Beziehung beenden wegen Kind

Dabei
18 Sep 2020
Beiträge
2
#1
Hallo zusammen!
Ich bin seit fast 10 Jahren mit meinem Partner zusammen. Die ersten 7 Jahre hat alles gut geklappt mit meinem Sohn aus einer anderen Beziehung. Vor drei Jahren ist dann allerdings der Sohn meines Partners zu uns gezogen. Ab da war mein Sohn nicht mehr wichtig für ihn. Nun kommt es in letzter Zeit immer wieder zu Streit zwischen meinem Sohn und meinem Partner und dann natürlich auch mit mir. Wegen Kleinigkeiten. Sein Sohn darf aber alles! Nun bin ich fast so weit, die Beziehung zu beenden, da ich merke, dass mein Sohn immer unglücklicher wird. Und ich natürlich auch. Familientherapie hat nicht funktioniert, da ich ab der 3. Sitzung alleine hin gefahren bin. Was sagt ihr dazu? Sollte ich mich trennen?
 
Anzeige:
Dabei
2 Apr 2020
Beiträge
69
#2
Hallo,
grundsätzlich solltest du bzgl deiner letzten Frage in dich hineinhören, am Ende müssen Du und dein Sohn mit der Entscheidung leben.

Meine Meinung dazu ist, dass eine Patchwork Familie nur funktionieren kann, wenn alle an einem Strang ziehen und jeder (Partner und Kinder) auf ein „Level“ gestellt werden.

Wie alt sind denn dein und sein Sohn? Kommen die beiden miteinander aus? Was sagt dein Sohn zur Gesamtsituation, ist sie noch tragbar für ihn?

Wenn mein Kind todunglücklich mit meinem Partner wäre, würde ich mich persönlich trennen. Denn einen Mann der mein Kind nicht annimmt (von Liebe rede ich nicht) und meinem Kind keinen Respekt entgegenbringt brauche ich nicht.
 
Dabei
18 Sep 2020
Beiträge
2
#3
Hallo Daisy27,
Erstmal danke für Deine Antwort. Mein Sohn ist 14 und seiner 13 Jahre alt. Wobei auch sein Sohn eher wie 8 verhält. Er weiß genau, dass wenn er sich jünger benimmt, auch alles von seinem Vater bekommt. Mein Sohn wird, das sieht man eindeutig, immer trauriger. Er meint immer, dass er es schon aushält, solange ich glücklich bin. Aber das bin ich nicht mehr. Man muss aufpassen was man sagt, denn es wird immer so ausgelegt, dass es gegen meinen Partner oder seinen Sohn geht. Wir sind auch seit drei Jahren kein einziges Mal alleine zum Essen gegangen oder haben zu zweit was unternommen. Sein Sohn führt dann jedesmal ein Theater auf, bis mein Partner sagt, dass wir daheim bleiben. Er tut also nicht's für unsere Beziehung. Um seinen Sohn muss ich mich kümmern, aber kümmert sich nicht um Meinen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben