Was meint ihr dazu? Ignorieren oder Konfrontation suchen?

Dabei
28 Jan 2015
Beiträge
19
Alter
27
#1
Hallo, wer meinen ersten post gesehen hat weiß schon worum es im kern geht. Ich komme mir selbst kindisch vor, aber ich fühle mich momentan total verunsichert.
Also es geht immer noch um den selben typen mit dem ich ja mal was hatte. Ich habe ihn in der uni nochmal hallo gesagt total nett und da hat er nur die augen verdreht und ganz komisch hallo zurück gesagt. das hat mich schon verletzt iwie immerhin waren wir ein halbes jahr lang befreuendet und man kennt sich halt.
So hab ich mit ihm danach nochmal das gespräch gesucht und gefragt ob es iein problem gäbe da meinte er nein. und dann habe ich dummerweise nochmal gesagt, dass ich jemanden, der die augen verdreht auch nicht mehr hallo sagen muss, weil ich mich jetzt auch nicht lächerlich machen möchte.
Damit war alles soweit geklärt meinerseits. Ich war auch penibelst nett zu ihm und dachte die sache hätte sich erledigt. Auch mit seinem kumpel habe ich mich nett unterhalten. Ich dachte es wäre alles ok.
So und dann kam ich einmal zur Gruppe dazu und da stand er wieder da und alle seine Freunde um ihn herum und ich konnte ihm nicht in die Augen schauen. Ich hab dann nur auf den Boden geguckt und war total unsischer und hab auch nicht hallo gesagt oder so. Das war schon ganz schon unselbstbewusst und daran muss ich umbedingt was ändern.
ZUmindest guckt jetzt sein Kumpel auch immer auf den Boden, das macht er aber extra. Ich wollte dann das wieder geraderücken und bin dann ganz nett zu ihm hin. Wir haben ein gespräch angefangen. Und mittendrin sagte er:" ja man könnte ja nicht meine augen mit der Brille sehen, aber das würde ja nichts machen ich hätte ja noch andere Qualitäten." Das kam wie aus dem Nichts. Ich stand da und mir blieb die Luft weg. Leider hatte ich ausnahmsweise keinen guten Konter.
Der Kommentar sollte mir eigentlich egal sein. Ist er mir natürlich nicht, weil ich das schon krass finde. vor allem weil ich mit demjenigen eigentlich gar nichts zu tun habe außer ab und zu wenn man sich mal sieht.

Naja zumindest weiß ich nicht, was ich jetzt tun soll. Ich will einerseits nicht, dass sich die Konfrontation noch verschlimmert, weil ich ein ruhiges Leben haben möchte ohne Streit und andereseit möchte ich auch nicht eine Person sein mit der man so umgeht, weil das war ja schon ganz schön respektlos.

Was denkt ihr? Ich weiß es ist kindisch, aber ich fühle mich an der uni momentan überhaupt nicht wohl. Also das bedeutet gemieden und abgestempelt iwie. Ich bin gar nicht mehr ich selbst. :cry:
Es wäre schön wenn ihr mir antworten könntet.
Liebe grüße
 
Anzeige:

Revage

Gesperrt
Dabei
3 Mai 2014
Beiträge
2.444
#2
Was ist jetzt eig dein Problem ?

Ich denke die Uni hat mehr als zwei Studenten, geh denen aus dem Weg und gut is.

Wege kreuzen sich, Wege trennen sich.
 
Dabei
28 Jan 2015
Beiträge
19
Alter
27
#3
naja gut, aber der kommentar ärgert mich halt schon. ich will mir sowas eigentlich nicht gefallen lassen.
 

Revage

Gesperrt
Dabei
3 Mai 2014
Beiträge
2.444
#4
Du zeigst STärke wenn du da drüber hinweg schaust. Das lernt man eig schon im Kindergarten das Verhalten ;)
 
P

Peng

Gast
#5
Hey melone.

Der Typ ist desinteressiert, zeigt Dir das deutlich, da ist man nicht mehr nett und sucht auch keinen Kontakt.

Wenn Du Deine Ruhe haben willst, verhalte Dich ruhig und geh ihm und seinen Kumpels konsequent aus dem Weg, andernfalls wird er Dir immer wieder gegen Dein Ego treten, bis Du verstanden hast.

Ich wünsch Dir was, Peng
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben