Wo stehe ich bei ihr?

Dabei
11 Jun 2023
Beiträge
2
#1
Hallo zusammen,

Versuch es kurz zu halten:

Seit Anfang Januar im Kontakt mit einer Frau für die ich Gefühle bekommen habe. Anfangs hatten wir was miteinander und waren auch schon so gut wie zusammen, nur dann hab ich etwas das Tempo rausgenommen es ging dann hin und her hatten jetzt seit April nichts mehr miteinander gehabt, schreiben aber täglich und treffen uns auch immer mal zum spazieren. Mehr lief aber auch nicht mehr. Waren jetzt die letzten Tage bei mir im Garten, sie lag genau neben mir auf dem Bauch im Bikini. Habe ihr dann mal den Nacken etwas massiert, sie hatte es zugelassen, auch am unteren Rücken habe ich sie massiert, während wir eine normale Unterhaltung geführt hatten. Ich hatte ihr dann auch mal an den Hinter gelangt um zu schauen ob sie abblockt. Auch da hat Sie anfangs nichts gesagt. Erst als ich die Hand länger drauf hatte , meinte sie nur kurz „ lass es“ hab dann die Hand wieder weg gemacht , aber Sie ist trotzdem nah neben mir liegen geblieben. Abends hatte ich ihr geschrieben ob wir mal wieder bei mir oder ihr chillen können, da meinte sie aber, sie sei jetzt zu kaputt und macht heute nichts mehr. Was meint ihr, soll ich nächstes mal versuchen sie zu küssen? Oder hat das mit dem anfassen lassen, nichts zu heissen?

danke schon mal !
 
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
7.582
#2
Dabei
11 Jun 2023
Beiträge
2
#3
Was heißt das? Und warum hast du das gemacht?

Da kann dir von der Ferne wirklich keiner einen Tipp geben, das kommt doch ganz auf die Situation an.
Ich jedenfalls würde nicht versuchen, jemanden zu küssen, der zu einer Berührung durch mich "lass es" gesagt hat.
Ja aber sie hat ja nicht sofort weggezogen sondern es schon zugelassen.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
2.857
#5
Hey @Marcel_93 ,
wie hast du denn das Tempo ausgenommen? Verbal, also hast du mit ihr darüber gesprochen? Habt ihr euch auf etwas geeinigt? Oder hast du dich zurückgezogen?
Warum hast du das Tempo ausgenommen, hat dich etwas gestört? Wenn ja, ist das noch da?
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
984
#6
meinte sie nur kurz „ lass es“
Warum soll sie sich von jemandem an den Hintern fassen lassen, der vorher hatte, weil er sich nicht mit ihr zusammengehörig fühlte, obwohl bereits hatten?
Kannst du dir nicht vorstellen, dass sie sich von dir - hier sogar im wahrsten Sinne des Wortes 😉 - ver*rscht fühlt?

Du hast bestimmt, dass es für dich richtig ist, das Tempo 'rauszunehmen.
Aber welches Tempo für sie richtig ist, entscheidet sie.
Wenn es also für dich richtig war, das Tempo 'rauszunehmen, dann ist es für sie nunmehr logischerweise richtig, deine Hand auf ihrem Hintern nicht so zu wollen.

Was meint ihr, soll ich nächstes mal versuchen sie zu küssen?
Mein spontaner Gedanke dazu: Wenn du mit 'ner Ohrfeige als Reaktion von ihr klarkommst, dann bitte.
Mein weniger spontaner Gedanke dazu: Werde dir erst mal sicher, was du wirklich möchtest - und gib auch ihr die Sicherheit, dass du sicher weißt, dass du sie möchtest.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben