Schockverliebte Verzweiflung

  • Themenstarter Alexia251671991
  • Beginndatum
A

Alexia251671991

Gast
#1
Hallo ihr Lieben vielleicht kann mir hier jemand helfen meine Emotionen stehen Kopf und ich kann nicht mehr den Weg sehen.

Ich habe mich Schockverliebt oder doch nur Schwärmerei?
Ich arbeite in einem Tattoostudio und haben immer wieder mal Gasttätowierer, dieses mal kam einer und er hat mich umgehauen lebt allerdings in Italien ist Anfang 20 ich bin Ende 20! Zu allem oben drauf bin ich seit Jahren vergeben allerdings auch nicht mehr sonderlich glücklich, Gespräche haben bisher nichts langfristig besser gemacht, aber die Jahre möchte man auch nicht wegwerfen.
Nun ist es so der besagte Kerl hatte versucht mich zu küssen als wir Abends essen waren ich habe dies unterbunden ich möchte nicht fremdgehen aber er geht mir nicht mehr aus dem Kopf er ist bereits wieder abgereist schreiben aber täglich allerdings habe ich das Gefühl er sucht nur den Spaß? Kann ich überhaupt nicht einschätzen, was ich will weiß ich garnicht mehr, sollte ich den Kontakt abbrechen obwohl er immer wieder ins studio für eine Woche kommt?ich weiß nicht mehr weiter ich kann nur noch an ihn denken und fühle mich furchtbar elend deswegen weil mein freund das nicht verdient hat aber ich kanns nicht ändern.
Er schrieb mir schon weil ich es ansprach dass wir so weit auseinander leben dass er überall leben könnte aber ich muss ja auch realistisch sein ob es überhaupt funktioniert ich weiß garnicht ob er aufrichtig daran denkt oder nur ab und an sowas sagt um mich an der Stange zu halten? Was würdet ihr tun? Soll ich mir diese Schwärmerei einfach aus dem Kopf schlagen? Dieses ganze Drama hat sich wirklich innerhalb einer Woche zugetragen? Man kann doch niemanden direkt so lieben? Ich hab herzsprüge wenn er mir schreibt das ist doch nicht normal? Oder hab ich lediglich Bindungsängste und suche selbst nur das Abenteuer? Ich weiß nicht weiter.

PS. Ich haben wir sogar sprachliche Hindernisse er spricht kein Englisch und ich kein italienisch und trotzdem ist da was zwischen uns.. Er meinte schon er muss dringend Englisch lernen damit wir uns besser verstehen können. Sorry für den langen Text, hat jemand einen Rat?
 
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.506
#2
aber ich muss ja auch realistisch sein ob es überhaupt funktioniert
Dass deine Beziehung aber nicht mehr funktioniert, weißt du doch:
Zu allem oben drauf bin ich seit Jahren vergeben allerdings auch nicht mehr sonderlich glücklich, Gespräche haben bisher nichts langfristig besser gemacht, aber die Jahre möchte man auch nicht wegwerfen.
Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich einen sauberen cut machen:
Ich würde erst mal meine Beziehung beenden. Damit wirft man gelebte Jahre nicht weg, diese wurden ja gelebt; und es ist besser, zu sich und seinem Noch-Partner ehrlich zu sein als nebenher was anzufangen oder sich eine andere Chance zu versagen.
Und dann würde ich mich ganz ergebnisoffen auf den anderen Mann einlassen und schauen was sich daraus machen lässt.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben