Seit über 1 Jahr verliebt in Facharzt

Dabei
3 Jun 2021
Beiträge
58
#1
Liebe Alle

Ich (Patientin) bin seit über einem Jahr in meinen Facharzt verliebt (er ist ca. 20 Jahre älter als ich).

Ich wurde an ihn überwiesen und schon als ich zur Türe reinkam und ihn zum 1. Mal gesehen habe, wusste ich, dass ist ER.

Seither bin ich immer mal wieder bei ihm in Behandlung, allerdings meistens in zeitlich längeren Abständen (von einigen Wochen).

Wir verstehen uns blind. Er lächelt mich immer an und ich ihn auch. Und er ist total interessiert an meinem Leben, ob ich viel lese, ob ich viel arbeite, ob ich meinen Beruf liebe, etc. (Diese Fragen haben nichts mit meinem Beschwerdebild zu tun).

Er hat schon öfter seine Hände auf meine sitzenden Oberschenkel gelegt und gestreichelt (nicht pervers, eher liebevoll).

Kürzlich musste aufgrund meines Beschwerdebildes diverse Untersuchungen gemacht werden, da kam die Frage auf, ob ich in einer Beziehung lebe (wegen möglicher Infektionskrankheit im gleichen Haushalt). Ich habe geantwortet, dass ich alleine lebe und schon seit mehreren Jahren single bin. (😊)

Bei meinem letzten Termin gab mein Arzt dann Vollgas, war noch viel liebevoller als sonst.

Ich spüre eine so starke Verbindung zwischen uns. Ich bin ernsthaft verliebt in ihn.

Das Problem ist, dass ich nichts über ihn privat weiss (Beziehungsstatus etc).

Hoffentlich googelt er dasselbe und stösst auf diesen Artikel😊😍❤️

Ich warte sehnlichst auf seine private Kontaktaufnahme.

LG angellove
 
Anzeige:
Dabei
22 Aug 2011
Beiträge
3.533
#2
Hoffentlich googelt er dasselbe und stösst auf diesen Artikel😊😍❤️

Ich warte sehnlichst auf seine private Kontaktaufnahme.
Sinnvoller wäre wohl, ihm nach dem nächsten halbwegs positiven Befund mal zu sagen "Hach, da freu ich mich aber. Am liebsten würde ich Sie heute nach Feierabend auf ein Eis einladen, um das zu feiern."

Oder Du erzählst ihm von Deinem Urlaub und fragst ihn Gegenzug, was er denn Schönes im Urlaub gemacht hat. Wenn ein "meine Frau" oder "wir sind mit den Kindern" auftaucht, bist Du auch schon schlauer. Notfalls kann man auch nachfragen "Oh, wandern? Ist Ihre Frau da auch von begeistert oder bleibt sie lieber im Hotel?"
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.376
#3
Hoffentlich googelt er dasselbe und stösst auf diesen Artikel😊😍❤️
:mrgreen: (Solche Threads gibt es so oft, dass er vermutlich nicht gerade deinen finden wird :002: )

Die Tipps von nixe finde ich gut. Man kann geschickt herausfinden, ob der andere gebunden ist, und man kann auch geschickt eigenes Interesse andeuten. Vermutlich musst da eher du aktiv werden, weil es für Ärzte ja ein NoGo ist, Patientinnen anzumachen und er mit dem Schlimmsten rechnen kann, falls er sich irren sollte und du das als übergriffig empfinden solltest.
 
Dabei
22 Aug 2021
Beiträge
19
#7
Ich will dir ja nicht die Illusionen nehmen, aber Ärzte sind das gewohnt, dass Patientinnen für sie schwärmen. Manche spielen auch damit. Habe ich auch schon erlebt bei einem Arzt. Er hat mich auch angefasst und mit mir geflirtet. Später habe ich erfahren, dass es das bei vielen Patientinnen so macht. Klar mag ab und zu eine echte Beziehung so entstehen, aber das halte ich eher für eine Ausnahme. Man darf auch nicht vergessen: Du stehst in einem Abhängigkeitsverhältnis zu ihm. Eigentlich darf er mit dir nichts anfangen, wenn er sich an die Regeln hält.
 
Dabei
3 Jun 2021
Beiträge
58
#8
Heho,
Bedauern tut doch mehr weh als n Korb. Hau rein! :)
Ich würde so gern rein hauen😊
Erst in 2 Monaten sehe ich ihn wieder... und dann bin ich vielleicht zum letzten Mal in Behandlung.

(Ich muss dazu sagen dass er mich operiert hat und meine Lebensqualität dadurch extrem verbessert wurde)

Vielleicht sollte ich ihm im Anschluss an die letzte Behandlung eine Dankeskarte schreiben und nebst der Danksagung noch formulieren: 'Ich finde Sie toll und habe Sie gleich in mein Herz geschlossen.'
Oder so etwas in diese Richtung. Oder findet ihr das too much?

Ich weiss nicht mal, ob er vergeben ist.
 
Dabei
3 Jun 2021
Beiträge
58
#9
Ich will dir ja nicht die Illusionen nehmen, aber Ärzte sind das gewohnt, dass Patientinnen für sie schwärmen. Manche spielen auch damit. Habe ich auch schon erlebt bei einem Arzt. Er hat mich auch angefasst und mit mir geflirtet. Später habe ich erfahren, dass es das bei vielen Patientinnen so macht. Klar mag ab und zu eine echte Beziehung so entstehen, aber das halte ich eher für eine Ausnahme. Man darf auch nicht vergessen: Du stehst in einem Abhängigkeitsverhältnis zu ihm. Eigentlich darf er mit dir nichts anfangen, wenn er sich an die Regeln hält.
Ja ich stimme Dir zu.
Und ich kann nicht ausschliessen, dass mein Arzt auch nur ein Flirty ist, der es ganz toll findet, mit einer 20-Jahre jüngeren Patientin zu flirten.

Es ist halt nur so, dass wir uns bis jetzt ca 11x gesehen haben und jedesmal ist diese ganz spezielle Atmosphäre da. Und ich glaube er spürt unsere Verbindung auch. Aber aufgrund der Ethik bzw des Eides wird er sicherlich nichts weiter unternehmen, oder aber er ist in einer Beziehung.

Ich denke mir halt, dass ein Arzt ja auch nur ein Mensch ist und er genauso ein Anrecht hat sich zu verlieben. Er müsste dann allerdings das Arzt-Patienten-Verhältnis beenden.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.376
#10
Ich denke mir halt, dass ein Arzt ja auch nur ein Mensch ist und er genauso ein Anrecht hat sich zu verlieben. Er müsste dann allerdings das Arzt-Patienten-Verhältnis beenden.
Das ist allerdings die eher unwahrscheinliche Variante.
Vielleicht sollte ich ihm im Anschluss an die letzte Behandlung eine Dankeskarte schreiben und nebst der Danksagung noch formulieren: 'Ich finde Sie toll und habe Sie gleich in mein Herz geschlossen.'
Oder so etwas in diese Richtung. Oder findet ihr das too much?
Bloß nicht. Sowas Ähnliches hat mal eine Bekannte von mir gemacht. Dadurch hat sie das Atmosphärische, was zwischen den Beiden evtl war, quasi verschriftlicht, was dann dazu führte, dass der Arzt meinte, sich explizit davon distanzieren zu müssen. Ergebnis: Der nette Flirt oder was es war, wurde aufs Allerpeinlichste beendet.
Ich weiss nicht mal, ob er vergeben ist.
Bevor ich sowas nicht weiß - und da frag ich mich, wie man in einer tollen Atmosphäre bei 11 Treffen nicht unverfänglich rauskriegen kann- würde ich in die Richtung überhaupt nicht weiterdenken.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben