Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Dabei
9 Jul 2019
Beiträge
1
#1
Guten Tag liebes Forum,
ich bin seit fast 2 Jahren in einer Beziehung und lebe mit ihr in einer Wohnung. Wir beide studieren. Ich fühle mich seit einem Monat unglücklich und bin nicht gut drauf. Das liegt leider an der Ursache, dass ich meine Freundin nicht mehr wirklich liebe, weil wir doch zu unterschiedlich sind. Große Rolle spielt bei mir der Sex und wie man miteinander umgeht. Für meine Freundin reicht es, wenn man sich gut versteht und wenn sie wirklich gut gelaunt ist, dann haben wir maximal einmal die Woche Sex, aber dann eher lustlos, als ob es ihr kein Spaß macht, wie eine Sexpuppe^^. Ich habe schon sehr oft mit ihr darüber geredet, aber es ändert sich nichts. Ich bin jemand, der jeden Tag Lust hat und ich würde gerne ein Mädchen haben, was mehr aus sich rauskommt und auch öfters Lust verspürt. Sie merkt, dass ich momentan nicht gut drauf bin wegen ihr und versucht oft meine Aufmerksamkeit zu bekommen. Was soll ich tun? Ihr zuliebe nochmal eine Chance geben und hoffen, dass es sich wieder bessert, oder würdet ihr euch trennen? Aber da es meine erste Beziehung ist, fällt mir das sehr schwer, besonders weil sie wahrscheinlich sehr ausrasten wird^^
Danke für eure Unterstützung!
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.225
#2
Hallo.

War die Situation denn von Anfang an so, dass ihr nur selten Sex hattet? Normalerweise tobt man sich am Anfang einer Beziehung im Bett ja richtig aus. Sollte es sich im Laufe der Zeit geändert haben wird es evtl. daran liegen, dass du sie nicht mehr liebst. Das spürt sie natürlich auch - und wenn keine Gefühle mehr im Spiel sind regt sich bei ihr halt nix...ist nicht ungewöhnlich und völlig nachvollziehbar. Vielleicht beruht es ja auch auf Gegenseitigkeit.

Wenn man es mal zusammenfasst:

- du liebst sie nicht mehr
- ihr habt kaum Sex
- du bist unglücklich

Warum bist du also hier im Forum? Du kennst die Antwort und damit die Lösung doch selbst. Dass es schwer fällt sich zu trennen weil man den Gegenüber nicht verletzen will ist völlig normal. Aber sobald man die Erkenntnisse gewonnen hat, die du schon hast, ist die Sache völlig klar. Ab diesem Zeitpunkt ist es mehr oder weniger nur noch Zeitverschwendung weiter mit der Person zusammenzubleiben. Die gemeinsame Wohnung macht eine Trennung natürlich etwas schwieriger. Aber wenn sie durchdreht einfach erstmal abhauen, vielleicht für ein paar Tage woanders unterkommen bis sie sich beruhigt hat. Augen zu und durch muss das Motto sein
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben