Sendet sie mir Signale und ich bin einfach nur zu blöd?

Dabei
20 Mai 2020
Beiträge
2
#1
Hi Leute, bin neu hier im Forum und das ist mein erster Beitrag

Ich habe eine Kommilitonin im Studium mit der ich mich schon einige Zeit sehr gut verstehe und für die ich eindeutig auch mehr empfinde und in letzter Zeit frage ich mich wirklich, ob da auch von ihrer Seite mehr ist und ich zu zögerlich bin.

Wir hatten schon vor Corona ein recht nahes Verhältnis zueinander, doch jetzt ist es irgendwie nochmal anders. Sie kam auf die Idee, dass wir zwei eine Lerngruppe machen und dadurch ist es mittlerweile echt intensiv geworden. Wir tauschen den ganzen Tag Sprachnachrichten aus, reden über wirklich alles, egal ob darüber was man gegessen hat oder tiefgründige Konversation, sie zeigt sehr viel Initiative, macht hier und da Komplimente, schlägt von sich aus Treffen vor und lässt mich ziemlich an ihrem Leben teilhaben, hat mir schon einen Teil ihrer Familie vorgestellt und mir ist aufgefallen, dass sie mich bei manchen Leuten die mich noch gar nicht kennen schon mit Vornamen erwähnt als wüssten sie schon wer ich bin (sie spricht über mich?). Und sie ist wirklich sehr offen zu mir und vertraut mir auch intime Dinge über ihr Leben an.

Am Wochenende haben wir uns getroffen, weil wir gemeinsam eine Präsentation anfangen wollten. Sie hat sich ziemlich Mühe im Badezimmer gegeben, sah spitze aus, war extra nochmal einkaufen und hat mit Mühe für mich gekocht. Danach saßen wir den ganzen Abend bei ihr, sie hat Musik und Kerzen angemacht und wir haben uns unterhalten, auffällig viel über Sexualität und Familien- und Lebensplanung. Irgendwann nach Mitternacht, am Ende des Abends haben wir uns wie immer verabschiedet, sie hat mich wie immer gebeten mich zu melden, wenn ich angekommen bin und mich dann kurz nach dem losfahren nochmal angerufen, ob ich so spät wirklich noch fahren kann und wenn nicht könnte ich auch bei ihr schlafen…

Naja ich sagte ich kann noch fahren und auch sonst war der einzige echte Beitrag von mir an dem Abend ein Kompliment für ihre Ohrringe… Nun erschleicht mich das Gefühl, dass ich insbesondere an diesem Abend alles übersehen habe, was es zu übersehen gab und ihr damit eventuell vor den Kopf gestoßen habe, weil sie wartet, dass ich den ersten Schritt mache.
Was meint ihr? Ist das sehr eindeutig und ich sehr blöd, oder interpretiere ich doch vielleicht schon zu viel hinein?

Danke für jede Meinung dazu und viele Grüße
ya1az
 
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.439
#2
Am Wochenende haben wir uns getroffen, weil wir gemeinsam eine Präsentation anfangen wollten. Sie hat sich ziemlich Mühe im Badezimmer gegeben, sah spitze aus, war extra nochmal einkaufen und hat mit Mühe für mich gekocht. Danach saßen wir den ganzen Abend bei ihr, sie hat Musik und Kerzen angemacht und wir haben uns unterhalten, auffällig viel über Sexualität und Familien- und Lebensplanung. Irgendwann nach Mitternacht, am Ende des Abends haben wir uns wie immer verabschiedet, sie hat mich wie immer gebeten mich zu melden, wenn ich angekommen bin und mich dann kurz nach dem losfahren nochmal angerufen, ob ich so spät wirklich noch fahren kann und wenn nicht könnte ich auch bei ihr schlafen…
Naja, hellsehen kann hier keiner, aber ich habe schon weniger eindeutige Berichte vor der Frage "will sie was vor mir?" gelesen :002:

aja ich sagte ich kann noch fahren und auch sonst war der einzige echte Beitrag von mir an dem Abend ein Kompliment für ihre Ohrringe…
Was meinst du damit? Hoffentlich nicht, dass du ein Langweiler bist.

Beim Kennenlernen kannst du nicht nach Drehbuch vorgehen, da musst du selber auf die jeweilige Situation reagieren.
 
Dabei
20 Mai 2020
Beiträge
2
#3
Naja, hellsehen kann hier keiner, aber ich habe schon weniger eindeutige Berichte vor der Frage "will sie was vor mir?" gelesen :002:


Was meinst du damit? Hoffentlich nicht, dass du ein Langweiler bist.

Beim Kennenlernen kannst du nicht nach Drehbuch vorgehen, da musst du selber auf die jeweilige Situation reagieren.
Nein ich bin bestimmt kein Langweiler, es war trotzdem ein sehr schöner und unterhaltsamer Tag und Abend, ich bin nur sehr zurückhaltend und vorsichtig, brauche lange um Aufzutauen, besonders wenn ich bei jemandem zu Besuch bin.
Da kommt auch was von mir, so ist es nicht, nur eben bis jetzt nicht das worauf sie eventuell wartet (den ersten richtigen Schritt)
 
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
751
#4
Hi @ya1az,

also für mich klingt das sehr eindeutig.. Wenn ich mit Kommilitonen gelernt hab, hab ich mich nie rausgeputzt, gekocht oder hab Musik aufgelegt und Kerzen angezündet.

Sie mag dich und du magst sie. Lass dir die Zeit, die du brauchst. Bisher ist doch alles gut gelaufen. Und wenn sie die Ohrringe beim nächsten Treffen wieder an hat, machst du ihr eben das gleiche Kompliment und fügst hinzu, dass sie ein schönes Lächeln hat oder das du gerne Zeit mit ihr verbringst.

Ein Schritt nach dem anderen. =)

CGL
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben