. du hast ihn doch alle freiheiten gelassen. hast du ihn mal gefragt, wie er das genau meint?

ob ihr wieder zusammenkommen könnt? - ist ne schwehre frage. wenn er es wirklich ernst meint mit dem schuß machen, wird es sicherlich nicht einfach. zu einer beziehung gehören ja immer zwei und wenn er nicht will, siehts dann für dich nicht gut aus, so schlimm das auch klingt.

aber mal im ernst, er will seine freiheiten, das ist doch kein wirklich gutes argument ne 5-jährige beziehung zu beenden. könnte da vielleicht noch etwas anderes dahinter stecken?

wie lange ist es denn überhaupt her, wann er mit dir schluß gemacht hat?
 
Dabei
27 Mrz 2006
Beiträge
13
#3
am samstag hat er schluss gemacht...

er hat auch gesagt das er ja eigentlich seine freiheiten hat, dann meinte ich ob er sich vielleicht anderweite umschauen will, was neues ausprobieren, da wir zusammen gekommen sind mit 15 und 16 und somit vorher nicht viel erfahrungen hatten, aber er meinte: nein überhaupt nicht. das glaube ich ihm auch. ich versteh es einfach nicht. ich will ihn und sonst niemand. ich kann mir es einfach nicht vorstelle, dass mit jemand anderem zu haben, was wir hatten.
 
Dabei
27 Mrz 2006
Beiträge
13
#5
er hat sich bis jetzt noch nicht gemeldet. ich würde ihn so gerne anrufen, aber ich versuch es durch zu halten, so wie du :oops:

er meinte er würde schon noch gerne ab und zu was mit mir machen, denn einfach so nach 5 jahren gar nichts mehr, ist echt hart.

ich hoffe er meldet sich diese woche noch, er sollte sich doch nach mir erkundigen wie es mir geht oder nicht?
 
Dabei
27 Mrz 2006
Beiträge
6
#6
das hört sich irgendwie an wie: beziehung zu ende, aber wir bleiben gute freunde. ob das immer so ist....

meine freundin war 17 als ich mit ihr zusammengekommen bin. ich war damals 21.

ich bin ihre erste richtige beziehung uns sie ist auch die erste beziehung für mich.

mir ist auch schon, genau so wie dir, der gedanke gekommen, dass sie sich durch die bilder anderseitig austoben will, oder so.

hat er das gesagt, das es für ihn nach 5 jahren hart ist mit dir schluß zu machen?

ob er sich nach dir erkundigt und fragt wie es dir geht - hmmm schwehr zu sagen. wie seid ihr denn auseinander gegangen? war es ein großer streit, wie bei mir heute oder seid ihr sachlich geblieben? hast du denn das gefühl, das du ihm egal bist oder das ihm an dir noch etwas liegt?
 
Dabei
27 Mrz 2006
Beiträge
13
#8
es ist hart sich sozusagen von jemand zu entlieben zu müssen, so sehe ich es und er auch.
wir sind nicht im streit auseinander gegangen. und egal bin ich ihm denke ich auf keinen fall. er war nur in letzter zeit so gefühlskalt und so lustlos iregndetwas mit mir zu unternehmen alleine.

wir waren schon einmal auseinander und haben uns wieder gefunden, und deswegen mach ich mir die hoffnung das wir wieder zusammen kommen. ich glaub bei mir ist das noch nicht richtig angekommen, das ich ihn nicht mehr habe.

viel sagen ja, wenn einmal schluss war, sollte man es bleiben lassen, aber ich seh das leider nicht so.
 
Dabei
27 Mrz 2006
Beiträge
6
#9
wie lange wart ihr denn damals getrennt? habt ihr denn wärend der trennungszeit viel kontakt miteinander gehabt? was war denn damals der grund für die trennung?
 
Dabei
27 Mrz 2006
Beiträge
13
#10
ca. 7 wochen, er hatte damals nur seine kumpels im kopf, aber dann ist im klar gworden dass das scheiße war und wollte mich zurück, er hat mir schon oft weh getan, aber ich liebe ihn trotzdem, ich habe einfach angst alleine zu sein, daheim in meinem bett aufzuwachen und nicht in seinem...
liebe ich ihn dann wirklich noch so arg? wenn ich angst habe alleine zu sein?
 
Dabei
27 Mrz 2006
Beiträge
6
#11
vielleicht ist es besser, wenn du dir erstmal nicht ganz so große hoffnung machst (auch wenns nicht einfach ist). ich wieß, das sagt sich so einfach aber es wird umso schwehrer für dich, wenn ihr dann wirklich nicht mehr zusammen kommen solltet.

vielleicht braucht er auch einfach nur mal ne kurze auszeit. vielleicht muß ihm erstmal bewußt werden, was er da für einen tollen menschen so einfach von sich gestoßen hat.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben