Wieso klappt es nie, was mache ich falsch?

U

Unregistriert

Gast
#1
Hey ihr da draussen,

mir geht es heute mal wieder soo schlecht. Ich kämpfe schon seit Jahren gegen meine Depressionen, die ich aufgrund einer schlimmen Kindheit erleiden muss. Ich komme nicht davon los und fühle mich so schrecklich einsam. Ich hatte noch nie! eine Beziehung (ich zähle mal nicht die ganzen Fehlversuche mit, die nur einenen Monat oder sogar nur einige Tage gelaufen sind).

Warum mir alles grade jetzt hochkommt hat einen bestimmten Grund: Ich hab vor einigen tagen einen Jungen kennen gelernt, der auch wirklich total toll und lieb ist. Er ist 22 genau wie ich, aber man merkt, dass er rei ist und etwas im Kopf hat. Er ist total selbstständig und ich hatte das Gefühl wir passen total gut zusammen, da wir so einige gemeinsame Interessen und Chrakterzüge gemein haben. Wir haben uns jetzt bereits 2 mal getroffen, gestern das letzte mal und ich hab das Gefühl, dass ich mich leicht verliebt habe...ich weiss sehr dumm und naiv...

Seit heute meldet er sich jedoch erstens kaum, was ja nicht unbedingt schlimm ist, aber davor hat er mir öfter geschrieben (wir sind beide in einem Chat angemeldet). Er war heute einige male online, ich hatte ihn auch einmal angeschrieben und er war ganz nett, aber ich hab da so ein leichtes Desinteresse seinerseits gespürt. Hinzu kommt, dass er einige Geschenke (man kann sich in diesem chat geschenke machen) von einem mädchen erhalten hat, die darauf hinweisen, dass sie in ihn verliebt ist und er hat ihr auch einige geschenke gemacht, die leichte zuneigung aufweisen. Und seit gestern hat sie ihren status auf verliebt geschaltet. Ich weiss nicht was ich jetzt machen soll, ich wusste nicht, dass er eventuell noch ein andres mädchen kennen gelernt hat.

Was soll ich denn nun tun, damit er sein interesse an mir nicht verliert? ich finde er ist etwas ganz besonderes und ich würde ihn so gern weiter kennen lernen.

Bei den Treffen haben wir so offen und ehrlich geredet, ich hab ihm zwar vieles aus meiner nicht so tollen vergangenheit erzählt, aber er mir ja auch, von daher kann es doch daran nicht liegen oder doch?
Er war aber so verständnisvoll udn kann total gut zuhören, er ist auch ziemlich beliebt bei allen hab ich das Gefühl.

Bitte helft mir wenn ihr könnt, ich bin total verzweifelt. ich weiss wie lächerlich diese ganze Sache ist und dass es das vll gar nicht wert wäre in anderer augen, aber mir ist es schon etwas wert :-(

Danke im Voraus
 
Dabei
24 Apr 2008
Beiträge
2.481
#2
Tja, zu spät für gute Tips...
Erstens sind Depressionen nunmal etwas, womit die wenigsten - besonders junge Männer - umgehen können. In dem Alter will man SPASS und nicht ständigen Kummer und Sorgen. ich hoffe Du bist wenigstens in Therapie deswegen.
Zweitens: Wenn man jemanden kennenlernt dann verliebt sich der normale Mensch - also einer der nicht psychisch krank ist oder nur aus einem extremen Helfersyndrom heraus aus Mitleid handelt- in die GUTEN und schönen Seiten des anderen. Da sollen die Begegnungen erstmal Lebensfreude und Spass bringen. Daher sind solche Gespräche zu führen über die Lebensgeschichte und psychsich-emptionalen Probleme eigentlich der Garantieschein dafür dass daraus keine verliebtheit oder Liebesbeziehung wird ... Du magst Dich ja wegen deiner Depression in ihn verlieben alleine nur weil er Dir zuhört und Verständnis zeigt (ist wie mit Patienten die sich in den Arzt verlieben ein psychologisches Phänomen) ... raten kann man hier nur das was im rahmen des normalen Regelfalls liegt und da sind solche Gespräche eben fast schon eine Garantie dafür dass daraus nie merh werden wird als Freundschaft, sofern sich nicht zwei Menschen dabei finden die sich beide gleichermassen wegen des ihnen sonst überall mangelnden Verständnisses aneinander klammern. Aber "noprmales gesundes" verlieben entsteht über die Schokoladenseite und die Lebensfreude und nicht über das Ausgiessen seines "Seelenmülls" und Kummers auf den anderen....
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben