Wie stehen meine Chancen? Bitte um Rat

Dabei
5 Okt 2019
Beiträge
2
#1
Hallo Leute,

ich versuche mich möglich kurz zu halten.
Und zwar hat sich mein Ex Freund (21) vor ca 3 Monaten von mir (24) getrennt. Wir waren 9 Monate zusammen. Er hat sich sehr bemüht in der Beziehung und mir immer das Gefühl gegeben das er mich wirklich liebt und glücklich mit mir ist. Der Grund für die Trennung war, dass es nach ner Zeit fast keinen Tag gab an dem wir uns nicht wegen irgendwas gestritten haben. Es waren viele andere Ansichten, Eifersucht meinerseits (die großteils grundlos war aber naja..) und er fühlte sich eingeengt, mehr oder weniger erdrückt weil er mir zu Liebe viele Dinge vernachlässigt hat. Heißt, ich selbst habe viel Schuld an der Trennung. Jedenfalls meinte er dann, die Gefühle seien wegen den ganzen Kleinigkeiten die dann irgendwann das Fass zum überlaufen gebracht haben, immer weniger geworden und er möchte so nicht mehr weiter machen. Als dann Schluss war, erfuhr ich gute 2 wochen später von unserem Freundeskreis, das er ne neue hat - bzw keine Beziehung aber er hat viel Zeit mit ihr verbracht, mit ihr geschlafen usw.
Was für mich natürlich nochmal ein Stich ins Herz war. Das ging ungefähr 2 Monate so, dann wurde mir gesagt dass es bei denen mittlerweile nicht mehr läuft weil sie sich wohl von ihm benutzt gefühlt hätte und keinen Kontakt mehr zu ihm wollte. Was ich vergessen hatte zu erwähnen: wir hatten seit der Trennung null Kontakt zueinander. Ich habe ihn 2 mal geschrieben das er mir fehlt und ob wir nicht nochmal reden könnten aber da von seiner Seite nichts kam hab ich es dann sein gelassen.
Gut, wie es das Schicksal so will haben wir uns vor paar Tagen bei einem Kumpel zu Hause auf ner Party wieder gesehen (wie erwähnt wir haben den selben Freundeskreis) und hatten nichts miteinander geredet außer uns begrüßt mit nem einfachen „Hallo“ und verabschiedet. Beide haben wir uns mehr oder weniger so verhalten als wäre der andere nicht da, aber man hat doch gemerkt das es für beide ne ziemlich unangenehme Situation war. Man hat sich hin und wieder nen kurzen Blick zugeworfen, dann aber gleich auch wieder weg geschaut.
Ich kann einfach nicht einschätzen ob bei ihm noch irgendwelche Gefühle da sind und er mich vielleicht doch vermisst... Ich weiß nur dass es bei mir der Fall ist und ich keine Ahnung habe was ich machen soll.
andererseits werde ich aber auch wieder wütend bei dem Gedanken das er so schnell was mit ner anderen hatte und mich einfach so ersetzt hat.
Vielleicht habt ihr ja irgendwelche Tipps oder seid in einer ähnlichen Situation.
Ich möchte jetzt nur auch nicht wieder hinterher laufen mit zb ner Nachricht wie „ist doch scheiße das wir so tun als hätten wir uns nie gekannt“ oder sowas in der Art.
weil ich mir denke, wenn er das gleich sieht wie ich, wird er früher oder später das Gespräch suchen und wenn nicht, dann wird es für ihn ok sein so wie es ist.?!
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
567
#2
Hallo dx9508,
das tut mir leid, dass du Kummer hast. Es ist schon ärgerlich, sich zu denken, man hat falsch reagiert. Wäre ich doch nur nicht unbegründet eifersüchtig gewesen, hätte ich in dieser Diskussion doch nur mal den Mund gehalten! Nimm es dir doch als Lektion, mit dem /der nächsten Partner*in umsichtig zu sein - ohne dich selbst dafür fertig zu machen.
Da ihr nicht mehr zusammen seid und es dein Exfreund meiner Meinung nach richtig macht, nicht auf deine Nachrichten zu reagieren, brauchst du nicht verfolgen, was er mit wem macht.
Außerdem finde ich es gar nicht so unüblich, kurz nach einer Trennung nur hallo und tschüß zu sagen. Ihr könnt irgendwann ja wieder Freunde sein, für den Anfang /die nächste Zeit reicht das doch. Es wird weniger seltsam werden.
Deine Chancen stehen gut, es nächstes Mal anders zu machen - aber nicht mit diesem Kerl. Und das ist vielleicht ganz gut so, er hat nicht deine beste Seite hervor gebracht :)
 
Dabei
5 Okt 2019
Beiträge
2
#3
Hallo dx9508,
das tut mir leid, dass du Kummer hast. Es ist schon ärgerlich, sich zu denken, man hat falsch reagiert. Wäre ich doch nur nicht unbegründet eifersüchtig gewesen, hätte ich in dieser Diskussion doch nur mal den Mund gehalten! Nimm es dir doch als Lektion, mit dem /der nächsten Partner*in umsichtig zu sein - ohne dich selbst dafür fertig zu machen.
Da ihr nicht mehr zusammen seid und es dein Exfreund meiner Meinung nach richtig macht, nicht auf deine Nachrichten zu reagieren, brauchst du nicht verfolgen, was er mit wem macht.
Außerdem finde ich es gar nicht so unüblich, kurz nach einer Trennung nur hallo und tschüß zu sagen. Ihr könnt irgendwann ja wieder Freunde sein, für den Anfang /die nächste Zeit reicht das doch. Es wird weniger seltsam werden.
Deine Chancen stehen gut, es nächstes Mal anders zu machen - aber nicht mit diesem Kerl. Und das ist vielleicht ganz gut so, er hat nicht deine beste Seite hervor gebracht :)
ja, nur womit ich nicht ganz klar komme wenn wir uns begegnen ist die Tatsache dass ich noch Gefühle für ihn habe und ich glaube das dss bei ihm auch der Fall ist.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben