Nachricht von Ex in Kontaktsperre!Wie soll ich die verstehen?

Dabei
20 Aug 2018
Beiträge
4
#1
Hallo,

bin neu hier und habe eine Frage wo ich Hilfe brauche.

War mit meiner Freundin 1,5 Jahre zusammen.Die Beziehung war sehr Abenteurreich,waren immer Glücklich und haben sehr sehr viel unternommen .Vor 5 Wochen hat sie mit mir Schluss gemacht,weil sie sich eingeängt gefüllt hat und die Gefühle nicht mehr so sind wie am Anfang.Hat auch immer mal Streit und Diskussionen gegeben,die uns sehr zu schaffen gemacht haben.
Aber haben leider nie seriös darüber geredet sondern immer gleich weitergemacht und die Themen abgehakt.
Ich habe ihre Entscheidung akzeptiert um uns erstmal Raum für uns beide zu geben.

Halte seid dem eine Kontaktsperre seid 3 Wochen,und merke auch das es mir jetzt mittlerweile besser geht als am Anfang.
Die erste Zeit war die Absolute Hölle,was viele hier sicherlich kennen.

Habe viel über alles Nachgedacht,und man auch plötzlich Fehler sieht die man gemacht hat!

Wollte mich eigentlich nach 4 Wochen bei ihr melden und fragen wie es ihr geht,weil ich sie auf keinen Fall aufgeben möchte.

Plötzlich kommt gestern von ihr eine Nachricht und bin etwas irritiert.

Haben früher mal immer als Nebenjob in einem Hotel gearbeitet....und einer dort hat ihr eine Nachricht geschrieben und gefragt ob sie oder ich Zeit hätte am Wochenende auszubeuten. ...

Sie hat mir darauf eine WhatsApp mit dem Inhalt "Hallo,hast du daran Interesse?Bin arbeiten aber ich dachte ich frag bei dir nach!Wenn nicht sag ich ihm Bescheid."

War im ersten Moment sehr geschockt,das sie schreibt.

Aber das man nicht mal fragt wie es einem geht wenn man 3 Wochen nicht von der Person gehört hat??

Was soll ich davon halten?Soll ich darauf Antworten?Wenn was?

Liegt das daran das ich ihr einfach von denn Gefühlen her egal bin,und sie das garnicht Interessiert wie es mir geht?Warum schreibt sie mir dann überhaupt.

Dazu muss gesagt werden,das sie jemand ist der nie so ihre Gefühle zeigt.


Hoffe das hört sich jetzt nicht falsch an aber mein erste Gedanke war"War/Bin ich dir so viel Wert gewesen das nicht mal ein Wie geht es dir kommt"

Ich Danke schon mal für die Antworten

LG Derrick
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige:
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
2.167
#2
Hallo Derrick
ich verstehe deinen Blickwinkel zwar, aber es ist nicht der einzige, mit dem man ihre Nachricht betrachten kann.
Fakt :deine Freundin hat an dich gedacht und dir ein Angebot weitergeleitet.
das hat sie einfach als Mensch und Kollege getan.
das kann mit eurer Beziehung zu tun haben, muß aber nicht.
ich würde da Beziehung und Arbeit auch trennen.
Aber, das kann auf der Beziehungsebene ja auch ein vorsichtiges Anknüpfen mit alltäglichen Dingen sein.
ein freundliches mal irgendwie, ganz pragmatisch, wieder ins Gespräch kommen sein.
muß nicht, kann aber.
ich zB würde per Watsapp auf keinen Fall nach einer Kontaktsperre mit ernsteren Themen zu schreiben beginnen.
erst mal Smalltalk und schauen, ob der Andere überhaupt grad auf Empfang ist.
dann kann man sich zum Kaffe verabreden und von Angesicht zu Angesicht fragen,
wie es sich grad anfühlt.
 
Dabei
20 Aug 2018
Beiträge
4
#3
Hallo,

Danke für deine Antwort.

Aber ein nicht erkundigen,wie es einem wenigstens geht zeigt ja auch nicht von viel Interesse.
Hab halt nur Angst das ich mich drauf einlasse,evtl Hoffnung machen und dann bitter entäuschung werde.

Was meinst du soll ich auf sowie Antworten oder lieber sein lassen?Wenn ja einfach nur ein kurzes "Danke,habe da keine Zeit"?

Aber das wird es dann wohl schon gewesen sein mit der Kommunikation.Anderen Falls wenn ich ihr mal schreibe,wird sie es wohl auch ignorieren.

Schlimm ist das ich das Gefühl habe das wir nie erst über all unsere Fehler und Probleme geredet haben und einfach getrennt haben und seid dem Kontaktsperre.

Würde so gerne mit ihr darüber reden,aber die Angst das es nix bringt und mich wieder auf 0 zurück wirft.

Denke sie wollte ihren Freiraum,denn hat sie jetzt und wie es ihr dabei geht weiß ich nicht.
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
976
#4
Hallo Derrick, ihre Nachricht hat Dir längst Hoffnung gemacht, sonst würdest
Du hier nicht nachfragen, wie Du Dich am besten "richtig" verhalten könntest.

Ich würde ihr antworten, danke für die Info, ich melde mich bei XY und sie
beiläufig fragen, wie es ihr zur Zeit geht. Auf die Trennung würde ich sie
nicht ansprechen.

Kommt was zurück und es ergibt sich ein Gespräch, schön für euch.
Allerdings solltest Du nicht erwarten, dass sie nach 3 Wochen alle Freiheiten
ausgelebt hat und Dich zurück will oder Dir vormachen, Du könntest Dir einfach
so einen neuen Charakter stricken, ist ebenfalls Quatsch.

Es brauchte Zeit um sich zu trennen, es braucht ebenfalls Zeit um zu erkennen,
dass es vielleicht ein Fehler war.

Und Liebeskummer tut weh, er läßt uns manchmal Fehler zugeben, die wir gar
nicht gemacht haben, Hauptsache - der Schmerz hört auf.
Mach keine Versprechungen, die Du nicht halten kannst.

Gruss, Rapante
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
20 Aug 2018
Beiträge
4
#5
Hallo,

Danke für deine Antwort.

Natürlich habe ich noch Hoffnung,weil sie mir sehr wichtig ist und ich sie sehr liebe.Aber ich sehe es auf realistisch,das es vielleicht auch ein nie wieder geben wird und deswegen gebe ich uns einfach Zeit und kümmere mich wieder um mich.Ich fühle mich gut,und hätte mich von mir aus auch noch nicht gemeldet.Will ihr nicht hinterher laufen oder sie unter Druck setzten.

Habe am Anfang auch immer denn Gedanken"Du kämpfst ja garnicht um sie wenn du es so machst"Aber stalken und ständig präsent sein schaffst nur das Gegenteil.Zu diesen Entschluss bin ich gekommen.Nur wenn sie mich vermisst und fühlt das es ein Fehler...wir miteinander über unsere Fehler sprechen und einfach komplett neu Anfangen und aus denn Fehlern lernen und wachsen.



Ich hoffe ich fühle wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist sich wieder zu melden,ohne es zu überstürzen.

Habe ihr darauf geantwortet "Danke,aber da habe ich keine Zeit".Von ihr ist ein "okay"gekommen.
 
Dabei
20 Aug 2018
Beiträge
4
#6
Hallo,

ich bräuchte mal wieder etwas Rat.

Meine Geschichte steht ja oben.

Habe jetzt meiner Exfreundin vor einer Woche geschrieben,das ich meinen Wohnungsschlüssel zurück brauche und wir uns diesbezüglich treffen könnten.
Darauf schrieb sie mir ja und ich solle ihr doch bitte ihre Klamotten mitbringen die ich noch von ihr habe(Waren sehr viele).

Habe dann einen Tag und neutralen Ort in der Nähe ihrer Wohnung vorgeschlagen,und sie war damit einverstanden.

Der war heute!

Sie bat mich aber dann doch direkt gegenüber ihrer Wohnung zu kommen,meinte das es für mich kein Problem sei.
Haben uns dann getroffen und sie war wie immer,sehr nett und witzig und meinte so nebenbei du siehst gut aus.
Hat mir erzählt über evtl. neues Job,Probetag usw.(Was sie schon die ganze Zeit wollte)

Ich war auch nett,aber muss zugeben das ich ein bisschen zurückhaltend und nervös war und nicht so richtig erzählen konnte was es bei mir neues gibt usw.
Nach 10 Minuten meinte sie sie gehe jetzt,und ich meinte ja ich muss auch los...War schön dich mal wieder zu sehen.Sie sagte finde ich auch und einen schönen Tag wünsche ich dir.
Bin dann heim und hab mich so komisch gefühlt,weil ich so distanziert war und nicht viel erzählt habe.Mir geht es gut und habe so viel erlebt in denn 4 Wochen wo wir uns nicht gesehen haben.

Habe ich dann kurz eine Nachricht geschrieben das ich nicht so gesprächig war weil ich etwas nervös war.Sie Antwortete dann darauf

"Ja ich weiss,kein Problem.Habe mich auch komisch gefüllt,aber ich denke das ist normal.War schön dich zu sehen"

Jetzt bin ich am überlegen zurückzuschreiben "Fand ich auch,wollte dir aber eigentlich so viel erzählen :))."Oder(Fand ich auch,und das neue Restaurant sieht echt cool aus)

Einfach weiter im Gespräch mit ihr zu bleiben,aber sie nicht bedrängen.

Denke auch das sie gemerkt hat das ich anders bin,weil ich normal total gesprächig und immer witzig.

Und das wollte ich nicht das sie diesen Eindruck bekommt,weil es so nicht ist.Habe viel Spaß,unternehme viel und bei mir hat sich Beruflich auch was getan.

Wäre es jetzt zu früh weiter lockeren Kontakt zu haben??

Aber weiter Kontaktsperre würde das was bringen?

Danke schonmal für die Antworten!
 
Dabei
3 Feb 2013
Beiträge
640
#7
Hallo,

bin neu hier und habe eine Frage wo ich Hilfe brauche.

War mit meiner Freundin 1,5 Jahre zusammen.Die Beziehung war sehr Abenteurreich,waren immer Glücklich und haben sehr sehr viel unternommen .Vor 5 Wochen hat sie mit mir Schluss gemacht,weil sie sich eingeängt gefüllt hat und die Gefühle nicht mehr so sind wie am Anfang.Hat auch immer mal Streit und Diskussionen gegeben,die uns sehr zu schaffen gemacht haben.
Aber haben leider nie seriös darüber geredet sondern immer gleich weitergemacht und die Themen abgehakt.
Ich habe ihre Entscheidung akzeptiert um uns erstmal Raum für uns beide zu geben.

Halte seid dem eine Kontaktsperre seid 3 Wochen,und merke auch das es mir jetzt mittlerweile besser geht als am Anfang.
Die erste Zeit war die Absolute Hölle,was viele hier sicherlich kennen.

Habe viel über alles Nachgedacht,und man auch plötzlich Fehler sieht die man gemacht hat!

Wollte mich eigentlich nach 4 Wochen bei ihr melden und fragen wie es ihr geht,weil ich sie auf keinen Fall aufgeben möchte.

Plötzlich kommt gestern von ihr eine Nachricht und bin etwas irritiert.

Haben früher mal immer als Nebenjob in einem Hotel gearbeitet....und einer dort hat ihr eine Nachricht geschrieben und gefragt ob sie oder ich Zeit hätte am Wochenende auszubeuten. ...

Sie hat mir darauf eine WhatsApp mit dem Inhalt "Hallo,hast du daran Interesse?Bin arbeiten aber ich dachte ich frag bei dir nach!Wenn nicht sag ich ihm Bescheid."

War im ersten Moment sehr geschockt,das sie schreibt.

Aber das man nicht mal fragt wie es einem geht wenn man 3 Wochen nicht von der Person gehört hat??

Was soll ich davon halten?Soll ich darauf Antworten?Wenn was?

Liegt das daran das ich ihr einfach von denn Gefühlen her egal bin,und sie das garnicht Interessiert wie es mir geht?Warum schreibt sie mir dann überhaupt.

Dazu muss gesagt werden,das sie jemand ist der nie so ihre Gefühle zeigt.


Hoffe das hört sich jetzt nicht falsch an aber mein erste Gedanke war"War/Bin ich dir so viel Wert gewesen das nicht mal ein Wie geht es dir kommt"

Ich Danke schon mal für die Antworten

LG Derrick
[FONT=&quot]Sie hat die Nachricht von dem Hoteltypen an dich weiter geleitet, hat im Grunde Telefon zwischen euch gespielt.
Und du interpretierst da jetzt alles Mögliche rein und suchst nach Gründen verletzt zu sein.

Alles was du daran sehen solltest ist die Nachricht von dem Hoteltypen, der gefragt hat ob du an dem Wochenende Zeit hättest zum Aushelfen, die sie weiter geleitet hat.
Das ist Pure Höflichkeit.

[/FONT]
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben