Aller erste Liebe verbockt, was nun?

Dabei
12 Nov 2020
Beiträge
6
#1
Hallo zusammen!

Ich hoffe ich bin hier richtig und störe keinen mit meinem Problem. Nun ja, ich versuche mich kurz zu halten. Ich bin männlich, jung und im Thema Liebe total unerfahren. Ich glaube am einfachsten ist es wenn ich mit meiner Geschichte anfange und dann mit den Fragen ende.

Am Anfang dieses Jahres, kurz vor der Corona-Situation, traf ich eine gute alte Freundin auf einer Party, in der wir uns näher gekommen sind. Ich habe mich ziemlich schnell verguckt und sie wohl auch, deshalb trafen wir uns nach der Fete auf ein Date. Dieses Date verlief, naja eher schlecht und unangenehm für uns beide aber das ist nicht der Punkt. Kurz darauf kam der Corona-Lockdown und unser Kontakt (auch per Chat) war unterbrochen/nur gering. Dennoch war ich noch sehr verliebt, denn sie ist meine erste große Liebe, so etwas habe ich noch NIE empfunden für jemanden.

Im Sommer lud ich sie dann auf meinen Geburtstag ein, wir telefonierten lange es war schön. Zu dem Zeitpunkt hatte ich sie noch sehr gern, dachte aber ich bin über sie hinwegekommen, da wir uns Monate nicht mehr gesehen haben. Naja um es kurz zusagen, das war leider nicht der Fall. Ich bin wirklich ganz ausversehen sehr betrunken geworden an meinem Geburtstag und kann mich an nicht vieles mehr erinnern:

Das folgende weiß ich nur noch durch Aussagen meiner Freunde: Ich bin ihr sehr nahe getreten, wollte dauernd mit ihr Händchen halten und war sehr aufdringlich. Zu dem haben sie gesagt ich war total lästig und habe sie wohl sehr genervt. Doch eins verstehe ich nicht: Meine Freunde waren der Meinung ich war sehr nervig und es war unangenehm dies mit anzusehen und baten dem Mädchen öfters an, sich wegzusetzen, oder ähnliches, dennoch lehnte sie jedes Angebot meiner Freunde ab und blieb lieber bei/mit mir.

Nun zu meinem Problem: Ich entschuldigte mich natürlich sofort am nächsten Tag und war sehr wütend und enttäuscht auf mich selber. Meine erste Liebe, so zu behandeln... Sie schreibte, nur kurze Antworten, dann hab ich gefragt ob ich mich mal persönlich entschuldigen könnte, weil es mir echt leid tat. Sie antwortete:"Wir sehen uns wahrscheinlich heute Abend auf der Party deines Kumpels." . Das taten wir auch. Total nervös versuchte ich mit ihr zu reden, persönlich wollte sie nicht sondern blieb bei ihrer Freundin und war nicht erfreut mich zu sehen. Sie sagte immer "Ich möchte das nicht hier besprechen", aber wann dann? :/ Davor erählte mir ein Kumpel, dass sie nicht erfreut war als ich an der Party angekommen bin und hat mir empfohlen mich von ihr fernzuhalten. Das zerieß mich innerlich komplett. Heute glaube ich aber, dass mein Kumpel diese Geschichte eher nur erfunden hat, weil er dauernd versucht hat sich an sie ranzumachen und mich daher versucht hat eher fern zu halten, vielleicht aus Neid (?). Würde ich ihm aufjedenfall zu trauen.

Naja aufjedenfall hat dieser Abend mir den Rest genommen und ich bin total fertig seit diesem Tag, wir sind zu keinen Gespräch gekommen und es kommt mir so vor als würde sie mich nie wieder sehen wollen. Ein paar Tage später schrieb ich ihr eine riesen große Nachricht, in der ich alle meine Gefühle erklärte und zeigte, wie schlecht es mir ging.

Ihre Antwort: "Hey, deine Party war nicht so schlimm, mich stört es nur dass du so betrunken warst und dann noch vor den Anderen. Danke für deine ehrlichen Worte." Kein Smiley oder ähnliches.

Ihre beste Freundin meinte, es wäre nur halb so schlimm, ich solle mir keine Sorgen machen. Andere Freunde meinten, es war nicht arg schlimm, toll aber eben auch nicht.

Ich würde alles machen, den Tag zu verhindern.

Ja das war nun die ganze Geschichte, es tut mir Leid, dass es so lang geraten ist. Nun zu meinem eigentlichen Problem: 4 Monate später habe ich immernoch starke Probleme über diesen Tag hinwegzusehen. Ich verstehe nicht wieso. Seit der letzten Party habe ich sie nicht mehr gesehen, weder geschrieben trotzdem komme ich nicht hinweg und dieser Liebeskummer hat starke Probleme auf meine Psyche genommen (glaube ich). Ich möchte nicht sagen ich habe Depresionen, weil ich mir nicht vorstellen kann, wie es ist, mit Depressionen zu leben, aber ich trage eine schwere, permanente Traurigkeit mit mir herum und sobald ich an diese Person denke, krieg ich kurze Traurigkeits-schübe und würde am liebsten sofort auf den Tisch schlagen.

An machen Tagen geht es mir besser, an manchen schlechter. Heute schreibe ich, weil es mir schon lange nicht mehr so schlecht ging. Kann mir jemand helfen? Ich fühle starke Traurigkeit und Scham und ich habe das Gefühl, dass diese gute Freundschaft, die wir hatten nie wieder so sein wird. Dass alle meine anderen Freunde noch so gut mit ihr befreundet sind, macht mich einfach nur traurig.

Vor kurzem war ein Vorfall, in dem sie an mir im Zug vorbeigelaufen ist. Ich wurde stark nervös, habe mein Puls überprüft, so schnell habe ich mein Herz noch nie schlagen gefühlt. Öfters, bilde ich mir ein, sie irgendwo zusehen und komme in eine Art Panik/Schock Zustand. Das kann doch nicht normal sein.

Ich weiß nicht was ich tun kann, aber ich möchte so nicht leben. Es geht kein Tag vorbei, an dem ich nicht an sie denke.

Vielen Dank für JEDE Person, die sich die Zeit genommen hat, dass hier durchzulesen, ich verstehe wenn man nicht antworten möchte. Danke für jegliche Hilfe

Mit freundlichen Grüßen

Quentinpeek
 
Anzeige:
Dabei
17 Jan 2020
Beiträge
124
#3
Hallo lieber Quentinpeek!

Erstmal, es tut mir sehr leid, dass es dir so schlecht geht. So wie du das beschreibst, klingt es nach ganz normalem "gebrochenen Herzen" , wie wir es alle schon mal erlebt haben. Wenn mir mein Herz gebrochen wurde ging es mir genauso... auch manchmal über Monate hinweg.
Du bist/warst das erste Mal verliebt, da fühlt sich dass noch richtig heftig an und man weiß nicht wohin mit seinen Gefühlen und ob das denn jemals aufhört. Eines kann ich dir 100%ig versprechen - es wird aufhören und du wirst das überstehen...und noch viel viel wichtiger - auch wenn du es mir jetzt nicht glaubst, aber was auch 100%ig sicher ist - du wirst dich neu verlieben.

Du schreibst nicht wie Jung du bist, aber ich tippe mal , vl auf 15 oder 16? wenn es deine erste Liebe ist - steht dein ganzes Leben noch vor dir..du wirst noch ganz viel erfüllte Liebe erfahren !!! :) so vorab hoffe ich, ich konnte dich damit mal ein bisschen aufheitern.

Zum Problem : weißt du , wenn ich es als Aussenstehende lese, kann ich sofort heraus ziehen, dass sie leider nicht die selben Gefühle für dich hat, wie du für sie. Ich will dir nicht weh tun, bin aber ehrlich. Hätte sie Gefühle für dich, dann hätte sie sich auch mal bei dir gemeldet, was aber nicht der Fall war.

Sie mag dich offensichtlich als Freund, leider denke ich , dass daraus nicht mehr werden wird weil man Gefühle leider nicht erzwingen kann.

Aber wie gesagt, auch wenn du es noch nicht verarbeitet hast - es wird ein Mädchen /eine Frau in dein Leben treten wo du wieder genauso fühlen wirst, und die auch dir dann die selben Gefühle entgegenbringt. Das ist so sicher wie das Amen im Gebet.

Bis dahin - lenk dich so gut es geht ab...Hobbies, Filme, Bücher, Freunde ect. .. es hilft und Zeit heilt tatsächlich alle Wunden! Ich bin knapp 30 und kann ein Lied davon singen.

Alles Gute und ich drück dich ganz lieb!
 
Dabei
12 Nov 2020
Beiträge
6
#5
Hallo lieber Quentinpeek!

Erstmal, es tut mir sehr leid, dass es dir so schlecht geht. So wie du das beschreibst, klingt es nach ganz normalem "gebrochenen Herzen" , wie wir es alle schon mal erlebt haben. Wenn mir mein Herz gebrochen wurde ging es mir genauso... auch manchmal über Monate hinweg.
Du bist/warst das erste Mal verliebt, da fühlt sich dass noch richtig heftig an und man weiß nicht wohin mit seinen Gefühlen und ob das denn jemals aufhört. Eines kann ich dir 100%ig versprechen - es wird aufhören und du wirst das überstehen...und noch viel viel wichtiger - auch wenn du es mir jetzt nicht glaubst, aber was auch 100%ig sicher ist - du wirst dich neu verlieben.

Du schreibst nicht wie Jung du bist, aber ich tippe mal , vl auf 15 oder 16? wenn es deine erste Liebe ist - steht dein ganzes Leben noch vor dir..du wirst noch ganz viel erfüllte Liebe erfahren !!! :) so vorab hoffe ich, ich konnte dich damit mal ein bisschen aufheitern.

Zum Problem : weißt du , wenn ich es als Aussenstehende lese, kann ich sofort heraus ziehen, dass sie leider nicht die selben Gefühle für dich hat, wie du für sie. Ich will dir nicht weh tun, bin aber ehrlich. Hätte sie Gefühle für dich, dann hätte sie sich auch mal bei dir gemeldet, was aber nicht der Fall war.

Sie mag dich offensichtlich als Freund, leider denke ich , dass daraus nicht mehr werden wird weil man Gefühle leider nicht erzwingen kann.

Aber wie gesagt, auch wenn du es noch nicht verarbeitet hast - es wird ein Mädchen /eine Frau in dein Leben treten wo du wieder genauso fühlen wirst, und die auch dir dann die selben Gefühle entgegenbringt. Das ist so sicher wie das Amen im Gebet.

Bis dahin - lenk dich so gut es geht ab...Hobbies, Filme, Bücher, Freunde ect. .. es hilft und Zeit heilt tatsächlich alle Wunden! Ich bin knapp 30 und kann ein Lied davon singen.

Alles Gute und ich drück dich ganz lieb!
Hallo lieber Quentinpeek!

Erstmal, es tut mir sehr leid, dass es dir so schlecht geht. So wie du das beschreibst, klingt es nach ganz normalem "gebrochenen Herzen" , wie wir es alle schon mal erlebt haben. Wenn mir mein Herz gebrochen wurde ging es mir genauso... auch manchmal über Monate hinweg.
Du bist/warst das erste Mal verliebt, da fühlt sich dass noch richtig heftig an und man weiß nicht wohin mit seinen Gefühlen und ob das denn jemals aufhört. Eines kann ich dir 100%ig versprechen - es wird aufhören und du wirst das überstehen...und noch viel viel wichtiger - auch wenn du es mir jetzt nicht glaubst, aber was auch 100%ig sicher ist - du wirst dich neu verlieben.

Du schreibst nicht wie Jung du bist, aber ich tippe mal , vl auf 15 oder 16? wenn es deine erste Liebe ist - steht dein ganzes Leben noch vor dir..du wirst noch ganz viel erfüllte Liebe erfahren !!! :) so vorab hoffe ich, ich konnte dich damit mal ein bisschen aufheitern.

Zum Problem : weißt du , wenn ich es als Aussenstehende lese, kann ich sofort heraus ziehen, dass sie leider nicht die selben Gefühle für dich hat, wie du für sie. Ich will dir nicht weh tun, bin aber ehrlich. Hätte sie Gefühle für dich, dann hätte sie sich auch mal bei dir gemeldet, was aber nicht der Fall war.

Sie mag dich offensichtlich als Freund, leider denke ich , dass daraus nicht mehr werden wird weil man Gefühle leider nicht erzwingen kann.

Aber wie gesagt, auch wenn du es noch nicht verarbeitet hast - es wird ein Mädchen /eine Frau in dein Leben treten wo du wieder genauso fühlen wirst, und die auch dir dann die selben Gefühle entgegenbringt. Das ist so sicher wie das Amen im Gebet.

Bis dahin - lenk dich so gut es geht ab...Hobbies, Filme, Bücher, Freunde ect. .. es hilft und Zeit heilt tatsächlich alle Wunden! Ich bin knapp 30 und kann ein Lied davon singen.

Alles Gute und ich drück dich ganz lieb!
Hallo, vielen Dank für deinen Kommentar. Wenn ich ganz ehrlich bin, hat dein Kommentar mir echt geholfen. Vorallem die Stelle:"du wirst dich neu verlieben." gibt mir wieder Hoffnung und ein Lächeln aufs Gesicht :) Du hast wahrscheinlich recht, ich werde einfach versuchen darüber hinwegzukommen. Ich glaube, allein schon dieser Forumpost hat mir schon weitergeholfen, einfach mal meine Gedanken rauszulassen, weil ich so offen noch nie wirklich mit meinen Freunden darüber geredet habe. Vielen Dank
 
Dabei
12 Nov 2020
Beiträge
6
#6
Vielleicht ja doch? Immerhin war es das 1. Date, wo ihr auch allein wart. Was ist denn da so unangenehm gewesen?
An sich kamen wir immer ganz gut zu recht, aber ich war etwas nervös nach dem wir uns paar Wochen davor etwas näher gekommen sind. Aber das war nicht das Problem, ich fühlte mich nur sehr unwohl, weil wir die meisten Zeit nur über sie geredet haben (ist ansich kein Problem für mich) und wenn wir über mich geredet haben (Wie es mir geht, was ich so mache, usw...), sie alle meine Hobbies und weiteres schlecht geredet hat. Das hat dann meine Laune sehr runtergezogen und ich wusste nicht wie man mit der Situation umgehen soll. Danke für deine Antwort
 
Dabei
17 Jan 2020
Beiträge
124
#9
Oft ist es ja so das die Hormone...also quasi die Chemie im Körper, vor allem bei sehr jungen Menschen , die Verliebtheit absolut kontrollieren..das ist dann ja auch der Grund, warum so viele doch einige miese Erfahrungen gemacht haben.

Die Hormone haben bei ihr halt angeschlagen...whrs kann sie sagen und machen was sie will, du bist ihr deswegen im Moment halt verfallen.

Hier musst du allerdings eingreifen.. Du hast die Erfahrung noch nicht was gut für dich ist und was nicht...auch wenn du aufgrund der Verliebtheit momentan alles schönredest was sie macht, glaub mir eines, sobald die Rosa Brille runter ist, siehst du klar und dir wird bewusst wie blöd es eigentlich war, Gefühle für jemanden zu vergeuden der A nicht interessiert ist und B auch noch über deine Interessen und Hobbies schlecht spricht.

wenn du mit dem Kopf denkst, wird dir schnell klar , wie dämlich das eigentlich ist :)) ich kann dich aber verstehen, du kannst ja nichts dafür...dennoch würde ichi mich von ihr lösen...es wird besser werden von Tag zu Tag und hier im Forum hast du ja auch Unterstützung dafür.

Übrigens Danke für dein liebes Feedback!
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben