Nur noch stress und keine Zeit..Hilfe...

Dabei
7 Feb 2017
Beiträge
1
Alter
25
#1
Erstmal guten Abend.

Ich habe folgendes Problem meine Freundin hat seit 2 Wochen keine Zeit mehr.
Es gibt so gut wie nur noch stress und der Kontakt ebbt auch immer mehr ab.

Naja ich erkläre mal alles im genauen.

Wir sind als erste Info noch nicht lange zusammen, gerade mal bald 2 Monate aber leider gibt es jetzt schon das erste richtige Problem.
Um sich ein Bild machen zu können erzähle ich von den ganzen Umständen.

Als erstes, kenngelernt haben wir uns auf einer privaten Feier.
Kamen gut ins Gespräch und eins führte zum anderen und wir lagen am Ende des Abends, knutschend auf dem Sofa.
So sind wir auch sehr schnell zusammen gekommen.
Also die kennlernphase lief sehr rasant ab.
Es liegt auch ein kleiner altersunterschied vor.
Sie ist 27 und ich halt 22.
Für sie ist das kein Problem, auch nicht für mich oder sonst wenn.
Sie ist auch Mutter eines Jungen im Grundschulalter.
Für mich auch in keiner Weise ein Problem.
Auf jedenfall lief es die ersten 2 wochen sehr gut.
Haben uns fast täglich gesehen und sie hatte auch eine Woche bei mir geschlafen.
Passiert ist aber noch nichts da sie warten will.
Die Tage liefen ganz gut haben auch oft telefoniert.
Naja ich habe so auch immer mehr einen Einblick bekommen was sie für ein Leben führt.
Es ist sehr Zeitintensiv da sie ein Kind hat das sie alleine erzieht.
Dazu hat sie 2 Pferde als Hobby das sie auch über alles liebt, was ich ihr auch um.nichts in der Welt streitig machen wollen würde.
Ihr Zeitmanagement wurde dann noch intensiver als sie vor 2 wochen eine Vollzeitstelle angetreten ist.
Seitdem ebbt der Kontakt immer mehr ab.
Gesehen haben wir uns in dieser Zeit bis jetzt einmal.
Sonst aber täglich telefoniert das nimmt seit vorgestern nun auch stetig ab.
Dazu kommen noch andere stresssituationen z.b versuchte ihre Pferdenachbarin sie als Tierquälerin darzustellen was ganz und gar nicht stimmt.
Dann kommt dazu das sie sich sehr im Streit mit ihrem besten Freund befindet.
Und um es abzurunden gibt es einen typen der geradezu bessessen von ihr ist.
Das ganze ging so weit das sie nicht mehr zuhause schlafen konnte.
Auf jedenfall kommt in der letzten Zeit immer was neues.
Ich muss zugeben das ich da momentan nicht so gut aggiere.
Ich komme immer mal wieder kurz dazu das ich mich vernachlässigt fühle.
Was ich natürlich verstehen kann ist das es gerade das letzte ist worüber sie reden will.
Aber in mir lässt das die zweifel immer größer werden.
Insbesondere deswegen da sie zu ihrem Ex bzw Kindsvater mehr Kontakt als mir lieb ist.
Da sie auch bei ihm geschlafen hat als sie durch ihren besessenen nicht zuhause sein konnte.
Sie versichert zwar das da nie wieder was passieren wird.
Ich vertraue ihr ja aber nicht der Situation zumal er seit kurzem singel ist da ihm seine Freundin die auch die Affäre war verlassen hat.
Ich habe halt die Angst das es ganz schnell wieder gewesen ist mit uns beiden und dazu komme ich mir momentan sehr aufs abstellgleis geschoben.
Ich kann nachvollziehen das sie sehr viel stress hat aber das sie dadurch mich immer mehr vernachlässigt kapiert sie nicht.
Natürlich ist mir klar das da kaum zeit bleibt.
Da sie Kind hat, Vollzeit arbeitet, ihre Pferde hat die versorgt werden müssen und sonst noch alles unter einen hut bekommen muss und immer wieder irgendwie stress herrscht.
Ich würde nur gerne ein tag die Woche für ein paar Stunden Zeit mit ihr verbringen.
Ihr helfen sich mal zu entspannen und runter zu kommen.
Mir ist es auch gerade mehr als gleich gültig ob wir Sex haben oder nicht, mir geht es nur darum das ich etwas von meiner Freundin haben will und das ist was mit ihr machen.
Mir gehen die ideen aus.
Könnt ihr mir sagen was ich tun könnte bzw wie ich mit umgehen sollte damit es nur bei einem streit bleibt, den wir jetzt gerade haben.

Danke im voraus...
 
Anzeige:
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
953
#2
Hallo Lopega, ich will Dich wirklich nicht kränken, aber kann es sein, dass Du nicht sehr viel
Erfahrung mit Beziehungen hast ?

Das was ihr da habt, sehe ich nicht als partnerschaftliche Beziehung.
Es liest sich eher wie eine lockere Bekanntschaft, bei der von ihrer Seite das Interesse, nicht
mehr da ist.

Sie wimmelt Dich lieblos ab, wahrscheinlich in der Hoffnung, Du kämst ohne große Diskussionen
von selbst darauf, dass Du Dich nicht mehr melden brauchst. Da hat sie sich wohl geirrt.
Es bleibt Dir nur, sie direkt auf euch anzusprechen. Sie soll nicht rumeiern, sondern sich klar
und deutlich ausdrücken damit Du weißt, woran Du bist.

Gruss, Rapante
 
Dabei
22 Mai 2010
Beiträge
1.051
#3
Ich würde dir raten über eine Trennung nachzudenken. Du bist noch jung und solltest dich nicht an eine Frau binden, welche bereits so viel Verantwortung mit sich trägt. Das alleine wäre ja noch okay, aber sie scheint die Beziehung zu dir nicht ernst zu nehmen. Wenn man möchte, dann findet man immer die Zeit für seinen Partner. Vorallem in der Anfangszeit!

Bei so einer lieblosen Beziehung würde ich persönlich nicht lange zögern. Gespräch suchen und je nach Ergebniss entscheiden. Es gibt für dich noch genug Alternativen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben