Was empfindet mein Ex Freund noch für mich?

Dabei
2 Nov 2019
Beiträge
2
#1
Hey Leute,und zwar bin ich gerade etwas verzweifelt!

Meine Geschichte ist etwas durcheinander und komplizierter! Ich:18 Er:19 wir waren ca.8 Monate zusammen und nach der Trennung nochmal ca.2 Wochen.

Also mein Ex hat vor ungefähr 2Monaten mit mir Schluss gemacht weil,er als erstes meinte das wir nicht so gut zusammen passen obwohl wir schon viel gemeinsam haben und weil er nicht sicher war ob er in Deutschland bleibt oder nicht und das er es mir nicht schwer fällt wenn er geht. Er hat mir aber die Freundschaft angeboten und hat sich alle 2Tage bei mir gemeldet!Wir sind also dann nach fast einem Monat Trennung wieder zusammen gekommen und es war auch 2Wochen alles gut bis was getan habe was im nicht so gepasst hat,und zwar ist es mir auch peinlich aber es gehört zu dieser Geschichte einfach dazu!Er hat gesehen wie Ich in der Nase popel und es anschließend esse,mehr möchte ich auch nicht mehr dazu sagen.Wir haben uns geeinigt das ich es lasse er es aber sehr ekelhaft findet und seitdem war er auch zurückhaltend zu mir und als wir uns dann getroffen haben war er auch Komisch,er hat es natürlich gemerkt und gefragt was los sei und worüber ich mir denn Sorgen mache,ich habe ihm dann alles erklärt warum er denn so zu mir ist und Ich keinen ❤️ und so mehr denn bekomme was ich vor dem Vorfall bekommen habe!Er hat dann gesagt das wir zwar zusammen sind aber quasi nur auf Probe und wir ja ausgemacht haben das wir gucken ob wir überhaupt zusammen passen oder nicht?! Was ich gar nicht mitbekommen habe das wir das ausgemacht haben,habe ich den ganzen Halt zugestimmt und haben uns gegenüber souverän gegenüber verhalten!Wir haben auch jeden Tag telefoniert und geschrieben bis wir dann nach 4-5 Tagen auf dieses Thema gekommen sind und ich gefragt habe wie es eigentlich bei uns gerade aussieht?Und er hat dann gesagt das er halt findet das wir nicht zusammen passen und er sich jetzt dazu 100% sicher ist! (Obwohl ich finde das wir gut zusammen passen und wir nicht lange genug überlegt haben in dieser kurzen Zeit)er möchte aber trotzdem Freundschaft mit mir und er meinte auch das ich die beste Freundin war die er jemals hatte.Er meinte auch noch als Grund das er mit seiner Vergangenheit nicht klar kommt und er sich dafür selber hasst(Er hatte ziemlich viele Frauen früher!) und er gerade einfach mal keine Beziehung möchte und einfach mal in Ruhe gelassen werden möchte und Zeit für dich möchte!Ich musste halt mal nach langer Diskussionen zustimmen (Mir blieb ja nichts anderes übrig)Haben wir dann auch aufgelegt und am nächsten Tag hat er mir dann geschrieben und auch direkt angerufen und gefragt wie es mir geht und was ich noch so machen usw...die nächsten Tage,also fast 3Tage hintereinander genauso(als wir letztes Mal Schluss gemacht haben hat er sich alle 2Tage bei mir gemeldet)und hat auch schon gefragt wann ich denn Zeit hätte und ich ja über das Wochenende zu ihm kommen könnte er aber Angst hat wegen meinen Eltern das die nicht meinen das er mich nur ausnutzt und so! Er hat übrigens bevor die Entscheidung gefallen ist gesagt das er noch Gefühle für mich hat und das ihm und auch mir das ganze sehr wichtig ist und ich die einzige bin mit der er es noch mal versucht hat!
Meine Fragen jetzt:
Was haltet ihr von dem ganzen? Haben wir noch eine Chance?
Soll ich trotzdem noch weiter Kämpfen?
Hat er noch Gefühle für mich?
Wie soll ich mich verhalten?Und was soll ich Tun?
Schonmal danke im Voraus!!!!🙏🏻Das
 
Dabei
5 Nov 2019
Beiträge
9
#2
Hallo Sami,

zuerst solltest du dir überlegen, was du selber willst. Willst du mit ihm zusammen sein oder nicht? Um das herauszufinden, kannst du dir überlegen, ob du in der gemeinsamen Zeit mit ihm, trotz des vielen hin und her, glücklich warst, ob es dir gut getan hat, oder ob die Sorgen um eure Beziehung leidvoller waren als das Liebesglück.

Falls du meinst, dass du nicht mit ihm zusammen sein möchtest, musst du überlegen, wie leicht dir die Trennung fallen würde. Würdest du eine Trennung schaffen, wenn ihr noch befreundet wäret?

Falls du stattdessen meinst, dass du mit ihm zusammen sein möchtest, solltest du um dein Glück kämpfen. Liebe kann man nicht erzwingen, aber du solltest klipp und klar herausfinden, ob er dich liebt. Die einfachste Möglichkeit ist immer, ihm dein Herz auszuschütten und ihn direkt nach seinem eigenen Herzen zu fragen. Sag ihm, dass du ihn liebst und eine Zukunft mit ihm möchtest und frage ihn, ob er das auch möchte.

Wichtig ist für dich, dass du das hin und her beendest, und zwar zuerst in deinen Gedanken und dann in der Beziehung. Das Schlimmste, was du tun könntest wäre, dich auf eine Freundschaft mit ihm einzulassen, während du ihn noch liebst und insgeheim hoffst, dass auch er sich (wieder) in dich verliebt. Das wäre unehrlich zu dir, zu ihm und es würde dir schlecht ergehen, sobald er sich in jemand anderes neu verliebt.

Liebe Grüße, Marc
 
Dabei
2 Nov 2019
Beiträge
2
#3
Hallo Marc Danke für deine Worte!Es hat so geendet das er meinte das wir nicht zusammen passen und es auch an seiner Vergangenheit liegt und er gerade einfach seine Ruhe möchte,auch keine Beziehung.Ich habe mich auf eine Freundschaft eingelassen was ein Fehler war weil,ich schon fast in der Friendzone gelandet bin und er sich jeden Tag bei mir gemeldet hat,und es mir so schwer viel weil,ich immer noch nicht weiß ob er wirklich keine Gefühle für mich hat auch wenn er sagt es sind keine Gefühle vorhanden und es wird niemals wieder was klappen weiß ich nicht ob ich ihm das glauben kann?! Ich habe aufjedenfall gestern jetzt mal eine Kontaktsperre eingeleitet und habe gesagt das ich mich wieder melde wenn ich klar komme!(Hoffe es wird wieder)Seid wir zusammen waren und jetzt noch haben wir jeden Tag voneinander gehört,und jetzt mal gucken wie es wird wenn, er nichts mehr von mir hört!!!!Er hat auch gesagt das er sich freut wenn ich mich wieder melde und Glücklich bin.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben