Verliebt in Kollegen, aber wir sind vergeben

U

Unregistriert

Gast
#1
Mit der Zeit lernte ich meinen Kollegen immer besser kennen, wir wurden uns immer vertrauter, necken uns gegenseitig und reden viel miteinander, wir suchen gegenseitig die Nähe, haben weniger Distanz und hier und da Körperkontakt, wir schauen uns lange in die Augen und irgendwie spüre ich, da ist was zwischen uns.
Ich weiß, dass er eine Freundin hat und er weiß, dass ich einen Freund habe. Er redet nie über seine Freundin.
Wir haben einen großen Altersunterschied, er ist 20 Jahre älter, aber es stört mich nicht.
Nachdem ich ihn kennengelernt habe, so liebenswert, wie er ist, habe ich mich in ihn verliebt.
Inzwischen bin ich bereit, meine Beziehung zu beenden. Dass ich mich in einen anderen verliebt habe, zeigt mir, dass die Beziehung nicht passt.
Aber wie finde ich heraus, was der andere wirklich von mir will?
Wenn, dann wäre ich nur für eine Beziehung bereit, aber ich weiß nicht, ob er das auch will.
Flirten ist das eine, aber wie seine Gefühle wirklich aussehen, ist eine andere Frage.

Könnt ihr mir einen Rat geben?
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
3.364
#2
Inzwischen bin ich bereit, meine Beziehung zu beenden.
Dann mach das doch zunächst mal.

Wärst du auch zu einer Affaire bereit? Das ist es nämlich allermeistens, was bei "soetwas" herauskommt. Wenn du nicht zu einer Affaire bereit bist, solltest du das mit dem Kollegen lassen, solange er mit seiner Freundin zusammen ist.

(Wenn du dich kostenlos und anonym registrierst kannst du antworten.)
 

Ähnliche Themen


Oben