Wie mit Schwarm umgehen in der aktuellen zeit?

Dabei
24 Mrz 2020
Beiträge
5
#1
Zur Situation. Ich bin 20 und mache grade ein Überbrückungsjahr in der schule und starte im Sommer eine Ausbildung. In der Schulzeit habe ich das erste Mal so richtig mehr Kontakt zu einem Mädchen und ich habe mich über die Zeit in sie verliebt.

In der schule reden wir viel, lachen auch viel und auch so schreiben wir immer wieder Mal. Das Schreiben startet jedoch immer wieder nur von meiner Seite, die Gespräche sind dann aber eigentlich immer gut.

Ich habe sie vor 2 Wochen gefragt ob sie nichtmal zusammen was unternehmen möchte, da sie aber einen Todesfall in der Familie hatte, hat sie erstmal dankend abgelehnt und schrieb sie habe dafür zurzeit keinen Kopf was ich absolut verstehe.

Nun wie gesagt in der Corona Quarantäne haben wir auch immer wieder geschrieben, mache ihr auch ab und zu Komplimente, ich weiß nur nicht wie ich weiter mit der Situation umgehen soll..

Meine Sorge ist mittlerweile das ich sie sehr lange gar nicht mehr sehen kann, ich würde mich zwar sogar trauen sie zu fragen ob sie nicht einfach Mal so zu mir kommen will, komme mir dabei aber grade wegen der Corona Zeit auch blöd vor ihr dann so einen Vorschlag zu machen.

Da wir auch nur eine Recht kleine Klasse sind kenne ich auch nicht ihre Freunde, lediglich eine Freundin aus der jetzigen Klasse mit der ich mich auch gut verstehe. Würde es Sinn machen mit ihr drüber zu reden und ob sie vielleicht was weiß was mein Schwarm von mir denkt?

Ich würde mich auch trauen ihr zu sagen was ich für sie empfinde, auch einfach um Klarheit zu haben aber sowas will ich eigentlich auch nicht über WhatsApp oder dergleichen machen, andererseits geht es halt momentan nicht anders..

Freue mich über jede Antwort, bleibt alle gesund und Zuhause.
 
Dabei
6 Feb 2017
Beiträge
1.505
#2
Als mein Freund und ich noch nicht zusammen waren und uns auch nicht sehen konnten, haben wir zusammen getrennt Serien und Filme geguckt. Also wir saßen jeder bei sich zu Hause, haben eine Serie oder einen Film ausgesucht und dann gleichzeitig auf Play gedrückt und dann miteinander geschrieben, während wir das geguckt haben.
Dazu sind wir jetzt in der Corona-Zeit, auch wieder zurückgegangen und machen das nun wieder.
Leute empfangen mache ich momentan nicht. Da halte ich mich an die Worte von Merkel, dass Abstand momentan ein Zeichen von Fürsorge ist. ;) Man kann ja auch infiziert sein ohne Symptome aufzuweisen und dann andere anstecken, die vielleicht stärker darauf reagieren. Ich würde das schon ernst nehmen und da das Risiko möglichst gering halten wollen.
 
Dabei
24 Mrz 2020
Beiträge
5
#3
Als mein Freund und ich noch nicht zusammen waren und uns auch nicht sehen konnten, haben wir zusammen getrennt Serien und Filme geguckt. Also wir saßen jeder bei sich zu Hause, haben eine Serie oder einen Film ausgesucht und dann gleichzeitig auf Play gedrückt und dann miteinander geschrieben, während wir das geguckt haben.
Dazu sind wir jetzt in der Corona-Zeit, auch wieder zurückgegangen und machen das nun wieder.
Leute empfangen mache ich momentan nicht. Da halte ich mich an die Worte von Merkel, dass Abstand momentan ein Zeichen von Fürsorge ist. ;) Man kann ja auch infiziert sein ohne Symptome aufzuweisen und dann andere anstecken, die vielleicht stärker darauf reagieren. Ich würde das schon ernst nehmen und da das Risiko möglichst gering halten wollen.
Das ist echt voll die gute idee :) Ja das will ich eigentlich eben auch nicht weil es nicht angebracht ist, würde ja wie gesagt auch nicht gut kommen glaub ich.. aber danke für den vorschlag! :)
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
849
#4
Hallo,
ich würde in der Zeit einfach ein paar Memes schicken, locker Kontakt halten.. zeigen, dass du eine coole Person bist, die witzig und rücksichtsvoll ist... und alles andere später nachholen. :)
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben